Produktinformationen


Die Maison Pol Roger


Das Champagnerhaus Pol Roger aus Épernay bildet eine Brücke zwischen den großen Marken und den Kleinbetrieben der Champagnerwinzer. Seit 1849 ist Pol Roger ununterbrochen in Familienbesitz und bis heute unabhängig. Die Champagnerproduktion kann man mit weniger als 2 Millionen Flaschen als mittelgroß bezeichnen. Groß hingegen ist der Aufwand, mit dem man die erstklassige Qualität der Produkte sicherstellt. Um Fehltöne zu vermeiden wird konsequent auf Holzeinsatz verzichtet. In den besonders tiefen und kalten Kellern läuft die Fermentation verlangsamt ab, was den intensiven Geschmack der Produkte weiter verstärkt. Die Basisqualität, wegen ihres Designs "White Foil" genannt, ist bereits großartig. Schon fast spektakulär wirkt die Tatsache, dass man im Hause Pol Roger die Flaschen bis heute noch von Hand rüttelt.

Die Verbindungen des Hauses Pol Roger mit dem britischen Markt sind Legende, immerhin hat man seit 1911 den Status eines "Hoflieferanten" inne. Legende ist ebenso die intensive Verbindung von Pol Roger mit Sir Winston Churchill, der später zum Namensgeber für die Top-Cuvée des Hauses wurde. Bis heute wird jeder neue Jahrgang des "SWC" von dessen Familie freigegeben.

Pol Roger produziert in sehr guten Jahren drei verschiedene Jahrgangschampagner: ein Brut, einen Blanc de Blancs und einen Rosé.

Der Jahrgang 2006 in der Champagne




Der Wetterverlauf in der Champagne in 2006 war sehr wechselhaft. Nach einem sehr kalten Winter und einem Frühjahr mit viel Frost brachte der Frühsommer Hagel, der aber nur moderate Schäden verursachte. Auf einen heißen Juli folgte ein kühler und nasser August. Glücklicherweise folgte darauf ein ungewöhnlich heißer September, der den Trauben nach den diversen Wachstumsschüben und Verzögerungen die notwendige Zeit zum Ausreifen gab. Wer geduldig mit der Ernte wartete, konnte Trauben mit vollfruchtiger und opulenter Aromatik einfahren. Während der ebenfalls optimal ausgereifte Jahrgang 2004 säurebetont ist, erweist sich 2006 als weich, rund und fruchtbetont. Ein Schmeichler für Genießer und Liebhaber des fruchtig-/reichhaltigen Stils. Mit der Zeit werden allerdings auch diese Champagner ihre Balance finden, das Potenzial dieses Jahrgangs ist daher ausgezeichnet.

Der Pol Roger Vintage 2006


Champagner Pol Roger Vintage 2006
Eleganz und Finesse mit feinster Frucht und perfekter Balance bis in den zitrusfrischen und zugleich fruchtsüßen Abgang.

Der 2006er Vintage brut ist ein Champagner von Klasse und Rasse, kraftvoll und doch von hinreissender Delikatesse. Perfekte Balance aus reifer, süßer Frucht und knackiger Säure mit Frische und herrlicher Länge. Das helle Goldgelb mit sehr feinem Mousseux streichelt und verführt den Gaumen durch sein Frucht/Säurespiel auf sehr hohem Niveau. Ein Champagner, der nicht laut auftrumpft, sich aber auch keineswegs versteckt. Die 40% Chardonnay, ebenso wie die Pinot Noir Trauben aus Grand Cru und Premier Cru Lagen, verleihen dem Champagner Zug, Frische und Fokus. Die salzige mineralische Note harmoniert perfekt mit den reifen Apfel- und Pfirsichnoten. Im Abgang dann noch eine langanhaltende Zitrusdusche mit wunderbarer Süße und einem Touch von Nussaromen. Die 8 Jahre Reifezeit auf der Hefe verleihen dem 2006er brut Tiefe und Komplexität, die mit jeder anderen Prestige-Cuvée leicht mithalten kann. Toll.

Über das Weingut


Das Champagnerhaus Pol Roger aus Épernay bildet eine Brücke zwischen den großen Marken und den Kleinbetrieben der Champagnerwinzer. Seit 1849 ist Pol Roger ununterbrochen in Familienbesitz und bis heute unabhängig. Die Champagnerproduktion kann man mit weniger als 2 Millionen Flaschen als mittelgroß bezeichnen. Groß hingegen ist der Aufwand, mit dem man die erstklassige Qualität der Produkte sicherstellt. Um Fehltöne zu vermeiden wird konsequent auf Holzeinsatz verzichtet. In den besonders tiefen und kalten Kellern läuft die Fermentation verlangsamt ab, was den intensiven Geschmack der Produkte weiter verstärkt. Die Basisqualität, wegen ihres Designs "White Foil" genannt, ist bereits großartig. Schon fast spektakulär wirkt die Tatsache, dass man im Hause Pol Roger die Flaschen bis heute noch von Hand rüttelt.

