Produktinformationen


Aktuell werden Umlaute falsch dargestellt.

Diese sollten die Funktionalität der Seite aber nicht einschränken.

Danke für Ihr Verstandnis.


Die Tenuta San Guido


Den großen Erfolg von Bolgheri verdankt die Region einem einzigen Wein: dem Sassicaia. Die ersten Pflanzungen von französischen Rebsorten gehen in das Jahr 1944 zurück, als Mario Incisa della Rocchetta die Reben für seinen eigenen Bedarf anpflanzte. Ab 1968 wird der Wein vermarktet und erst in den 80er Jahren gelang der Durchbruch. Heute ist der Sassicaia der berühmteste Wein Italiens und hat fast im Alleingang die Renaissance des italienischen Weins begründet. Bis heute ist er auch stets einer der besten Weine geblieben. Rund 200.000 Flaschen Sassicaia produziert die Tenuta San Guido heute jährlich und die verkaufen sich ab Weingut binnen weniger Stunden an die Distributoren. Der Sassicaia gehört heute zu den großen Weinmarken Italiens und ist oft über lange Zeit der am häufigsten gehandelte Wein Italiens an der Weinbörse Liv-Ex.

Der Jahrgang 1997 in Bolgheri




Der Jahrgang 1997 in Italien ist bis heute Legende und er positionierte den italienischen Wein unmittelbar in der Topliga weltweit. Er wird oft verglichen mit 1990 und 1985, die davor wohl besten Jahrgänge seit Jahrzehnten, aber praktisch alle Produzenten waren sich damals sicher: 1997 ist größer als 1990 und zwar in ganz Italien. Das ist insbesondere deswegen erstaunlich, als 1997 in Frankreich ein äußerst schwacher Jahrgang war. It Italien aber trafen perfekte Wetterbedingungen auf eine jahrelang erkämpfte Qualitätsorientierung. Es war die Auseinandersetzung einer jungen Winzergeneration mit den traditionell ausgerichteten Vätern. Perfekte Sauberkeit im Keller, drastische Ertragsreduzierung und Einsatz von kleinen Barriques-Fässern waren ihre Erkennungszeichen. Mancher Jungwinzer nahm die Motorsäge und schnitt die alten Reben ab, rekultivierte den Boden ohne Chemieeinsatz und - wurde berühmt.

Der späte Winter und das Frühjahr waren ungewöhnlich mild, der Austrieb setzte bereits 10-20 Tage früher ein als erwartet. Das Wetter blieb stabil mit viel Sonnenschein und wenig Regen. Die Trauben konnten die lange stabile Wachstumsphase ohne großen Stress für eine langsame und perfekte Ausreifung nutzen. In der Folge lagen die Werte für die Säure und den natürlichen Zucker außergewöhnlich hoch. Zudem waren die Trauben von einer in Generationen nicht gesehenen Perfektion. Die Produzenten wussten sofort, war für einen großen Jahrgang sie früh ernten konnten. Bereits die Jungweine waren tief rubinrot gefärbt und zeigten großen Harmonie und Balance verbunden mit feinster, reifer Frucht.

Der Sassicaia 1997


Sassicaia 1997

Lesen bildet - nicht immer. Die Kritiken zu diesem Jahrgang sind in normale Sprache übersetzt: vernichtend. Also öffnen wir diese durchaus wertvolle Flasche mit gehöriger Skepsis und dekantieren etwa ein Drittel. Dann die große Überraschung: aus dem Dekanter strömt ein wunderbares Aroma von intensiver reifer, schwarzer Frucht und Waldboden, vermischt mit Kiefern und ätherischen Harzen. Der Wein wirkt ungemein frisch, die Farbe funkelt in kräftigem Rubinrot. Nicht das geringste Anzeichen von Alterung oder Müdigkeit, Trockenheit. Die verführerische Nase erinnert an eine gereifte Pichon Comtesse de Lalande (ein großes Kompliment!).

Am Gaumen ein Schmeichler mit großer Finesse und wunderbarer Balance. Wäre da nicht die betörende Waldbodenaromatik mit mediterranen Kräutern, man würde blind getrunken nie auf einen Wein aus der Toskana kommen. Die feine Frucht trägt den 97er ohne jeden Ansatz von Dominanz. Die feine Säure und die leicht kantigen Tannine geben ihm Struktur und Druck. Ein Sassicaia fern ab von Blockbuster-Modus mit einem zunächst leicht flachen Abgang, der dann aber mit enormer Länge immer wieder zurückkehrt.

