Produktinformationen


Die Maison Krug


Man sagt oft, dass Krug erst dort anfängt, wo andere Champagner aufhören. In Bezug auf Qualität, Prestige und Preise stimmt das sicherlich. Der Aufwand, der im Hause Krug betrieben wird, ist außerordentlich. So wird nur bei Krug die erste Gärung noch in kleinen Holzfässern durchgeführt, hierfür benötigt man tausende von Fässern. Neues Holz setzt man dabei nicht ein, sondern altert die Fässer zunächst. Unfiltriert und ohne übliche Kältebehandlung werden die Weine mindestens fünf bis sechs Jahre lang auf der Flasche gelassen. Bei der zweiten Gärung, der Flaschengärung wird wenig Zucker zugegeben.

Das Haus Krug, das für seine Cuvées aus oftmals über 100 Grundweinen aus mehr als 10 Jahrgängen berühmt ist, produziert dennoch zwei Ausnahmen: den Clos d'Ambonnay und den Clos du Mesnil. Während der Clos d'Ambonnay ein reinsortiger Pinot Noir ist, besteht der Clos du Mesnil aus 100% Chardonnay. Beide Champagner werden in kleinsten Auflagen aus nur dieser Parzelle und nur in den besten Jahren produziert und beide gehören zu den größten und teuersten Champagnern der gesamten Region.

Der Jahrgang 2006 in der Champagne




Der Wetterverlauf in der Champagne in 2006 war sehr wechselhaft. Nach einem sehr kalten Winter und einem Frühjahr mit viel Frost brachte der Frühsommer Hagel, der aber nur moderate Schäden verursachte. Dann folgte eine Hitzeperiode mit 23 Tagen über 30°C, was in der Champagne sehr selten ist. Im August regnete es zwei Wochen lang und reichlich, der Niederschlag hätte wohl für den gesamten Sommer ausgereicht.

Glücklicherweise folgte darauf ein ungewöhnlich heißer September, der den Trauben nach den diversen Wachstumsschüben und Verzögerungen die notwendige Zeit zum Ausreifen gab. Wer geduldig mit der Ernte wartete, konnte Trauben mit vollfruchtiger und opulenter Aromatik einfahren. Eine relativ späte, aber gute und reichliche Ernte bei sehr guten Bedingungen war insbesondere für spät reifenden den Pinot Noir optimal.

Der Krug Clos du Mesnil 2006


Der Krug Clos du Mesnil 2006 wurde im Sommer 2019 degorgiert, nach immerhin 12,5 Jahren Hefelagerung. Nach einem weiteren Jahr Flaschenlagerung erfolgte die Vermarktung dieses lange erwarteten Spitzenprodukts der Maison Krug, das innerhalb der Produktpalette eine Sonderstellung einnimmt. Das Besondere ist, dass hier keine Cuvée angeboten wird, der Champagner stammt aus einer einzigen, winzigen Parzelle, besteht nur aus Chardonnay und wird nur in sehr guten Jahren produziert. 2006 erreichte die Ernte mit knapp 15.000 Normalflaschen und 800 Magnumflaschen einen vergleichsweise guten Ertrag. Und dennoch sind 15.000 Flaschen angesichts der weltweiten Fangemeinde nur "ein Tropfen auf den heißen Stein".

Das Alterungspotenzial der Clos du Mesnil Jahrgänge ist Legende. Doch gerade dieser sehr warme Jahrgang 2006 mit seiner Fülle an reifer Frucht bereitet unmittelbaren, großen Genuss, was für den Clos du Mesnil eher ungewöhnlich ist. Diese Opulenz und Reichhaltigkeit vereint sich mit der für das Haus Krug charakteristischen und beeindruckenden Frische, Energie und Eleganz. Die kraftvolle und stützende Säure trägt mit ihrem deutlich mineralischen Charakter den Champagner bis in den sehr langen Abgang.

Über das Weingut


Man sagt oft, dass Krug erst dort anfängt, wo andere Champagner aufhören. In Bezug auf Qualität, Prestige und Preise stimmt das sicherlich. Der Aufwand, der im Hause Krug betrieben wird, ist außerordentlich. So wird nur bei Krug die erste Gärung noch in kleinen Holzfässern durchgeführt, hierfür benötigt man tausende von Fässern. Neues Holz setzt man dabei nicht ein, sondern altert die Fässer zunächst. Unfiltriert und ohne übliche Kältebehandlung werden die Weine mindestens fünf bis sechs Jahre lang auf der Flasche gelassen. Bei der zweiten Gärung, der Flaschengärung wird wenig Zucker zugegeben.

Das Haus Krug, das für seine Cuvées aus oftmals über 100 Grundweinen aus mehr als 10 Jahrgängen berühmt ist, produziert dennoch zwei Ausnahmen: den Clos d'Ambonnay und den Clos du Mesnil. Während der Clos d'Ambonnay ein reinsortiger Pinot Noir ist, besteht der Clos du Mesnil aus 100% Chardonnay. Beide Champagner werden in kleinsten Auflagen aus nur dieser Parzelle und nur in den besten Jahren produziert und beide gehören zu den größten und teuersten Champagnern der gesamten Region.

Jahrgangsbeschreibung




Der Wetterverlauf in der Champagne in 2006 war sehr wechselhaft. Nach einem sehr kalten Winter und einem Frühjahr mit viel Frost brachte der Frühsommer Hagel, der aber nur moderate Schäden verursachte. Dann folgte eine Hitzeperiode mit 23 Tagen über 30°C, was in der Champagne sehr selten ist. Im August regnete es zwei Wochen lang und reichlich, der Niederschlag hätte wohl für den gesamten Sommer ausgereicht.

