Château Ducru Beaucaillou

J.E. Borie S.A.
F-33250 Saint-Julien

Tel. +33 556 731673
Fax +33 556 592737

je-borie@je-borie-sa.com
www.chateau-ducru-beaucaillou.com
Grands Crus Classés du Médoc en 1855



Château Ducru Beaucaillou ist eines von fünf 2ème Crus klassifizierten Spitzen-Weingütern in Saint-Julien und liegt südlich der Leoville-Güter an der Gironde. Der Name bedeutet übersetzt "schöner Kieselstein" und gibt den entscheidenden Hinweis auf das einmalige Terrior entlang der Kiesbänke der Gironde. Auf 52 ha wachsen zu 70 % Cabernet Sauvignon, zu 25 % Merlot und ein wenig Cabernet Franc. Dies ergibt eine Produktion von etwa 25.000 Kisten Wein, rund ein Viertel davon „La Croix de Beaucaillou“, der Zweitwein dieses Château.


Ducru Beaucaillou ist ein veritables Château mit Panoramablick auf die Gironde

Ducru Beaucaillou ist seit vielen Jahren einer der ganzen großen Namen des Médoc. Seit Kunst- und Design begeisterte Bruno Borie Anfang 2003 die Leitung des Châteaux übernommen hat, steigt das Ansehen weiter. Der Jahrgang 2003 war bis dato der am höchsten bewertete Wein überhaupt und wird noch übertrumpft vom heute schon legendären 2005er. Den absoluten Höhepunkt jedoch markiert der 2010er, der von Parker mit glatten 100 Punkten bewertet wurde.


Der kunstbegeisterte Bruno Borie führt das Château Durcu Beaucaillou konsequent in die Spitzengruppe im Médoc

Legendär sind die Events auf Ducru Beaucaillou zur Primeurwoche, die im Stil fast an eine Fashion Show erinnern. Hostessen-Service, Verpflegung und Lightshow im Keller sind ebenso spektakulär wie der Service des Teams vor und nach der Primeurwoche. Dabei hätten die tollen Weine dieses Marketing Spektakel eigentlich gar nicht nötig.