Dieser Wein beeindruckt mit Understatement und großer Finesse. So fein, delikat und verführerisch und doch druckvoll und mit verführerischer Fruchtsüße ausgestattet. Er erhebt keinerlei Anspruch auf einen "perfect score", er ist etwas für Sassicaia-Puristen. Was für ein herrlicher Wein für "Nicht-Punktetrinker". Jetzt auf dem Höhepunkt, aber noch lange nicht am Lebensende angekommen.

Über das Weingut


Den großen Erfolg von Bolgheri verdankt die Region einem einzigen Wein: dem Sassicaia. Die ersten Pflanzungen von französischen Rebsorten gehen in das Jahr 1944 zurück, als Mario Incisa della Rocchetta die Reben für seinen eigenen Bedarf anpflanzte. Ab 1968 wird der Wein vermarktet und erst in den 80er Jahren gelang der Durchbruch. Heute ist der Sassicaia der berühmteste Wein Italiens und hat fast im Alleingang die Renaissance des italienischen Weins begründet. Bis heute ist er auch stets einer der besten Weine geblieben. Rund 200.000 Flaschen Sassicaia produziert die Tenuta San Guido heute jährlich und die verkaufen sich ab Weingut binnen weniger Stunden an die Distributoren. Der Sassicaia gehört heute zu den großen Weinmarken Italiens und ist oft über lange Zeit der am häufigsten gehandelte Wein Italiens an der Weinbörse Liv-Ex.

Jahrgangsbeschreibung




Der Jahrgang 1997 in Italien ist bis heute Legende und er positionierte den italienischen Wein unmittelbar in der Topliga weltweit. Er wird oft verglichen mit 1990 und 1985, die davor wohl besten Jahrgänge seit Jahrzehnten, aber praktisch alle Produzenten waren sich damals sicher: 1997 ist größer als 1990 und zwar in ganz Italien. Das ist insbesondere deswegen erstaunlich, als 1997 in Frankreich ein äußerst schwacher Jahrgang war. It Italien aber trafen perfekte Wetterbedingungen auf eine jahrelang erkämpfte Qualitätsorientierung. Es war die Auseinandersetzung einer jungen Winzergeneration mit den traditionell ausgerichteten Vätern. Perfekte Sauberkeit im Keller, drastische Ertragsreduzierung und Einsatz von kleinen Barriques-Fässern waren ihre Erkennungszeichen. Mancher Jungwinzer nahm die Motorsäge und schnitt die alten Reben ab, rekultivierte den Boden ohne Chemieeinsatz und - wurde berühmt.

Der späte Winter und das Frühjahr waren ungewöhnlich mild, der Austrieb setzte bereits 10-20 Tage früher ein als erwartet. Das Wetter blieb stabil mit viel Sonnenschein und wenig Regen. Die Trauben konnten die lange stabile Wachstumsphase ohne großen Stress für eine langsame und perfekte Ausreifung nutzen. In der Folge lagen die Werte für die Säure und den natürlichen Zucker außergewöhnlich hoch. Zudem waren die Trauben von einer in Generationen nicht gesehenen Perfektion. Die Produzenten wussten sofort, war für einen großen Jahrgang sie früh ernten konnten. Bereits die Jungweine waren tief rubinrot gefärbt und zeigten großen Harmonie und Balance verbunden mit feinster, reifer Frucht.

Weinbeschreibung


Sassicaia 1997

Lesen bildet - nicht immer. Die Kritiken zu diesem Jahrgang sind in normale Sprache übersetzt: vernichtend. Also öffnen wir diese durchaus wertvolle Flasche mit gehöriger Skepsis und dekantieren etwa ein Drittel. Dann die große Überraschung: aus dem Dekanter strömt ein wunderbares Aroma von intensiver reifer, schwarzer Frucht und Waldboden, vermischt mit Kiefern und ätherischen Harzen. Der Wein wirkt ungemein frisch, die Farbe funkelt in kräftigem Rubinrot. Nicht das geringste Anzeichen von Alterung oder Müdigkeit, Trockenheit. Die verführerische Nase erinnert an eine gereifte Pichon Comtesse de Lalande (ein großes Kompliment!).

Am Gaumen ein Schmeichler mit großer Finesse und wunderbarer Balance. Wäre da nicht die betörende Waldbodenaromatik mit mediterranen Kräutern, man würde blind getrunken nie auf einen Wein aus der Toskana kommen. Die feine Frucht trägt den 97er ohne jeden Ansatz von Dominanz. Die feine Säure und die leicht kantigen Tannine geben ihm Struktur und Druck. Ein Sassicaia fern ab von Blockbuster-Modus mit einem zunächst leicht flachen Abgang, der dann aber mit enormer Länge immer wieder zurückkehrt.

