Der Sassicaia 2019


Weinbewertung 5 Sterne von 5


Der brillante Sassicaia 2019 bringt alle hohen Erwartungen an diesen grandiosen Jahrgang mühelos in die Flasche. Das ist Finesse und Delikatesse am Anschlag ohne anstrengend zu wirken.

Carlo Paoli hat die Verantwortung für die Weine der Tenuta San Guido 2008 von dem berühmtesten Önologen Italiens, Giacomo Tachis, übernommen und dessen profund wissenschaftlichen Ansatz der akribischen Verbesserung der Qualitäten fortgeführt. Die Ausgabe 2019 ist damit Carlo Paoli's 12. Jahrgang und man kann es förmlich schmecken, auf welch grandiosem Niveau der Sassicaia mittlerweile angekommen ist. Souverän zieht er die Messlatte beständig nach oben, was zu einer wohlverdienten Flut an superlativen Bewertungen und einer regelrechten Preisexplosion beim Sassicaia geführt hat.

Der transparente, satt rubinrot leuchtende Sassicaia 2019 startet unmittelbar mit einer Traumnase von Waldboden, schwarzen Früchten und feinsten Kräutern wie Lavendel, Rosmarin. Am Gaumen entwickelt er eine kaum zu begreifende schwerelose Finesse, Eleganz und Harmonie. Die süßen Tannine sind perfekt eingebunden, die wunderbare Säure steuert eine fast unbemerkte salzige Komponente bei. Im Abgang kehrt die herrliche, präzise süße Kirsche zurück. Dazu Johannisbeeren, die federleicht und super elegant den Gaumen passieren. Über Stunden entwickelt sich der Wein in der offenen Flasche, legt immer mehr an Druck, Gewicht, Delikatesse zu und geht in die Tiefe. Ein ebenso spektakuläres wie fesselndes Erlebnis.

Der 2019er hat nicht nur die Frucht, sondern auch die Tannin- und Säurequalität für ein langes Leben. Es wird sich mehr als lohnen, diesen Wein die kommenden 10 Jahre unter sehr guten Bedingungen zu lagern. Wer ihn unbedingt gleich probieren möchte, dem sei eine ausreichende Zeit im Dekanter vor dem Genuss empfohlen.

Die Tenuta San Guido




Den großen Erfolg von Bolgheri verdankt die Region einem einzigen Wein: dem Sassicaia. Die ersten Pflanzungen von französischen Rebsorten gehen in das Jahr 1944 zurück, als Mario Incisa della Rocchetta die Reben für seinen eigenen Bedarf anpflanzte. Ab 1968 wird der Wein vermarktet und erst Mitte der 80er Jahre gelang der Durchbruch. Heute ist der Sassicaia der berühmteste Wein Italiens und hat fast im Alleingang die Renaissance des italienischen Weins begründet. Bis heute ist er auch stets einer der besten Weine geblieben. Rund 200.000 Flaschen Sassicaia produziert die Tenuta San Guido heute jährlich und die verkaufen sich ab Weingut binnen weniger Stunden an die Distributoren.

Seit 1994 wurde für diesen Wein eigens eine eigene DOC Kategorie "Bolgheri Sassicaia" eingerichtet. Eines der wenigen Kriterien: mindestens 80% Cabernet Sauvignon. Mit dem großen Jahrgang 2006 änderte die Tenuta San Guido ihren Weinstil, nahm Abschied von den enorm fruchtbetonten, extrahierten Weinen und fokussierte auf deutlich mehr Eleganz, eine markantere Säure und verführerische Balance. Mit diesem für Bolgheri eher untypischen Stil konnte man an die großen Erfolge der 1980er Jahre anknüpfen und große Weine machen. Seit dem 2013er Jahrgang eilt der Sassicaia von einem Hype zum nächsten mit dem mehrfachen Titel Wein des Jahres bis hin zur Wiederholung der magischen 100 Punkte. Der Sassicaia ist heute die bedeutendste Weinmarke Italiens und vielleicht sogar der Welt.

mehr erfahren

Der Jahrgang 2019 in Bolgheri


Jahrgangsbewertung 5 Sterne von 5

Der Wetterverlauf in 2019 bot das gesamte Spektrum aus Kälte und Hitze, Trockenheit und Regen in einem für die Maremma ungewohnten Ausmaß. Es begann mit einem sehr kühlen April gefolgt von einem regenreichen Mai. Die Vegetation startete dadurch verspätet und entwickelte sich zudem langsam. Als es selbst Anfang Juni noch überdurchschnittlich viel regnete machte der Feuchtedruck trotz relativ niedriger Temperaturen den Weinbergsteams zu schaffen.

