Die weinrouten Jahrgangsbewertungen:

Spitzenjahrgang mit Top-Qualitäten quer durch die Champagne, bei Chardonnay und Pinot. Mit legendären Leistungen einzelner Häuser und sehr langlebigen, perfekt ausbalancierten Champagnern. Sehr viele Jahrgangs-Champagner im Angebot. Für Spekulanten und Käufer für die Enkelkinder!

Sehr guter Jahrgang in der Breite, mit herausragenden und langlebigen Champagnern einzelner Häuser und aus speziellen Ortschaften. Viele Jahrgangs-Champagner im Angebot. Für Liebhaber großer Champagner.

Guter, aber in Bezug auf Ortschaften und Champagner-Häuser sehr heterogener Jahrgang. Eine Lagerung wird diese Champagner nicht verbessern. Nur wenige Häuser deklarieren Jahrgangs-Champagner. Für Spezialisten, die sich auskennen.

Schwieriger Jahrgang, Champagner in der Breite wenig langlebig und ohne Ausdruck. So gut wie keine Jahrgangs-Champagner.

Ein schwacher Jahrgang ohne Aromatik und Balance. Bis auf Ausnahmen keine Empfehlung.

Es kommt immer ein nächster Jahrgang. Bis dahin ältere Jahrgänge trinken.



Domenico Clerico
zu den Produktdetails...

Ein Barolo von unglaublicher Kraft und Intensität, dabei durch seinen Rosenduft so duftig leicht. Intensive Kirscharomen unterlegt mit etwas Pflaume und den typischen Teernoten füllen mit viel Druck den Gaumen. Ein langer und intensiver Abgang von verblüffender Finesse rundet einen eindrucksvollen Barolo aus dem legendären Jahrgang 2010 ab.

119,00 €

0,750 l (158,67 €/l)


Champagne Dom Pérignon
zu den Produktdetails...

Das Jahr 2003 war auch in der Champagne durch die Hitze des Jahrhundertsommers geprägt - ideal für den Pinot Noir in den Grands Crus Lagen rund um Ambonnay. So ist der Rosé aus diesem Jahr auch stark von Pinot Noir geprägt, was ihm eine für Champagner völlig untypische helle ziegelrote Farbe verleiht. Der Champagner verströmt einen intensiven Duft von frischen Erdbeeren und überzeugt bis zum Finish durch Dichte, Komplexität und eine verführerische Fruchtsüße. Dieser Champagner sollte unbedingt aus einem klassischen Burgunderglas getrunken werden, in einem Champagnerkelch bleibt die wahre Größe dieses Weins weitgehend verborgen.

399,00 €

0,750 l (532,00 €/l)


Tenuta San Guido
zu den Produktdetails...

Wir haben uns in diesen wunderbaren Wein schon bei der ersten Fassprobe im Sommer 2014 verliebt. Und jedes Jahr legte er weiter zu. Er verströmt eine betörende Aromatik vor allem nach Schokolade, bezaubert mit feinster, süßer Frucht und begeistert mit einem seidenweichen, eindrucksvollen Abgang. Ein Meisterwerk aus Bolgheri, das Bordeaux nicht einfach kopiert, sondern mit seiner faszinierenden mediterranen Aromatik den Sassicaia unverwechselbar macht.

1.099,00 €

1,500 l (732,67 €/l)