Weine von Gaja



Gaja
Der Superstar unter den italienischen Weinproduzenten, vielfach preisgekrönte Lagenbarbaresci und -baroli von uneingeschränktem Weltruf. Die Weine von GAJA reifen über Jahrzehnte zu wahren Preziosen heran.

16 Weine / Jahrgänge

 2019
Rossj-Bass (Langhe)
Der Rossj-Bass 2019 erzählt die Geschichte eines Jahrgangs mit wunderbarer Qualität der Säure und innerer Harmonie. Insgesamt ein sehr feiner, eleganter Weißwein mit einer verführerischen Kombination aus Zitrusfrische und exotischer, reifer Frucht umhüllt von einer super eleganten Säure. Die durchgängige, feine Salzspur macht ihn ziemlich unwiderstehlich.


jetzt im Shop bestellen
 2018
Barbaresco DOP
Der GAJA Barbaresco 2018 ist ein Schmeichler voller Eleganz und mit einem verführerischen floralen Bukett von Veilchen und Rosen. Was ihm mangels Sonnenstunden an Konzentration fehlt gleicht er mit feinster Balance wieder aus. Dass er aber auch Kraft besitzt zeigt der druckvolle Abgang.


jetzt im Shop bestellen
 2017
Barbaresco DOP
Ganze 96 Tage lang dauerte die enorme Hitze und Trockenheit des Jahrgangs 2017. Der Barbaresco 2017 von GAJA ist entsprechend konzentriert mit kräftigen Tanninen und einer nicht minder kraftvollen Säure. Verblüffend ist die Eleganz, Saftigkeit und Frische in diesem Wein, die das ganze Können des GAJA-Teams eindrucksvoll belegt.


jetzt im Shop bestellen
 2017
Conteisa (Barolo DOCG)
In bester Tradition der fruchtig-eleganten Nebbiolo-Weine aus der Cerequio Lage in La Morra mit den verführerischen floralen Noten zeigt der Conteisa 2017 sofort ein offenes Bukett mit wunderbarem Rosenduft. Bis in den feinen Abgang bleibt er stets ein Wein von Finesse und Balance. Die perfekt eingebundenen Tannine lassen die Hitze und Trockenheit des Jahrgangs vergessen.
 2017
Sperss (Barolo DOCG)
Der Sperss 2017 ist noch relativ verschlossen und am Gaumen mit präsenten Tanninen ausgestattet. Dennoch zeigt er schon eine für den Jahrgang verblüffende Eleganz und gleichzeitig die Kraft und Dichte der dunklen Kirschfrucht aus dem heißen Sommer. Ein sehr feiner Sperss Jahrgang, der einfach noch einige Jahre auf der Flasche benötigt.
 2016
Barbaresco DOP
Der Barbaresco 2016 von Gaja ist ein Wein, der Kraft, Intensität und eine gewisse Robustheit mit unendlicher Eleganz, Leichtigkeit und Präzision verbindet. Immer wieder zeigt er das verführerische Aroma von Rosen und Kirschen, wirkt fast zart. Doch unterschätzen sollte man die dahinter liegende Tiefe, Komplexität und eine markante mineralische Komponente nicht. Der Barbaresco 2016 verbindet auf meisterliche Weise die Handwerkskunst des Gaja-Teams und die herausragende Qualität des Jahrgangs 2016. Unbedingt noch einige Jahre reifen lassen.


jetzt im Shop bestellen
 2015
Barbaresco DOP
Der Sommer in 2015 war auch im Piemont sehr heiß, die Weine sind entsprechend extraktreich und mit Fruchtsüße aufgeladen. So auch der Gaja Barbaresco aus diesem Jahrgang. Tiefes Granatrot, eine kräftige typische Barbaresco-Nase und eine mächtige Struktur am Gaumen. Spektakuläre Länge und Kraft im langen Abgang runden einen überaus eindrucksvollen Wein ab, der noch viel Lagerzeit benötigt.


jetzt im Shop bestellen
 2013
Barbaresco DOP
Den Jahrgang 2013 kennzeichnet seine besonders feine, elegante und aromatische Note. Ein schmeichelnder Jahrgang, der sich nicht anstrengen muss, um sofort zu gefallen. Angelo Gajas Produktpalette aus 2013 sticht mal wieder heraus, seine gesamte Weinpalette erzielte höchste Bewertungen. Der Barbaresco 2013 findet genau die richtige Balance aus Frucht, Kräuteraromen und einer würzigen Note von schwarzem Pfeffer. Ein Schmeichler eben, kein Prahler. Ultra-fein und so Gaja.