Ende Juni drehte das Wetter und es wurde über Wochen sehr heiß und extrem trocken. Das Wachstum beschleunigte sich zuerst, die Trockenheit bremste aber wieder. Ende Juli dann wieder etwas Regen, gerade zur richtigen Zeit, um den Reifeprozess in Gang zu halten. Der für die Qualität so entscheidende August war sehr heiß mit gelegentlichen Gewittern, ideale Bedingungen für ein optimales Lesegut. Die Lese begann noch um einige Tage verspätet erst Anfang September, wurde aber immer wieder durch kurze Gewitter unterbrochen. Die kühlen Herbstwinde trockneten die Trauben aber stets schnell ab und verhalfen den Cabernetsorten zu Frische und Finesse. Bis Mitte Oktober der Regen einsetzte waren alle Weintrauben geerntet und die ersten Olivenhaine auch. Ein weiterer toller Jahrgang an der toskanischen Küste.

zum Jahrgangsbericht 2019

Weinbeschreibung


Weinbewertung 5 Sterne von 5


Der brillante Sassicaia 2019 bringt alle hohen Erwartungen an diesen grandiosen Jahrgang mühelos in die Flasche. Das ist Finesse und Delikatesse am Anschlag ohne anstrengend zu wirken.

Carlo Paoli hat die Verantwortung für die Weine der Tenuta San Guido 2008 von dem berühmtesten Önologen Italiens, Giacomo Tachis, übernommen und dessen profund wissenschaftlichen Ansatz der akribischen Verbesserung der Qualitäten fortgeführt. Die Ausgabe 2019 ist damit Carlo Paoli's 12. Jahrgang und man kann es förmlich schmecken, auf welch grandiosem Niveau der Sassicaia mittlerweile angekommen ist. Souverän zieht er die Messlatte beständig nach oben, was zu einer wohlverdienten Flut an superlativen Bewertungen und einer regelrechten Preisexplosion beim Sassicaia geführt hat.

Der transparente, satt rubinrot leuchtende Sassicaia 2019 startet unmittelbar mit einer Traumnase von Waldboden, schwarzen Früchten und feinsten Kräutern wie Lavendel, Rosmarin. Am Gaumen entwickelt er eine kaum zu begreifende schwerelose Finesse, Eleganz und Harmonie. Die süßen Tannine sind perfekt eingebunden, die wunderbare Säure steuert eine fast unbemerkte salzige Komponente bei. Im Abgang kehrt die herrliche, präzise süße Kirsche zurück. Dazu Johannisbeeren, die federleicht und super elegant den Gaumen passieren. Über Stunden entwickelt sich der Wein in der offenen Flasche, legt immer mehr an Druck, Gewicht, Delikatesse zu und geht in die Tiefe. Ein ebenso spektakuläres wie fesselndes Erlebnis.

Der 2019er hat nicht nur die Frucht, sondern auch die Tannin- und Säurequalität für ein langes Leben. Es wird sich mehr als lohnen, diesen Wein die kommenden 10 Jahre unter sehr guten Bedingungen zu lagern. Wer ihn unbedingt gleich probieren möchte, dem sei eine ausreichende Zeit im Dekanter vor dem Genuss empfohlen.

Über das Weingut




Die Tenuta San Guido

Den großen Erfolg von Bolgheri verdankt die Region einem einzigen Wein: dem Sassicaia. Die ersten Pflanzungen von französischen Rebsorten gehen in das Jahr 1944 zurück, als Mario Incisa della Rocchetta die Reben für seinen eigenen Bedarf anpflanzte. Ab 1968 wird der Wein vermarktet und erst Mitte der 80er Jahre gelang der Durchbruch. Heute ist der Sassicaia der berühmteste Wein Italiens und hat fast im Alleingang die Renaissance des italienischen Weins begründet. Bis heute ist er auch stets einer der besten Weine geblieben. Rund 200.000 Flaschen Sassicaia produziert die Tenuta San Guido heute jährlich und die verkaufen sich ab Weingut binnen weniger Stunden an die Distributoren.

Seit 1994 wurde für diesen Wein eigens eine eigene DOC Kategorie "Bolgheri Sassicaia" eingerichtet. Eines der wenigen Kriterien: mindestens 80% Cabernet Sauvignon. Mit dem großen Jahrgang 2006 änderte die Tenuta San Guido ihren Weinstil, nahm Abschied von den enorm fruchtbetonten, extrahierten Weinen und fokussierte auf deutlich mehr Eleganz, eine markantere Säure und verführerische Balance. Mit diesem für Bolgheri eher untypischen Stil konnte man an die großen Erfolge der 1980er Jahre anknüpfen und große Weine machen. Seit dem 2013er Jahrgang eilt der Sassicaia von einem Hype zum nächsten mit dem mehrfachen Titel Wein des Jahres bis hin zur Wiederholung der magischen 100 Punkte. Der Sassicaia ist heute die bedeutendste Weinmarke Italiens und vielleicht sogar der Welt.

Jahrgangsbeschreibung


Der Jahrgang 2019 in Bolgheri

Jahrgangsbewertung 5 Sterne von 5

Der Wetterverlauf in 2019 bot das gesamte Spektrum aus Kälte und Hitze, Trockenheit und Regen in einem für die Maremma ungewohnten Ausmaß. Es begann mit einem sehr kühlen April gefolgt von einem regenreichen Mai. Die Vegetation startete dadurch verspätet und entwickelte sich zudem langsam. Als es selbst Anfang Juni noch überdurchschnittlich viel regnete machte der Feuchtedruck trotz relativ niedriger Temperaturen den Weinbergsteams zu schaffen.

