HOME | Aktuelles

Bordeaux-Jahrgang 2020



2020 - no lockdown for Mother Nature

Während die Welt in der Pandemie stillstand sorgte ein außergewöhnlich warmes und sonniges Frühjahr für einen schnellen Start. Die üppige und rasche Vegetation blieb das Markenzeichen im feucht-warmen Frühjahr und erinnerte an 2005. Über den Sommer war es warm und trocken mit optimalen Reifebedingungen bis in die Ernte. Ein ganz offensichtlich dritter großer Jahrgang in Folge mit Frische und harmonischer Frucht. | mehr
(26. April 2021)
weinrouten Jahrgangsbeschreibungen

Jahrgangsbeschreibungen mit Wetterverläufen bzw. Besonderheiten in der Jahrgangsentwicklung sind entscheidend für das Verständnis der Weinqualitäten einer ganzen Weinregion. weinrouten bündelt diese wichtigen Informationen jetzt an einem zentralen Ort der Webseite. | mehr
(16. April 2021)
Release Sassicaia 2018

Mit dem Sassicaia 2018 feiert die Tenuta San Guido den 50. Jahrgang dieses Weins, der nicht weniger als italienische Weingeschichte geschrieben hat. Der Sassicaia ist heute vermutlich die stärkste Weinmarke auf der Welt und unter allen Kultweinen einer der besten und preiswertesten. Um so schöner, dass gerade dieser Jahrgang bestimmt ein Klassiker werden wird. Ein perfekt ausgereifter kühler Jahrgang mit verführerischer Fruchtsüße, seidenweicher Struktur und so unglaublich feiner Eleganz. Happy Birthday Sassicaia! | mehr
(30. Januar 2021)
Mouton Rothschild Etikett 2018 von Xu Bing

Der chinesische Künstler Xu Bing gestaltete das Etikett für den Mouton Rothschild Jahrgang 2018. Es repräsentiert eine kalligrafische Aufbereitung der Wörter "Mouton Rothschild", die sich dem Betrachter erst mit einiger Betrachtung erschließt. Und es verbindet die westliche Kultur auf poetische Weise mit der östlichen. | mehr
(01. Dezember 2020)

Aktuelle Wein-Reviews


Château La Mission Haut Brion Blanc 2020
Château La Mission Haut-Brion
Château Haut-Brion 2020
Château Haut-Brion
Château Haut-Brion 2018
Château Haut-Brion
Château Haut-Brion 2017
Château Haut-Brion
Il Pino 2017
Tenuta di Biserno
LODOVICO 2017
Tenuta di Biserno

Kurzmeldungen


Primeur-Kampagne Bordeaux 2020 eröffnet
Mit einem Paukenschlag beginnt die Primeur-Kampagne des Bordeaux-Jahrgangs 2020: das Top-Château Cheval Blanc bringt seinen Wein für 380.- €/Fl (netto, ex Bordeaux) auf den Markt. Das sind 10 € mehr als für den Jahrgang 2019, ein durchaus bescheidener Aufschlag angesichts der grandiosen Qualität.
(11. Mai 2021)
Pio Boffa, Alba, an Covid gestorben
Pio Boffa ist im Alter von 66 Jahren an Covid gestorben. Er repräsentierte das berühmte Weingut Pio Cesare aus Alba in der 4. Generation. Mit ca. 70 ha Rebfläche und einem hohen Exportanteil in über 50 Länder steht das weiß/schwarze Etikett mit ganz oben auf der Liste der berühmten Barolo und Barbaresco Produzenten.
(19. April 2021)



Champagne Krug
zu den Produktdetails...

Im intensiven Wettbewerb der Chamapgnerhäuser setzt sich das Haus Krug immer weiter in Richtung Exklusivität ab. Der im Februar 2016 nach 13 Jahren Kellerreife vorgestellte Vintage 2002 ist dafür ein guter Beleg. Der Champagner ist derart herausragend, dass man offensichtlich nur winzige Mengen in den Markt gibt. Selten war bei einem Champagner die Lücke zwischen Nachfrage und Angebot derart groß. Sogar so groß, dass dieser Jahrgang faktisch nicht zu kaufen ist. Wir haben uns aber entschlossen, ein paar Flaschen anzubieten. Streng limitiert, dafür aber wirklich lieferbar! Sie können die Flasche in Ruhe selbst genießen, denn dass Sie eine im Keller haben glaubt Ihnen sowieso niemand.

1.079,00 €

1,500 l (719,33 €/l)


GAJA
zu den Produktdetails...

Der Sommer in 2015 war auch im Piemont sehr heiß, die Weine sind entsprechend extraktreich und mit Fruchtsüße aufgeladen. So auch der Gaja Barbaresco aus diesem Jahrgang. Tiefes Granatrot, eine kräftige typische Barbaresco-Nase und eine mächtige Struktur am Gaumen. Spektakuläre Länge und Kraft im langen Abgang runden einen überaus eindrucksvollen Wein ab, der noch viel Lagerzeit benötigt.

199,00 €

0,750 l (265,33 €/l)


Champagne Pol Roger
zu den Produktdetails...

Als kühler Jahrgang mit ansonsten praktisch perfekten Wetterbedingungen zeigen sich die Champagner aus 2004 sehr säurebetont. Der SWC bleibt mit seinem hohen Pinot Noir Anteil aber ein voller, reicher und mit kräftiger Frucht ausgestatteter Champagner und verbindet dies mit einer besonders frischen Säurenote. Ein sehr feiner, langer und balancierter Champagner mit deutlich mineralischer Note. Release September 2015.

239,00 €

0,750 l (318,67 €/l)