Champagne Jahrgang 1990


Jahrgangsbewertung 5 Sterne von 5

Der Jahrgang 1990 war in allen wichtigen Weinregionen Frankreichs einer der ganz großen Jahrgänge und bildete auch in der Champagne erst einmal den Schlusspunkt einer ganzen Reihe von herausragenden Jahrgängen in den 1980ern.

Das Jahr 1990 zeichnete sich durch außergewöhnliche 2.100 Sonnenstunden aus, der höchste Wert seit über 30 Jahren in der Champagne. Dabei blieben extreme Temperaturen aus, die Trauben konnten einfach und ohne Trockenstress in optimaler Weise ihre phenolische Reife erreichen. Zum Erntebeginn für den Chardonnay Anfang September erreichten die Zucker- und auch die Säurewerte gleichermaßen hervorragende Niveaus, alle drei Rebsorten zeigten sich in superber Bedingung.

Die Diskussionen über die Frage, welcher der Jahrgänge aus 1988, 1989 und 1990 nun der Größte sei, ist Legende.


Château Calon Ségur
zu den Produktdetails...

Der 2000er Calon Ségur vereint den ungedämpften Charme eines kantigen Vollblut-Bordeaux mit der Reife, Finesse und Kraft eines herausragenden Jahrgangs. Nach 20 Jahren ist er auf dem Höhepunkt mit klassischer Waldboden- und Tabak-Aromatik, viel Druck und samtweicher Finesse am Gaumen und einem schier unendlichen, vielschichtigen Abgang. Ein großer Wein, der den klassischen, kompromißlosen Bordeaux-Stil perfekt abbildet. Solche Weine macht man heute im Mainstream-Geschack gar nicht mehr.

139,00 €

0,750 l (185,33 €/l)


Tenuta San Guido
zu den Produktdetails...

Der Guidalberto ist zwar als Zweitwein des Sassicaia positioniert, jedoch sehr eigenständig. Während im Sassicaia keinen Merlot verwendet wird, besteht die Cuvée des Guidalberto je zur Hälfte aus Merlot und Cabernet Sauvignon ergänzt durch einen kleinen Anteil Sangiovese. Entsprechend zugänglich und fruchtbetont ist dieser Wein, der immer beliebter wird, ein Sassicaia eben zu einem Bruchteil des Preises des großen Bruders.

64,90 €

0,750 l (86,53 €/l)


Champagne Krug
zu den Produktdetails...

War 2008 das große Chardonnay-Jahr in der Champagne, dann war 2012 ein großes Jahr für den Pinot. Für die stark Pinot-lastige Cuvée des Krug Rosé die perfekte Basis für einen herausragenden Champagner. Die Edition 24, die auf dem Jahrgang 2012 aufbaut, ist ein außerordentlich dichter, komplexer und tiefer Rosé von fast burgundischem Charakter. Eine kraftvolle Säure verleiht dem vollen Körper und der perfekt gereiften Frucht die nötige Balance und Frische. Ein mächtiger Champagner, der die Sinne fordert, immer wieder mit neuen Aromen überrascht und perfekt zu einer kräftigen Speise passt. Das Lagerpotenzial ist wohl selbst für Krug-Verhältnisse enorm lang.

319,00 €

0,750 l (425,33 €/l)