Die Verbindungen des Hauses Pol Roger mit dem britischen Markt sind Legende, immerhin hat man seit 1911 den Status eines "Hoflieferanten" inne. Legende ist ebenso die intensive Verbindung von Pol Roger mit Sir Winston Churchill, der später zum Namensgeber für die Top-Cuvée des Hauses wurde. Bis heute wird jeder neue Jahrgang des "SWC" von dessen Familie freigegeben.

Pol Roger produziert in sehr guten Jahren drei verschiedene Jahrgangschampagner: ein Brut, einen Blanc de Blancs und einen Rosé.

Jahrgangsbeschreibung




Der Wetterverlauf in der Champagne in 2006 war sehr wechselhaft. Nach einem sehr kalten Winter und einem Frühjahr mit viel Frost brachte der Frühsommer Hagel, der aber nur moderate Schäden verursachte. Auf einen heißen Juli folgte ein kühler und nasser August. Glücklicherweise folgte darauf ein ungewöhnlich heißer September, der den Trauben nach den diversen Wachstumsschüben und Verzögerungen die notwendige Zeit zum Ausreifen gab. Wer geduldig mit der Ernte wartete, konnte Trauben mit vollfruchtiger und opulenter Aromatik einfahren. Während der ebenfalls optimal ausgereifte Jahrgang 2004 säurebetont ist, erweist sich 2006 als weich, rund und fruchtbetont. Ein Schmeichler für Genießer und Liebhaber des fruchtig-/reichhaltigen Stils. Mit der Zeit werden allerdings auch diese Champagner ihre Balance finden, das Potenzial dieses Jahrgangs ist daher ausgezeichnet.

Weinbeschreibung


Champagner Pol Roger Vintage 2006
Eleganz und Finesse mit feinster Frucht und perfekter Balance bis in den zitrusfrischen und zugleich fruchtsüßen Abgang.

Der 2006er Vintage brut ist ein Champagner von Klasse und Rasse, kraftvoll und doch von hinreissender Delikatesse. Perfekte Balance aus reifer, süßer Frucht und knackiger Säure mit Frische und herrlicher Länge. Das helle Goldgelb mit sehr feinem Mousseux streichelt und verführt den Gaumen durch sein Frucht/Säurespiel auf sehr hohem Niveau. Ein Champagner, der nicht laut auftrumpft, sich aber auch keineswegs versteckt. Die 40% Chardonnay, ebenso wie die Pinot Noir Trauben aus Grand Cru und Premier Cru Lagen, verleihen dem Champagner Zug, Frische und Fokus. Die salzige mineralische Note harmoniert perfekt mit den reifen Apfel- und Pfirsichnoten. Im Abgang dann noch eine langanhaltende Zitrusdusche mit wunderbarer Süße und einem Touch von Nussaromen. Die 8 Jahre Reifezeit auf der Hefe verleihen dem 2006er brut Tiefe und Komplexität, die mit jeder anderen Prestige-Cuvée leicht mithalten kann. Toll.

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
60% Pinot Noir
40% Chardonnay
8 Jahre Reife auf der Hefe.
kein Barrique
Erzeuger / Abfüller
Pol Roger | 1, Rue Henri Le Large | B.P.199 - 51206 Épernay | Frankreich |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
60% Pinot Noir
40% Chardonnay
8 Jahre Reife auf der Hefe.
kein Barrique
Erzeuger / Abfüller
Pol Roger | 1, Rue Henri Le Large | B.P.199 - 51206 Épernay | Frankreich |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße
Pol Roger Brut 2006 - MAGNUM

209,00 €
1,500 l (139,33 €/l)

Pol Roger

9 Jahrgänge / Weine



2013
69,00 €
(92,00 €/l)
2013
Pol Roger Brut
0,750 l
69,00 €

(92,00 €/l)
2012
74,00 €
(98,67 €/l)
2012
Pol Roger Rosé
0,750 l
74,00 €

(98,67 €/l)
2008
129,00 €
(172,00 €/l)
2008
Pol Roger Brut Blanc de Blancs
0,750 l
129,00 €

(172,00 €/l)
2008
118,00 €
(157,33 €/l)
2008
Pol Roger Rosé
0,750 l
118,00 €

(157,33 €/l)
2006
209,00 €
(139,33 €/l)
2006
Pol Roger Brut - MAGNUM
1,500 l
209,00 €

(139,33 €/l)
2004
239,00 €
(318,67 €/l)
2004
Cuvée Sir Winston Churchill
0,750 l
239,00 €

(318,67 €/l)
2002
299,00 €
(398,67 €/l)
2002
Cuvée Sir Winston Churchill
0,750 l
299,00 €

(398,67 €/l)
2002
129,90 €
(173,20 €/l)
2002
Pol Roger Brut
0,750 l
129,90 €

(173,20 €/l)
2000
299,00 €
(398,67 €/l)
2000
Cuvée Sir Winston Churchill
0,750 l
299,00 €

(398,67 €/l)

Shop durchsuchen