Ende Juni drehte das Wetter und es wurde über Wochen sehr heiß und extrem trocken. Das Wachstum beschleunigte sich zuerst, die Trockenheit bremste aber wieder. Ende Juli dann wieder etwas Regen, gerade zur richtigen Zeit, um den Reifeprozess in Gang zu halten. Der für die Qualität so entscheidende August war sehr heiß mit gelegentlichen Gewittern, ideale Bedingungen für ein optimales Lesegut. Die Lese begann noch um einige Tage verspätet erst Anfang September, wurde aber immer wieder durch kurze Gewitter unterbrochen. Die kühlen Herbstwinde trockneten die Trauben aber stets schnell ab und verhalfen den Cabernetsorten zu Frische und Finesse. Bis Mitte Oktober der Regen einsetzte waren alle Weintrauben geerntet und die ersten Olivenhaine auch. Ein weiterer toller Jahrgang an der toskanischen Küste.

Datenblatt


Rotwein
13,5% Alkohol
Cabernet Sauvignon 85%
Cabernet Franc 15%
25 Monate
Erzeuger / Abfüller
Tenuta San Guido | Loc. Capanne, 27 | I-57020 Bolgheri (LI) | Italien
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße

Datenblatt


Rotwein
13,5% Alkohol
Cabernet Sauvignon 85%
Cabernet Franc 15%
25 Monate
Erzeuger / Abfüller
Tenuta San Guido | Loc. Capanne, 27 | I-57020 Bolgheri (LI) | Italien
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße
Sassicaia 2019

329,00 €
0,75 l (438,67 €/l)

Tenuta San Guido

24 Jahrgänge / Weine



37,90 €
(50,53 €/l)
Guidalberto
0,75 l
37,90 €

(50,53 €/l)
38,90 €
(51,87 €/l)
Guidalberto
0,75 l
38,90 €

(51,87 €/l)
Sassicaia
0,75 l
329,00 €
(438,67 €/l)
Sassicaia
0,75 l
329,00 €

(438,67 €/l)
35,90 €
(47,87 €/l)
Guidalberto
0,75 l
35,90 €

(47,87 €/l)
35,90 €
(47,87 €/l)
Guidalberto
0,75 l
35,90 €

(47,87 €/l)
Sassicaia
0,75 l
399,00 €
(532,00 €/l)
Sassicaia
0,75 l
399,00 €

(532,00 €/l)
41,90 €
(55,87 €/l)
Guidalberto
0,75 l
41,90 €

(55,87 €/l)
Sassicaia
0,75 l
679,00 €
(905,33 €/l)
Sassicaia
0,75 l
679,00 €

(905,33 €/l)
Sassicaia
0,75 l
559,00 €
(745,33 €/l)
Sassicaia
0,75 l
559,00 €

(745,33 €/l)
36,90 €
(49,20 €/l)
Guidalberto
0,75 l
36,90 €

(49,20 €/l)
79,00 €
(52,67 €/l)
Guidalberto - MAGNUM
1,50 l
79,00 €

(52,67 €/l)
Sassicaia
0,75 l
399,00 €
(532,00 €/l)
Sassicaia
0,75 l
399,00 €

(532,00 €/l)
49,00 €
(65,33 €/l)
Guidalberto
0,75 l
49,00 €

(65,33 €/l)
1.099,00 €
(732,67 €/l)
Sassicaia - MAGNUM
1,50 l
1.099,00 €

(732,67 €/l)
59,00 €
(78,67 €/l)
Guidalberto
0,75 l
59,00 €

(78,67 €/l)
Sassicaia
0,75 l
449,00 €
(598,67 €/l)
Sassicaia
0,75 l
449,00 €

(598,67 €/l)
Sassicaia
0,75 l
449,00 €
(598,67 €/l)
Sassicaia
0,75 l
449,00 €

(598,67 €/l)
1.099,00 €
(732,67 €/l)
Sassicaia - MAGNUM
1,50 l
1.099,00 €

(732,67 €/l)
64,90 €
(86,53 €/l)
Guidalberto
0,75 l
64,90 €

(86,53 €/l)
1.099,00 €
(732,67 €/l)
Sassicaia - MAGNUM
1,50 l
1.099,00 €

(732,67 €/l)
Sassicaia
0,75 l
599,00 €
(798,67 €/l)
Sassicaia
0,75 l
599,00 €

(798,67 €/l)
Sassicaia
0,75 l
699,00 €
(932,00 €/l)
Sassicaia
0,75 l
699,00 €

(932,00 €/l)
Sassicaia
0,75 l
699,00 €
(932,00 €/l)
Sassicaia
0,75 l
699,00 €

(932,00 €/l)
Sassicaia
0,75 l
699,00 €
(932,00 €/l)
Sassicaia
0,75 l
699,00 €

(932,00 €/l)

Shop durchsuchen