HOME | Aktuelles

25 Jahre DOC Bolgheri
Am 31. August 2019 feierte das Consortio DOC Bolgheri mit 700 geladenen Gästen ein festliches Diner auf der berühmten Zypressenallee. Es war der Höhepunkt eines spektakulären Wochenendes, gefüllt mit zahlreichen Veranstaltungen, Interviews, Weingutführungen und Verkostungen. Nach nur 25 Jahren, in der Weinwelt ein Wimpernschlag, ist Bolgheri heute die erfolgreichste Appellation Italiens. | mehr
(08. September 2019)
25 Jahre DOC Bolgheri

Am 31. August 2019 feierte das Consortio DOC Bolgheri mit 700 geladenen Gästen ein festliches Diner auf der berühmten Zypressenallee. Es war der Höhepunkt eines spektakulären Wochenendes, gefüllt mit zahlreichen Veranstaltungen, Interviews, Weingutführungen und Verkostungen. Nach nur 25 Jahren, in der Weinwelt ein Wimpernschlag, ist Bolgheri heute die erfolgreichste Appellation Italiens. | mehr
(08. September 2019)
Behind the scenes at KRUG
Of all the bubbles I’ve tasted, there’s nothing like a glass of Krug. Given this you might imagine the excitement level I am facing, visiting the one and only maison of Krug for the presentation of the newly released vintage 2006 and the creation of the 174th edition of the Grande Cuvée based mostly on the grapes from 2018. Ready to learn the secrets? | mehr text in English 
(07. Mai 2019)
Behind the scenes at KRUG

Of all the bubbles I’ve tasted, there’s nothing like a glass of Krug. Given this you might imagine the excitement level I am facing, visiting the one and only maison of Krug for the presentation of the newly released vintage 2006 and the creation of the 174th edition of the Grande Cuvée based mostly on the grapes from 2018. Ready to learn the secrets? | mehr text in English 
(07. Mai 2019)
Bordeaux-Jahrgang 2018
Zunächst fast ein Horrorszenario: ein frühes, tropisches Frühjahr mit vorher nicht gekanntem Dauerregen bis Ende Juni löste einen extremen Mehltau-Befall aus. Doch bevor der Jahrgang verloren war drehte das Wetter in das andere Extrem und es wurde bis Ende Oktober trocken, warm und sonnig. Optimale Bedingungen während der Ernte ergaben ein reifes Lesegut mit sehr hohen Säure-, Alkohol und Tanninwerten. Ein mächtiger Jahrgang, der vor allem niedriger klassifizierten Gewächsen und Zweitweinen entgegen kam. In der Breite sehr gut, aber in der Spitze nicht groß genug. | mehr
(06. April 2019)
Bordeaux-Jahrgang 2018

Zunächst fast ein Horrorszenario: ein frühes, tropisches Frühjahr mit vorher nicht gekanntem Dauerregen bis Ende Juni löste einen extremen Mehltau-Befall aus. Doch bevor der Jahrgang verloren war drehte das Wetter in das andere Extrem und es wurde bis Ende Oktober trocken, warm und sonnig. Optimale Bedingungen während der Ernte ergaben ein reifes Lesegut mit sehr hohen Säure-, Alkohol und Tanninwerten. Ein mächtiger Jahrgang, der vor allem niedriger klassifizierten Gewächsen und Zweitweinen entgegen kam. In der Breite sehr gut, aber in der Spitze nicht groß genug. | mehr
(06. April 2019)
Bordeaux 2018 Primeur
Der Klimawandel bescherte Bordeaux in 2018 einen Jahrgang, der sich als neue Referenz erweist. Noch nie gleichzeitig erreichte Werte an Alkohol, Säure und Tanninen nach tropischen Bedingungen im Frühjahr und Wüstenklima im Sommer verschoben die Skala. Viele Weine profitierten, für einige war es des Gutem zu viel. | mehr text in English 
(06. April 2019)
Bordeaux 2018 Primeur

Der Klimawandel bescherte Bordeaux in 2018 einen Jahrgang, der sich als neue Referenz erweist. Noch nie gleichzeitig erreichte Werte an Alkohol, Säure und Tanninen nach tropischen Bedingungen im Frühjahr und Wüstenklima im Sommer verschoben die Skala. Viele Weine profitierten, für einige war es des Gutem zu viel. | mehr text in English 
(06. April 2019)
1985 & 2016 | Sassicaia Perfektion
War die 100 Punkte-Bewertung für den Sassicaia 1985 damals eine Sensation, dann ist die Erneuerung dieser Auszeichnung für den Jahrgang 2016 nicht minder epochal. Und erstmals gelingt es einem italienischen Wein, diese Bewertung ein zweites Mal zu erhalten. Es ist die verdiente Krönung des Schaffens von Marchese Nicolò Incisa della Rocchetta. Und ja, der Sassicaia 2016 ist ein herausragender Wein. | mehr
(26. Februar 2019)
1985 & 2016 | Sassicaia Perfektion

War die 100 Punkte-Bewertung für den Sassicaia 1985 damals eine Sensation, dann ist die Erneuerung dieser Auszeichnung für den Jahrgang 2016 nicht minder epochal. Und erstmals gelingt es einem italienischen Wein, diese Bewertung ein zweites Mal zu erhalten. Es ist die verdiente Krönung des Schaffens von Marchese Nicolò Incisa della Rocchetta. Und ja, der Sassicaia 2016 ist ein herausragender Wein. | mehr
(26. Februar 2019)

Aktuelle Wein-Reviews


Promis 2017
Ca' Marcanda
Sassicaia 2016
Tenuta San Guido
Argentiera Superiore 2016
Tenuta Argentiera
Guado Al Tasso 2016
Tenuta Guado Al Tasso

Kurzmeldungen


Albiera Antinori neue Präsidentin der DOC Bolgheri
Direkt nach der grandiosen Feier des 25. Bestehens der DOC Bolgheri überrascht das Konsortium mit einem Wechsel an der Spitze. Albiera Antinori übernimmt das Amt der Präsidentin von Federico Zileri Dal Verme, der die DOC seit 2013 geleitet hatte. Vize-Präsidentinnen sind Priscilla Incisa della Rocchetta (Sassicaia) und Cinzia Merli (Le Macchiole).
(14. Oktober 2019)
Fritz Keller neuer Präsident des Deutschen Fußball-Bundes
Fritz Keller, einer der renommiertesten Winzer am Kaiserstuhl, soll neuer Präsident des Deutschen Fußball-Bundes werden. Keller ist seit Jahren Präsident des Bundesliga Clubs SC Freiburg. Die Wahl ohne Gegenkandidaten wird am 27. September 2019 in Frankfurt erfolgen.
(17. August 2019)
DOCG Barolo für drei Jahre geschlossen
Das Consortium der DOCG Barolo hat beschlossen, Neupflanzungen innerhalb der DOCG für drei Jahre nicht mehr zu gestatten. Damit möchte man eine weitere Mengensteigerung vermeiden und folgt dem Trend anderer, prestigeträchtiger Appellationen. Die Maßnahme dient dem Schutz der bestehenden Produzenten und stellt letztlich eine Preispflege dar. Jüngst gingen wohl auch die Barolo-Exporte zurück.
(10. August 2019)
Alle Kurzmeldungen anzeigen