Egly-Ouriet Brut Rosé Grand Cru

Egly-Ouriet
9 & 15, rue de Trépail
F-51150 Ambonnay
Frankreich

Der Brut Rosé von Egly-Ouriet könnte es leicht mit einem großen Burgunder aufnehmen: Trauben ausschließlich aus Grand Cru Lagen, Barrique-Ausbau des Stillweins, 48 Monate auf der Hefe gelagert. Faszinierend die wunderbare, präzise Frucht dieses großen, trockenen Champagners, der, betörend und komplex am Gaumen, im langen und mineralisch frischen Abgang noch einmal zulegt.

Weinbewertung 4 Sterne von 5

Wahre Meisterwerke entstehen durch Weglassen - sagt man. Für die famosen Champagner des Hauses Egly-Ouriet gilt dies in besonderem Maße. Was soll Francis Egly, der in dritter Generation das Familengut führt, auch hinzufügen? Er verfügt über die besten Grand Cru Lagen an der Côte de Noir, rund um Ambonnay. Hier wachsen auf sehr kalkreichen Böden große Pinot Noir und Chardonnay Trauben, die von den lokalen Produzenten mit burgundischer Akribie sorgfältigst ausgebaut werden. Das Haus Krug liegt mit seinen Pinot Noir Monocru Clos d`Ambonnay zum Preis von etwa 2.000 Euro pro Flasche nur auf der anderen Straßenseite der Familie Egly, die zu den besten Champagner-Produzenten des gesamten Anbaugebiets zählt.



Der Brut Rosé N.V. (non vintage) aus dem Hause Egly-Ouriet ist das Gegenteil eines modischen Partygetränks, es ist ein Champanger im Stile eines großen Burgunders. Alle Trauben stammen ausschließlich aus Grand Cru Lagen und die Stillweine werden zu 100% im Barrique ausgebaut. Nach der Flaschengärung bleiben die Champagner noch ganze 48 Monate auf der Hefe liegen, bauen weiter Komplexität und Intensität auf. Nach dem Degorgieren mit einer minimalen Dosage von ca 3g/l gibt das Champagnerhaus dem Rosé noch einige Monate Lagerzeit, um zur Ruhe zu kommen.

Der kräftig lachsfarbene Champagner präsentiert sich spektakulär in jeder Hinsicht. Ein feines Mousseux durchzieht die zu etwa 70% aus Pinot Noir hergestellte Cuvée. Der Barriqueausbau, die minimale Dosage und die lange Hefelagerung geben ihm Struktur und präzise Konturen. Ein zarter Duft von Rosen, intensive Aromen von Kirschen und Erdbeeren machen ihn verführerisch und fein. Im sehr langen Abgang merkt von vielleicht zum ersten Mal, dass dieser leichtfüßige Champagner ein druckvoller, großer Wein ist. Eine angenehme, leicht pfeffrige Frische sorgt dafür, dass das großartige Erlebnis in bester Erinnerung bleibt.

Ein großer Burgunder im Kleid eines feinsten Champagners, der perfekt zu durchaus kräftigeren Speisen passt. Zum vollen Genuss empfiehlt sich ein großes Burgunderglas.

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
Pinot Noir 65%
Chardonnay 35%
12 Monate

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
Pinot Noir 65%
Chardonnay 35%
12 Monate