Guidalberto IGT 2013

Tenuta San Guido
Loc. Capanne, 27
I-57020 Bolgheri (LI)
Italien


www.sassicaia.com


Wie beim großen Jahrgang 2011 lässt auch der Jahrgang 2013 mit dem ein Jahr früher vermarkteten Guidalberto eine Vorausschau auf die Qualitäten des Sassicaia zu. Und die sind unglaublich gut. Den 2013 zeichnet eine noch größere Dichte und Reichhaltigkeit aus. Der Guidalberto wird immer beliebter und stärker nachgefragt, ist teilweise schon schwieriger zu bekommen als der berühmte Bruder Sassicaia. Durch den hohen Merlot-Anteil wirkt der Guidalberto voller, runder und fleischiger als der Sassicaia, der durch die DOC Vorschriften mindestens 80% Cabernet Sauvignon enthalten muss. Zusammen mit 2011 der bislang beste Guidalberto.



jetzt im Shop bestellen


Tenuta San Guido


Rund 200.000 Flaschen Sassicaia produziert die Tenuta San Guido heute jährlich. Hinzu kommen nochmals 150.000 Flaschen des "Guidalberto" und zudem ein Drittwein "Le Difese". Der Guidalberto ist nicht klassifiziert und enthält je etwa zur Hälfte Cabernet Sauvignon und Merlot, ergänzt durch einen kleinen Anteil Sangiovese - ganz im Gegensatz zum Sassicaia, bei dem kein Merlot und auch kein Sangiovese verwendet wird. Die Entscheidung der Tenuta San Guido für den Guidalberto basierte auf dem Wunsch, einen Wein mit Merlot-Anteilen zu produzieren und einen Wein anzubieten, der früher als der große Bruder Sassicaia trinkreif sein sollte. Der Merlot verleiht dem Wein einen Schub an süßer Frucht und Charme, der ihn fast unwiderstehlich macht. Dabei wirkt er nie fett oder übertrieben.

Aber der Guidalberto ist ein eigenständiger Wein in mehrfacher Hinsicht: nicht nur die Cuvée ist unterschiedlich, die Reben für den Guidalberto wachsen auf eigens zugeordneten Weinbergen links und rechts im oberen Teil der Cipressa genannten Zypressenallee. Ein weiterer Weinberg liegt direkt östlich der Ortschaft Bolgheri. Der Ausbau des Guidalberto erfogt über 15 Monate in Barriques, der abgefüllte Wein lagert vor Auslieferung nochmals drei Monate auf der Flasche.

Der Jahrgang 2013 in Bolgheri


Der Wetterverlauf in 2013 legte die Grundlage für einen herausragenden Jahrgang. Die Wintermonate bis in den April hinein waren von viel Regen begleitet, sodass die Wasserreservoirs der Rebstöcke gut gefüllt waren. Bis Mitte Juni blieb es kühl und die Vegetationsphase verspätete sich. Ende Juni drehte das Wetter und es wurde sehr heiß. Die gesamte Phase von der Rotfärbung der Trauben bis zur Ernte blieb das Wetter bei perfekten Bedingungen konstant. Mit am wichtigsten waren dabei die großen Temperaturunterschiede von heißen Tagen und kühl-frischen Nächten. Die Trauben konnten so eine unglaublich intensive und verführerische Aromatik aufbauen und konservieren. Über die gesamte Lesezeit blieb das Wetter bei optimalen Bedingungen stabil.

Der Guildalberto 2013


Der 2013er bestätigt die Fassproben des Sassicaia 2013 als großen Jahrgang mit wunderbarem Bukett nach reifen Waldfrüchten. Der lange und perfekte Sommer führte dazu, dass Frucht, Tannine und Säure gleichermaßen ausgebildet wurden. So präsentiert sich der Guidalberto 2013 auch vollmundig und enorm kräftig mit mediterraner Fülle, bleibt durch seine seidenweichen Tannine und mineralische Säure aber auch elegant und fein. Man muss nicht toskanische Tagliatelle mit Wildschweinragout essen, um hier den idealen Speisenbegleiter gefunden zu haben, aber ein herzhaftes Stück Fleisch passt schon perfekt. Noch perfekter wäre es, dem Wein noch 3-5 Jahre Lagerung zu gönnen.

Die Nachfrage nach den "kleinen" Geschwistern des berühmten Sassicaia steigt ständig. So wurde der Guidalberto jüngst sogar von der Londoner Weinbörse Liv-Ex aufgenommen - mit steigenden Notierungen. Marchese Incisa betont zudem, dass auch der "echte Zweitwein" des Sassicaia, der Difese, immer stärker nachgefragt wird. Gemeinsam mit dem Castello di Bolgheri ist der Guidalberto vielleicht der beste Wert in Bolgheri heute. Mit dem Guidalberto schafft die Tenuta San Guido schon die zweite internationale Erfolgsgeschichte.


Datenblatt


Rotwein
13,5% Alkohol
Cabernet Sauvignon 45%
Merlot 45%
10% Sangiovese
Durch das sehr gute Wetter konnte ab Ende August durchgehend gelesen werden. Die Ernte wurde am 22. September für den Guidalberto beendet.
Die Fermentation erfolgt bei 30-31°C ohne Zusatz von künstlichen Hefen und dauerte für den Merlot 12-14 Tage und für den Cabernet 9-10 Tage.
12 Monate