Dieser Wein beeindruckt mit Understatement und großer Finesse. So fein, delikat und verführerisch und doch druckvoll und mit verführerischer Fruchtsüße ausgestattet. Er erhebt keinerlei Anspruch auf einen "perfect score", er ist etwas für Sassicaia-Puristen. Was für ein herrlicher Wein für "Nicht-Punktetrinker". Jetzt auf dem Höhepunkt, aber noch lange nicht am Lebensende angekommen.

Datenblatt


Rotwein
13,0% Alkohol
85% Cabernet Sauvignon
15% Cabernet Franc
22 Monate
Erzeuger / Abfüller
Tenuta San Guido | Loc. Capanne, 27 | I-57020 Bolgheri (LI) | Italien |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße

Datenblatt


Rotwein
13,0% Alkohol
85% Cabernet Sauvignon
15% Cabernet Franc
22 Monate
Erzeuger / Abfüller
Tenuta San Guido | Loc. Capanne, 27 | I-57020 Bolgheri (LI) | Italien |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße
Sassicaia 1997

429,00 €
0,750 l (572,00 €/l)

Tenuta San Guido

24 Jahrgänge / Weine



2019
37,90 €
(50,53 €/l)
2019
Guidalberto
0,750 l
37,90 €

(50,53 €/l)
2018
29,90 €
(39,87 €/l)
2018
Guidalberto
0,750 l
29,90 €

(39,87 €/l)
2017
30,90 €
(41,20 €/l)
2017
Guidalberto
0,750 l
30,90 €

(41,20 €/l)
2017
Sassicaia
0,750 l
339,00 €
(452,00 €/l)
2017
Sassicaia
0,750 l
339,00 €

(452,00 €/l)
2016
39,90 €
(53,20 €/l)
2016
Guidalberto
0,750 l
39,90 €

(53,20 €/l)
2016
Sassicaia
0,750 l
459,00 €
(612,00 €/l)
2016
Sassicaia
0,750 l
459,00 €

(612,00 €/l)
2015
49,00 €
(65,33 €/l)
2015
Guidalberto
0,750 l
49,00 €

(65,33 €/l)
2015
Sassicaia
0,750 l
399,00 €
(532,00 €/l)
2015
Sassicaia
0,750 l
399,00 €

(532,00 €/l)
2014
33,90 €
(45,20 €/l)
2014
Guidalberto
0,750 l
33,90 €

(45,20 €/l)
2014
Sassicaia
0,750 l
199,00 €
(265,33 €/l)
2014
Sassicaia
0,750 l
199,00 €

(265,33 €/l)
2013
49,00 €
(65,33 €/l)
2013
Guidalberto
0,750 l
49,00 €

(65,33 €/l)
2013
Sassicaia
0,750 l
339,00 €
(452,00 €/l)
2013
Sassicaia
0,750 l
339,00 €

(452,00 €/l)
2013
849,00 €
(566,00 €/l)
2013
Sassicaia - MAGNUM
1,500 l
849,00 €

(566,00 €/l)
2012
59,00 €
(78,67 €/l)
2012
Guidalberto
0,750 l
59,00 €

(78,67 €/l)
2012
Sassicaia
0,750 l
249,00 €
(332,00 €/l)
2012
Sassicaia
0,750 l
249,00 €

(332,00 €/l)
2011
Sassicaia
0,750 l
299,00 €
(398,67 €/l)
2011
Sassicaia
0,750 l
299,00 €

(398,67 €/l)
2011
829,00 €
(552,67 €/l)
2011
Sassicaia - MAGNUM
1,500 l
829,00 €

(552,67 €/l)
2010
64,90 €
(86,53 €/l)
2010
Guidalberto
0,750 l
64,90 €

(86,53 €/l)
2010
829,00 €
(552,67 €/l)
2010
Sassicaia - MAGNUM
1,500 l
829,00 €

(552,67 €/l)
2009
Sassicaia
0,750 l
369,00 €
(492,00 €/l)
2009
Sassicaia
0,750 l
369,00 €

(492,00 €/l)
2006
Sassicaia
0,750 l
399,00 €
(532,00 €/l)
2006
Sassicaia
0,750 l
399,00 €

(532,00 €/l)
1998
Sassicaia
0,750 l
349,00 €
(465,33 €/l)
1998
Sassicaia
0,750 l
349,00 €

(465,33 €/l)
1997
Sassicaia
0,750 l
429,00 €
(572,00 €/l)
1997
Sassicaia
0,750 l
429,00 €

(572,00 €/l)
1996
Sassicaia
0,750 l
349,00 €
(465,33 €/l)
1996
Sassicaia
0,750 l
349,00 €

(465,33 €/l)

Shop durchsuchen