Bolgheri Jahrgang 2019


Jahrgangsbewertung 5 Sterne von 5

2019 - fruit, freshness & harmony

Der Wetterverlauf in 2019 bot das gesamte Spektrum aus Kälte und Hitze, Trockenheit und Regen in einem für die Maremma ungewohnten Ausmaß. Es begann mit einem sehr kühlen April gefolgt von einem regenreichen Mai. Die Vegetation startete dadurch verspätet und entwickelte sich zudem langsam. Als es selbst Anfang Juni noch überdurchschnittlich viel regnete machte der Feuchtedruck trotz relativ niedriger Temperaturen den Weinbergsteams zu schaffen.

Ende Juni drehte das Wetter und es wurde über Wochen sehr heiß und extrem trocken. Das Wachstum beschleunigte sich zuerst, die Trockenheit bremste aber wieder. Ende Juli dann wieder etwas Regen, gerade zur richtigen Zeit, um den Reifeprozess in Gang zu halten. Der für die Qualität so entscheidende August war sehr heiß mit gelegentlichen Gewittern, ideale Bedingungen für ein optimales Lesegut. Die Lese begann noch um einige Tage verspätet erst Anfang September, wurde aber immer wieder durch kurze Gewitter unterbrochen. Die kühlen Herbstwinde trockneten die Trauben aber stets schnell ab und verhalfen den Cabernetsorten zu Frische und Finesse. Bis Mitte Oktober der Regen einsetzte waren alle Weintrauben geerntet und die ersten Olivenhaine auch. Ein weiterer toller Jahrgang an der toskanischen Küste.

Das Geheimnis der unwiderstehlichen natürlichen Frische der 2019er Weine waren die vor der Weinlese ungewöhnlich kühlen Nächte. Die Winzer sagten selbst, dass Sie ob der sehr hohen Qualität der Trauben schon bei der Lese überrascht waren. Die Verkostung der ersten Rosso-Qualitäten und Fassmuster der Superiore-Weine bestätigten diese Einschätzung voll und ganz. Schon sehr früh war klar, dass 2019 so etwas wie eine Version 2016+ darstellt. Der Jahrgang ist außerordentlich reif und verfügt über eine delikate, fast spielerisch fröhlich erscheinende Frische und Harmonie. Zudem zeigt er sich sehr homogen bis in die Zweit- und Drittweine sowie die Rosé- und Weißweine hinein. Nach 2013, 2015, 2016 und 2017 nun ein weiterer Spitzenjahrgang in Bolgheri - und übrigens auch in vielen anderen Weinregionen.
18 Weinreviews
Ca' Marcanda
Camarcanda 2019
Ca' Marcanda
Magari 2019
Ca' Marcanda
Promis 2019
Tenuta Argentiera
Argentiera Superiore 2019
Tenuta di Biserno
SOF Rosé 2019
Tenuta di Biserno
LODOVICO 2019
Tenuta Guado Al Tasso
Cont'Ugo 2019
Tenuta Guado Al Tasso
Guado Al Tasso 2019
Tenuta San Guido
Le Difese 2019