Glücklicherweise folgte darauf ein ungewöhnlich heißer September, der den Trauben nach den diversen Wachstumsschüben und Verzögerungen die notwendige Zeit zum Ausreifen gab. Wer geduldig mit der Ernte wartete, konnte Trauben mit vollfruchtiger und opulenter Aromatik einfahren. Eine relativ späte, aber gute und reichliche Ernte bei sehr guten Bedingungen war insbesondere für spät reifenden den Pinot Noir optimal.

Weinbeschreibung


Der Krug Clos du Mesnil 2006 wurde im Sommer 2019 degorgiert, nach immerhin 12,5 Jahren Hefelagerung. Nach einem weiteren Jahr Flaschenlagerung erfolgte die Vermarktung dieses lange erwarteten Spitzenprodukts der Maison Krug, das innerhalb der Produktpalette eine Sonderstellung einnimmt. Das Besondere ist, dass hier keine Cuvée angeboten wird, der Champagner stammt aus einer einzigen, winzigen Parzelle, besteht nur aus Chardonnay und wird nur in sehr guten Jahren produziert. 2006 erreichte die Ernte mit knapp 15.000 Normalflaschen und 800 Magnumflaschen einen vergleichsweise guten Ertrag. Und dennoch sind 15.000 Flaschen angesichts der weltweiten Fangemeinde nur "ein Tropfen auf den heißen Stein".

Das Alterungspotenzial der Clos du Mesnil Jahrgänge ist Legende. Doch gerade dieser sehr warme Jahrgang 2006 mit seiner Fülle an reifer Frucht bereitet unmittelbaren, großen Genuss, was für den Clos du Mesnil eher ungewöhnlich ist. Diese Opulenz und Reichhaltigkeit vereint sich mit der für das Haus Krug charakteristischen und beeindruckenden Frische, Energie und Eleganz. Die kraftvolle und stützende Säure trägt mit ihrem deutlich mineralischen Charakter den Champagner bis in den sehr langen Abgang.

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
Chardonnay 100%
Die Ernte fand vom 14. bis zum 16. September 2006 statt.
Erzeuger / Abfüller
Krug | 5, Rue Coquebert | F-51100 Reims | Frankreich |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
Chardonnay 100%
Die Ernte fand vom 14. bis zum 16. September 2006 statt.
Erzeuger / Abfüller
Krug | 5, Rue Coquebert | F-51100 Reims | Frankreich |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße
Krug Champagne Clos du Mesnil 2006

1.249,00 €
0,750 l (1.665,33 €/l)

Krug

19 Jahrgänge / Weine



2012
219,00 €
(292,00 €/l)
2012
Krug Grande Cuveé - 168ème Édition
0,750 l
219,00 €

(292,00 €/l)
2012
319,00 €
(425,33 €/l)
2012
Krug Rosé - 24ème Édition
0,750 l
319,00 €

(425,33 €/l)
2008
269,00 €
(358,67 €/l)
2008
Krug Grande Cuveé - 164ème Édition
0,750 l
269,00 €

(358,67 €/l)
2006
289,00 €
(385,33 €/l)
2006
Krug Brut Vintage
0,750 l
289,00 €

(385,33 €/l)
2006
1.249,00 €
(1.665,33 €/l)
2006
Krug Champagne Clos du Mesnil
0,750 l
1.249,00 €

(1.665,33 €/l)
2004
289,00 €
(385,33 €/l)
2004
Krug Brut Vintage
0,750 l
289,00 €

(385,33 €/l)
2004
1.349,00 €
(1.798,67 €/l)
2004
Krug Champagne Clos du Mesnil
0,750 l
1.349,00 €

(1.798,67 €/l)
2003
329,00 €
(438,67 €/l)
2003
Krug Brut Vintage
0,750 l
329,00 €

(438,67 €/l)
2003
799,00 €
(532,67 €/l)
2003
Krug Brut Vintage - MAGNUM
1,500 l
799,00 €

(532,67 €/l)
2003
1.199,00 €
(1.598,67 €/l)
2003
Krug Champagne Clos du Mesnil
0,750 l
1.199,00 €

(1.598,67 €/l)
2002
459,00 €
(612,00 €/l)
2002
Krug Brut Vintage
0,750 l
459,00 €

(612,00 €/l)
2002
1.079,00 €
(719,33 €/l)
2002
Krug Brut Vintage - MAGNUM
1,500 l
1.079,00 €

(719,33 €/l)
2002
1.399,00 €
(1.865,33 €/l)
2002
Krug Champagne Clos du Mesnil
0,750 l
1.399,00 €

(1.865,33 €/l)
2000
299,00 €
(398,67 €/l)
2000
Krug Brut Vintage
0,750 l
299,00 €

(398,67 €/l)
2000
1.199,00 €
(1.598,67 €/l)
2000
Krug Champagne Clos du Mesnil
0,750 l
1.199,00 €

(1.598,67 €/l)
1998
369,00 €
(492,00 €/l)
1998
Krug Brut Vintage
0,750 l
369,00 €

(492,00 €/l)
1998
1.399,00 €
(1.865,33 €/l)
1998
Krug Champagne Clos du Mesnil
0,750 l
1.399,00 €

(1.865,33 €/l)
1989
2.399,00 €
(1.599,33 €/l)
1989
Krug Brut Collection - MAGNUM
1,500 l
2.399,00 €

(1.599,33 €/l)
1982
3.699,00 €
(2.466,00 €/l)
1982
Krug Brut Collection - MAGNUM
1,500 l
3.699,00 €

(2.466,00 €/l)

Shop durchsuchen