jetzt im Shop bestellen
 2011
Barbaresco DOCG
Den Jahrgang 2011 im Piemont zeichnet eine überaus komplexe und verführerische Aromatik in den Weinen aus. Ursache ist vor allem der etwas kühlere August, der dafür sorgte, dass die feinen Duftnoten nicht von einer überladenen Fruchtkonzentration überdeckt wurden. Mit mangelnder Dichte und Konzentration haben Angelo Gajas Weine sowieso nie zu kämpfen und so reiht sich der Barbaresco 2011 in den Reigen toller Jahrgänge ein, nur eben mit einer noch verführerischeren, feineren Komponente.


jetzt im Shop bestellen
 2010
Barbaresco DOCG
Selten sind sich alle Kritiker so einig: der Barbaresco 2010 von Angelo Gaja gehört zu den besten Weinen, die dieser legendäre Winzer produziert hat. Wären da nicht die Lagen-Barbareschi, die in diesem Ausnahmejahrgang nahe an die 100 Punkte gekommen sind, der klassische Barbaresco, aus 14 Einzellagen komponiert, hätte seine Bewertung wohl leicht noch überschritten. Ein Meisterwerk aus explodierender Fruchtaromatik, Dichte und Intensität, verpackt in seidenweichen Tanninen mit perfekter Balance. Dieser Barbaresco aus dem Traumjahrgang im Piemont hat das Potenzial, sogar den berühmten 1989er zu überflügeln. Das Lagerpotenzial dieses großen Weines bemisst sich in mehreren Dekaden.
 2010
Sori San Lorenzo
Der Lagen-Barbaresco Sori San Lorenzo genießt in dem Produktportfolio von Angelo Gaja eine Sonderstellung. Es ist der Wein, der alleine schon für die Ausnahmestellung dieses Weinguts steht. Der maskuline und mächtige Wein aus dem fabelhaften Jahrgang 2010 gehört zu dem besten, was Gaja in die wenigen Flaschen gefüllt hat.


jetzt im Shop bestellen
 2010
Sperss
Ist das der beste Sperss bisher? Der Jahrgang ist sicherlich einer der größten Barolo-Jahrgänge der vergangenen Jahrzehnte und der Sperss immer einer der besten Vertreter. Auch wenn er kein DOCG Barolo ist, da er etwa 6% Barbera enthält. Die Konsumenten hat das noch nie aufgebracht, sie zahlen mit unglaublicher Begeisterung enorme Summen, um eine der raren Flaschen zu ergattern.


jetzt im Shop bestellen
 2009
Barbaresco DOCG
Der Wein beginnt nach einigen Jahren der Flaschenreife seine Balance zu finden. In der Nase mischen sich dezente Vanillenoten in die feine, süße Frucht. Alles Element sind sehr schön eingebunden, die enorm süße Frucht perfekt verpackt. Eine super elegante Balance trägt den Wein ins delikate Finale. Ein großartig gereifter, reicher und absolut feiner Barbaresco.
 2004
Sperss
Ein monumentaler Lagenbarolo aus Serralunga, dessen phantastisches Bukett und seine schiere Kraft und Fruchtkonzentration nach dunkelroten Kirschen einen tiefen Eindruck hinterlässt. Für den Wine Spectator vergab vor vielen Jahren noch James Suckling sagenhafte 99 Punkte und der Sperss 2004 hat sich seitdem nur noch weiter verbessert. Jetzt, nach mehr als 10 Jahren öffnet sich langsam das Trinkfenster dieses kompletten Rotweins.


jetzt im Shop bestellen
 2001
Barbaresco DOCG
Der 2001er Gaja Barbaresco zählt zu den großen Jahrgängen, das Decanter-Magazin nahm ihn sogar in die Liste der Wein-Legenden auf. Der warme und trockene Jahrgang ohne Wetterextreme manifestiert sich in einem kraftvollen, dichten und trotzdem eleganten Wein mit einer samtigen und leicht cremigen Textur und mächtiger Frucht. Auch nach über 15 Jahren noch relativ jung.


jetzt im Shop bestellen
 2000
Barbaresco DOCG
Die Langlebigkeit der Gaja-Weine ist sprichwörtlich. Nach 15 Jahren zeigt sich dieser Barbaresco mit herrlicher Farbe, frisch und ohne jegliche Ermüdungserscheinung. 2000 war eher ein durchschnittlicher Jahrgang im Barbaresco, der Wein ist dennoch mit feiner Frucht und viel Druck am Gaumen ausgestattet. Wie man bei all diesen Muskeln einen derart weichen und samtigen Wein machen kann wird das Geheimnis Angelo Gaja's bleiben.