Weine von Château Margaux



Château Margaux
B.P. 31
F-33460 Margaux
Tel. +33-(0)557-888383

chateau-margaux@chateau-margaux.com
www.chateau-margaux.com


10 Weine / Jahrgänge


 2018
Château Margaux
Château Margaux gelingt in 2018 wieder ein herausragender Wein. Die Art, wie man hier die massiven Tannine in einen Wein mit herrlichem Schmelz und Balance verwandelte verdient das Attribut Meisterleistung. Ein ungewohnt kraftvoller und strukturierter Château Margaux mit einem vielschichtigen und absolut spektakulären Abgang.
 2017
Château Margaux
Trotz Regens im September und akuter Botrytis-Gefahr entschied man sich zu einer späteren Lese, der vollständigen Ausreifung wegen. Das Ergebnis ist ein feiner, cremig-dichter Wein mit frischer Würze und viel Kräuteraromatik im Abgang. Die schöne Frucht ist saftig, sehr elegant und fein eingebunden. Aber wo ist die Magie eines Château Margaux?
 2017
Pavillon Blanc du Château Margaux
So schwierig der Jahrgang 2017 für die Rotweine war, so herausragend war er für die Weißweine. Von der sowieso schon geringen Menge verlor Château Margaux durch drastische Selektion noch einmal rund ein Drittel des Sauvignon Blanc. Mit dem verbleibenden Lesegut erntete man einen sensationellen Margaux Pavillon Blanc. Eine perfekte Kombination aus Frische, Kraft und Komplexität münden in einen dramatischen Abgang mit fast unendlicher Länge. Unfassbar gut.
 2016
Château Margaux
Das Jahr hat auch Château Margaux alles abverlangt. Der perfekte Herbst versöhnte mit der längsten Ernteperiode, die es hier je gab. Nur noch 28% der Ernte überstanden die drastische Selektion für den Grand Vin und dennoch bleibt bei aller Eleganz ein säurebetonter und nicht perfekt ausbalancierter Margaux.
 2015
Château Margaux
Nur zwei Tage vor dem Beginn der Primeurwoche musste Château Margaux seinen Direktor Paul Pontaillier beerdigen. Eine Bewertung seines letzten Jahrgangs, 2015, ist ohne diese unfassbare Nachricht nicht möglich. Der Wein verkörpert noch einmal alles, was diesem großen Reformator von Château Margaux in über drei Jahrzehnten Arbeit gelang: einen Wein zu schaffen, der mit seiner unglaublichen Eleganz, Präzision und Komplexität an glorreiche, vergangene Zeiten anknüpft. Margaux ist heute der konstanteste aller Premier Crus. Chapeau!
 2014
Château Margaux
Am linken Ufer sowieso ohne Konkurrenz, aber auch insgesamt unser Wein des Jahres 2014. Sein wunderbares Aroma verbreitet sich bereits beim Einschenken des Glases im Raum und findet im Mund seine nahtlose Fortsetzung. Der Wein ist unfassbar fein, elegant und dennoch kraftvoll und fruchtbetont. Die Tannine sind perfekt eingebunden, fast schwerelos. Ein Meisterwerk aus einem sehr guten Jahrgang.
 2014
Pavillon Blanc du Château Margaux
Das ist mit großer Sicherheit der bislang beste Pavillon Blanc von Château Margaux. Ein Wein mit großartiger Frucht und feinster Säure. Im Zusammenspiel ein ganz großes Trinkerlebnis für alle Liebhaber großer Weißweine aus dem Bordelais. Geringe Mengen.
 2010
Château Margaux
Ist das der Wein des Top-Jahres 2010? Zumindest tritt er an gegen Haut Brion, Pétrus und Latour, weitere Konkurrenten gibt es nicht. Ein monumentaler Erfolg für Margaux, diese Appellation konnte von den Bedingungen in 2010 besonders profitieren.
 2009
Château Margaux
Pure Konzentration und ein massives Tanningerüst. Ein ganz außergewöhnlicher Château Margaux aus 87 % Cabernet Sauvignon.
 2000
Château Margaux
Ein fulminanter Erfolg für Château Margaux im Jahr 2000 mit einem 100 Punkte-Wein, der alles hat: Eleganz, Power, Komplexität und Frucht. Vielleicht der Wein des Jahrgangs, trotz des großen Wettbewerbs!