Champagne Jahrgang 2010


Jahrgangsbewertung 1 Stern von 5

Man kann sich kurz fassen: 2010 war in der Champagne extrem schwierig. Das Jahr startete mit einem sehr kalten Winter (bis -20°C), gefolgt von einem ebenfalls kühlen Frühjahr. Der Frühsommer begann warm und trocken und damit sehr vorteilhaft für eine schöne Blüte. Trotz einer einsetzenden Trockenheit folgte im Juli und August eine dynamische Wachstumsphase, in der sich der Vegetationsverlauf beschleunigte.

Ab dem 15. August regnete es tagelang sintflutartig, genau zum falschen Zeitpunkt. Alleine an den beiden Tagen des 15. und 16. August fiel mehr Regen als im Durchschnitt zweier Monate. Der Feuchtigkeitsdruck resultierte in weit verbreiteter Fäulnis, die den hektisch arbeitenden Ernteteams alles abverlangte, um einigermaßen gesunde Trauben zu ernten. Gab es in den Chardonnay-Parzellen im Süden der Champagne noch leidlich Grund zur Hoffnung, war der Pinot Noir erheblichem Botrytis-Druck (Grauschimmelpilz) ausgesetzt. Dass es ab Mitte September wieder etwas trockener wurde, half dann auch nicht mehr.

Der Jahrgang 2010, noch bis in den Norden des Burgunds zwar kühl aber herausragend, ist in der Champagne ein sehr schwacher Jahrgang, der wohl nur von wenigen Häusern als Jahrgangs-Champagner deklariert werden wird. Eine der ganz großen Ausnahmen ist der Dom Pérignon 2010.
1 Weinreviews
Dom Pérignon 2010
Moët & Chandon


Tenuta San Guido
zu den Produktdetails...

Dichtes, undurchdringliches Rubinrot und in der Nase feine schwarze Brombeeren und dezente Schokolade. Toll am Gaumen mit wunderbarer Balance aus Frucht und Säure. Sehr frisch, perfekte Säure und Harmonie. Ein eher leichter Wein mit Balance und Harmonie, den man aber nicht unterschätzen sollte.

30,90 €

0,750 l (41,20 €/l)


Le Macchiole
zu den Produktdetails...

Der Messorio gehört neben dem Masseto und dem Redigaffi zu den drei besten reinsortigen Merlot-Weinen Italiens. Alle drei stammen von der toskanischen Küste und haben in aller Welt Verbraucher und Weinkritiker in ihren Bann geschlagen. Der Messorio von Le Macchiole ist der zugänglichste und preislich moderateste der drei Super-Merlots. 2011 war ein Klasse-Jahrgang in Bolgheri und Le Macchiole hat nicht den kleinsten Fehler gemacht. Ein unglaubliches Kraft- und Fruchtpaket mit Länge, Frische und Balance.

179,00 €

0,750 l (238,67 €/l)


Champagne Pol Roger
zu den Produktdetails...

Das Haus Pol Roger verbindet die Welt der großen Marken und der kleineren Winzerbetriebe mit höchstem Anspruch. Mit der Prestige-Cuvée Sir Winston Churchill ehrt man den berühmtesten Kunden, der mit der Geschichte und Entwicklung des Hauses eng verbunden ist. Der Sir Winston Churchill Champagner ist aber alles andere als ein Marketing-Gag! Aus den besten Grand-Cru Lagen assembliert mit hohem Pinot Noir Anteil und nur in den guten Jahren hergestellt zeigt dieser Jahrgangs-Champagner die ganze Klasse von Pol Roger. Der 2000er ist ein sehr feiner Champagner mit verführerischer Cremigkeit und kräftigem Fruchtspiel, die die markante Säure perfekt ausbalanciert. Wer sich in dieses leider sehr seltene Produkt verliebt, wird ihm immer treu bleiben, da kann man den großen Staatsmann schon verstehen.

299,00 €

0,750 l (398,67 €/l)