Egly-Ouriet Blanc de Noirs Vieilles Vignes Grand Cru

Egly-Ouriet
9 & 15, rue de Trépail
F-51150 Ambonnay
Frankreich

Tief goldgelbe 100% Pinot-Noir Power bringt dieser mächtige Champagner aus der Grand Cru Einzellage "Les Crayères" in Ambonnay in Glas. Die enorme Frucht und Reife passt perfekt zu der salzigen Mineralität, für die Egly-Ouriet steht. Einer der besten Blanc de Noirs der Champagne und für diese Qualität fast ein Schnäppchen.

Weinbewertung 4 Sterne von 5

La Maison Egly-Ouriet


Wahre Meisterwerke entstehen durch Weglassen - sagt man. Für die famosen Champagner des Hauses Egly-Ouriet gilt dies in besonderem Maße. Was soll Francis Egly, der in dritter Generation das Familengut führt, auch hinzufügen? Er verfügt über die besten Grand Cru Lagen an der Côte de Noir, rund um Ambonnay. Hier wachsen auf sehr kalkreichen Böden große Pinot Noir und Chardonnay Trauben, die von den lokalen Produzenten mit burgundischer Akribie sorgfältigst ausgebaut werden. Das Haus Krug liegt mit seinen Pinot Noir Monocru Clos d`Ambonnay zum Preis von etwa 2.000 Euro pro Flasche nur auf der anderen Straßenseite der Familie Egly, die zu den besten Champagner-Produzenten des gesamten Anbaugebiets zählt.



Egly-Ouriet Blanc de Noirs Vieilles Vignes Grand Cru


Schon die Bezeichnung dieses Champagners deutet auf Superlative hin: Blanc de Noirs Vieilles Vignes Grand Cru. Die Reben wurde bereits vor 1950 gepflanzt und befinden sich ausschließlich in der Grand Cru eingestuften Einzellage "Les Crayères" in Ambonnay. Der Name dieser Einzellage bezieht sich direkt auf die tiefe Kalkschicht unter dem Oberboden. Hier wächst nur Pinot Noir - und zwar in absoluter Spitzenqualität. Die Grundweine baut Francis Egly 8 Monate im Eichenfass aus. Für die Vergärung verwendet er nur natürliche Hefen und verzichtet auf Schönung und Filtration. Die Reifung auf der Hefe nach der 2. Vergärung erfolgt über 60 Monate.

Der Champagner ist tiefgoldgelb gefärbt und verströmt Aromen von sehr reifer Frucht. Am Gaumen entwickelt er richtig Druck und eine beeindruckende generöse Fülle. Die alten Reben zeichnen für die Tiefe und Komplexität, der fast reine Kalkboden für eine frische, fast würzige Mineralität verantwortlich. Der lange Ausbau auf der Hefe ergänzt mit den typischen Hefenoten von Toastbrot und auch der Barrique-Einsatz gibt dem Champagner einen merklichen Touch Holz.

Ein großer Burgunder im Kleid eines feinsten Champagners, der perfekt zu durchaus kräftigeren Speisen passt. Zum vollen Genuss empfiehlt sich ein großes Burgunderglas, bei 100% Pinot Noir sicher angemessen. Egly-Ouriet gehört zur absoluten Elite der Winzer-Champagner. Mit rund 100.000 Flaschen bleibt die Produktion klein und gleichzeitig heiß begehrt. Dennoch sind die Preise immer noch erschwinglich, wenn man denn Flaschen bekommt.

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
Pinot Noir 100%
Die Grundweine werden hier über 8 Monate in zumeist gebrauchten Eichenfässern ausgebaut. Es werden ausschließlich natürliche Hefen und es wird weder geschönt oder filtriert. Der BdN wird über 60 Monate auf der Hefe ausgebaut.
8 Monate

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
Pinot Noir 100%
Die Grundweine werden hier über 8 Monate in zumeist gebrauchten Eichenfässern ausgebaut. Es werden ausschließlich natürliche Hefen und es wird weder geschönt oder filtriert. Der BdN wird über 60 Monate auf der Hefe ausgebaut.
8 Monate