Die weinrouten Jahrgangsbewertungen:

Spitzenjahrgang mit Top-Qualitäten quer durch die Champagne, bei Chardonnay und Pinot. Mit legendären Leistungen einzelner Häuser und sehr langlebigen, perfekt ausbalancierten Champagnern. Sehr viele Jahrgangs-Champagner im Angebot. Für Spekulanten und Käufer für die Enkelkinder!

Sehr guter Jahrgang in der Breite, mit herausragenden und langlebigen Champagnern einzelner Häuser und aus speziellen Ortschaften. Viele Jahrgangs-Champagner im Angebot. Für Liebhaber großer Champagner.

Guter, aber in Bezug auf Ortschaften und Champagner-Häuser sehr heterogener Jahrgang. Eine Lagerung wird diese Champagner nicht verbessern. Nur wenige Häuser deklarieren Jahrgangs-Champagner. Für Spezialisten, die sich auskennen.

Schwieriger Jahrgang, Champagner in der Breite wenig langlebig und ohne Ausdruck. So gut wie keine Jahrgangs-Champagner.

Ein schwacher Jahrgang ohne Aromatik und Balance. Bis auf Ausnahmen keine Empfehlung.

Es kommt immer ein nächster Jahrgang. Bis dahin ältere Jahrgänge trinken.



GAJA CA'MARCANDA
zu den Produktdetails...

Nein, ein Geheimtipp sind die tollen Weine von Ca Marcanda in Bolgheri nicht mehr, aber Mainstream sind sie auch noch nicht. Was für ein spektakuläres Potenzial diese Weine besitzen zeigen die älteren Jahrgänge. Aber auch dieser junge 13er ist der Hammer: fantastische Frucht, gepaart mit der Gaja-typischen leichten Würze und einer für diese Dichte unglaublichen Finesse und Leichtigkeit. Dieser Camarcanda ist in jeder Verkostung unter den 10 besten Weinen, egal, wie viele Konkurrenten es gibt.

139,00 €

0,750 l (185,33 €/l)


Champagne Veuve Clicquot
zu den Produktdetails...

Der Jahrgang 1982 war immer Legende - auch in der Champagne. In Bezug auf Menge und Qualitäten in jeder Hinsicht herausragend, ging ihm doch der Ruf voraus, nicht besonders haltbar zu sein. Dieser grandiose, im Juni 2010 degorgierte 82er Veuve Clicquot beweist das genaue Gegenteil: unglaublich frisch, präsent und unglaublich gut. Ein absolut faszinierendes Erlebnis im Glas - aber leider nur für wenige, denn es gibt nur 3.500 Flaschen von dieser Edition.

374,00 €

0,750 l (498,67 €/l)


Château Léoville Barton
zu den Produktdetails...

Der 2005er gehört zu den ganz großen, klassischen Léoville Barton Jahrgängen. Schon das tiefe Rubinrot, die klassische Cabernet-Aromatik mit Johannisbeeren, Waldboden und Zedernholz und dann erst die unglaubliche Eleganz und Kraft des Weins überzeugen auch eingefleischte Bordeaux-Freunde. Spektakulär ist dann aber der lange und super delikate Abgang. Ja, vielleicht fehlt der letzte Tick Tiefe und Komplexität, aber das Preis-/Leistungsverhältnis dieses Weins ist kaum zu schlagen. Vielleicht wäre es sogar ratsam, den Wein noch 10 Jahre liegen zu lassen, da ist noch mehr drin.

159,00 €

0,750 l (212,00 €/l)