Guidalberto 2010

Tenuta San Guido
Loc. Capanne, 27
I-57020 Bolgheri (LI)
Italien
www.sassicaia.com
Der Guidalberto ist zwar als Zweitwein des Sassicaia positioniert, jedoch sehr eigenständig. Während im Sassicaia keinen Merlot verwendet wird, besteht die Cuvée des Guidalberto je zur Hälfte aus Merlot und Cabernet Sauvignon ergänzt durch einen kleinen Anteil Sangiovese. Entsprechend zugänglich und fruchtbetont ist dieser Wein, der immer beliebter wird, ein Sassicaia eben zu einem Bruchteil des Preises des großen Bruders.

Weinbewertung 2 Sterne von 5

jetzt im Shop bestellen

Der Jahrgang 2010 in Bolgheri


Jahrgangsbewertung 3 Sterne von 5

Das Jahr startete mit einem langen und kalten Winter und einem sehr regnerischen Frühjahr. Mitte März kam dann sogar noch Schnee hinzu, sehr selten an der Küste. Bis Ende März blieb es kühl, was den Austrieb verzögerte. Der teils heftige Regen blieb bis Mai erhalten. Der gesamte Vegetationszyklus war somit erheblich verspätet. Ab Mai aber kehrten die saisonal üblichen Temperaturen zurück und im Juli wurde es sonnig, heiß und trocken. Jetzt konnten sich die Rebstöcke erholen und entwickelten sich regulär. Der für die Traubenqualität so wichtige August zeigte keine Temperaturspitzen mehr und etwas Regen. Große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht konservierten die aromatische Komplexität und Frische in den Trauben.

zum Jahrgangsbericht 2010

Der Guildalberto 2010


Der ziegelrote Guidalberto ist ein Zweitwein von großem Format und fruchtbetont. Seine Klasse zeigt sich in einer scheinbar schwerelosen, samtigen Eleganz, ganz im Stil eines echten Clarets, eines Bordeaux also. Wer diesen feinen, eher leichten und eleganten Weinstil mag, wird diesen Wein lieben. Obwohl er bereits viel früher ausgereift ist als der Sassicaia, lohnt eine weitere Lagerzeit.

Jahrgangsbeschreibung


Der Jahrgang 2010 in Bolgheri

Jahrgangsbewertung 3 Sterne von 5

Das Jahr startete mit einem langen und kalten Winter und einem sehr regnerischen Frühjahr. Mitte März kam dann sogar noch Schnee hinzu, sehr selten an der Küste. Bis Ende März blieb es kühl, was den Austrieb verzögerte. Der teils heftige Regen blieb bis Mai erhalten. Der gesamte Vegetationszyklus war somit erheblich verspätet. Ab Mai aber kehrten die saisonal üblichen Temperaturen zurück und im Juli wurde es sonnig, heiß und trocken. Jetzt konnten sich die Rebstöcke erholen und entwickelten sich regulär. Der für die Traubenqualität so wichtige August zeigte keine Temperaturspitzen mehr und etwas Regen. Große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht konservierten die aromatische Komplexität und Frische in den Trauben.

Weinbeschreibung


Der ziegelrote Guidalberto ist ein Zweitwein von großem Format und fruchtbetont. Seine Klasse zeigt sich in einer scheinbar schwerelosen, samtigen Eleganz, ganz im Stil eines echten Clarets, eines Bordeaux also. Wer diesen feinen, eher leichten und eleganten Weinstil mag, wird diesen Wein lieben. Obwohl er bereits viel früher ausgereift ist als der Sassicaia, lohnt eine weitere Lagerzeit.

Datenblatt


Rotwein
13,5% Alkohol
Cabernet Sauvignon 45%
Merlot 45%
10% Sangiovese
12 Monate

Datenblatt


Rotwein
13,5% Alkohol
Cabernet Sauvignon 45%
Merlot 45%
10% Sangiovese
12 Monate