Masseto 2008

Masseto
Località  Ornellaia, 191
Fraz. Bolgheri
57022 Castagneto Carducci (LI)
Italien

www.masseto.com
Einer der großen Masseto-Jahrgänge! Vom Wetterverlauf begünstigt konnten perfekt ausgereifte Trauben mit hoher Fruchtkonzentration geerntet werden. Der Masseto 2008 ist tief rubinrot gefärbt, dicht und mit großer Aromatik nach vollreifen schwarzen Kirschen und intensiver Schokolade ausgestattet. Das Tanningerüst gibt der opulenten Frucht Statur, perfekte Balance und sorgt für eine große Lagerfähigkeit. Dramatischer Abgang mit unglaublicher Länge und Delikatesse. Ein großer Wein.

Weinbewertung 5 Sterne von 5

Der Jahrgang 2008 in Bolgheri


Jahrgangsbewertung 3 Sterne von 5

Der zu Beginn eher milde Wetterverlauf im Winter änderte sich im März und es wurde für mehrere Wochen kühler, was zu einer Verzögerung der Vegetation um ca. 10 Tage führte. Es folgte ein sonniges Frühjahr, als gerade in der Zeit der Blüte Mitte Mai Regen aufkam, gefolgt von einer deutlichen Abkühlung. Die Ertragseinbußen aus dieser Kombination zu einem kritischen Zeitpunkt reduzierte die Ernte schon früh um etwa 20%. Der anschließende Sommer gestaltete sich problemlos für das Wachstum der Trauben und bis auf Ende August waren keine übermäßigen Hitzeperioden zu beobachten. Insgesamt ein eher kühler Jahrgang, der die Verzögerungen zu Beginn der Vegetationsphase am Ende bei sehr gutem Wetter wieder aufholen konnte.

Jahrgangsbericht 2008

Der Masseto 2008




Ein großer Masseto, wie dieser 2008er, spielt in seiner eigenen Liga. Schon im Glas verströmt er ein intensives Aroma von Vollmilchschokolade und süßen, schwarzen Kirschen. Die viskose Flüssigkeit feuert am Gaumen ein spektakuläres Feuerwerk von reifen, süßen Kirschen, verpackt in feinste Schokolade ab. Bei aller Konzentration wirkt der Masseto nie überladen, bleibt immer in perfekter Balance und verblüfft mit seiner für diese Dichte und Konzentration für nicht möglich gehaltenen Leichtigkeit. Was für eine Eleganz und Balance. Im Abgang legt dieser mächtige, schwere Wein erst richtig los. Die verführerische Frucht zeigt eine fast endlose Persistenz und chargiert immer wieder zwischen Frucht und Schokolade. Ein Spitzenwein aus Bolgheri, der die Wärme und Opulenz dieses Jahrgangs an der toskanischen Küste auf seine eigene, großartige Weise interpretiert.

Verkostet im Dezember 2018

Jahrgangsbeschreibung


Der Jahrgang 2008 in Bolgheri

Jahrgangsbewertung 3 Sterne von 5

Der zu Beginn eher milde Wetterverlauf im Winter änderte sich im März und es wurde für mehrere Wochen kühler, was zu einer Verzögerung der Vegetation um ca. 10 Tage führte. Es folgte ein sonniges Frühjahr, als gerade in der Zeit der Blüte Mitte Mai Regen aufkam, gefolgt von einer deutlichen Abkühlung. Die Ertragseinbußen aus dieser Kombination zu einem kritischen Zeitpunkt reduzierte die Ernte schon früh um etwa 20%. Der anschließende Sommer gestaltete sich problemlos für das Wachstum der Trauben und bis auf Ende August waren keine übermäßigen Hitzeperioden zu beobachten. Insgesamt ein eher kühler Jahrgang, der die Verzögerungen zu Beginn der Vegetationsphase am Ende bei sehr gutem Wetter wieder aufholen konnte.

Weinbeschreibung




Ein großer Masseto, wie dieser 2008er, spielt in seiner eigenen Liga. Schon im Glas verströmt er ein intensives Aroma von Vollmilchschokolade und süßen, schwarzen Kirschen. Die viskose Flüssigkeit feuert am Gaumen ein spektakuläres Feuerwerk von reifen, süßen Kirschen, verpackt in feinste Schokolade ab. Bei aller Konzentration wirkt der Masseto nie überladen, bleibt immer in perfekter Balance und verblüfft mit seiner für diese Dichte und Konzentration für nicht möglich gehaltenen Leichtigkeit. Was für eine Eleganz und Balance. Im Abgang legt dieser mächtige, schwere Wein erst richtig los. Die verführerische Frucht zeigt eine fast endlose Persistenz und chargiert immer wieder zwischen Frucht und Schokolade. Ein Spitzenwein aus Bolgheri, der die Wärme und Opulenz dieses Jahrgangs an der toskanischen Küste auf seine eigene, großartige Weise interpretiert.

Verkostet im Dezember 2018

Datenblatt


Rotwein
15,5% Alkohol
100% Merlot
Aufgrund der starken Tanninkonzentration wurde sehr sorgfältig extrahiert und zweimal selektiert. Nach der malolaktischen Gärung in neuen Barriques verblieb der Wein 12 Monate im Fass, dann erst wurde die Cuvée zusammengestellt. Weitere 12 Monate im Fass und nochmals ein Jahr in der Flasche reift der Masseto, bevor er ausgeliefert wird.
Das Frühjahr verlief wechselhaft und kühl, was bereits geringe Erträge erwarten lies. Der heisse Sommer war bis in den September, wie in Bolgheri so oft, sehr trocken. Man kann sich tagsüber kaum vorstellen, dass dieser Flecken Erde nachts so deutlich abkühlt, für die Trauben ist es aber ein Segen. Der Trockenstress führte zu kleinen, hoch konzentrierten Trauben voller Aroma. Der Herbst war kühl und windig, aber es blieb trocken und schön - perfekt. Alle Parzellen lieferten optimal ausgereifte Trauben. Die Lese erfolgte vom 4.- 18. September (alle Angaben vom Produzenten).
24 Monate

Datenblatt


Rotwein
15,5% Alkohol
100% Merlot
Aufgrund der starken Tanninkonzentration wurde sehr sorgfältig extrahiert und zweimal selektiert. Nach der malolaktischen Gärung in neuen Barriques verblieb der Wein 12 Monate im Fass, dann erst wurde die Cuvée zusammengestellt. Weitere 12 Monate im Fass und nochmals ein Jahr in der Flasche reift der Masseto, bevor er ausgeliefert wird.
Das Frühjahr verlief wechselhaft und kühl, was bereits geringe Erträge erwarten lies. Der heisse Sommer war bis in den September, wie in Bolgheri so oft, sehr trocken. Man kann sich tagsüber kaum vorstellen, dass dieser Flecken Erde nachts so deutlich abkühlt, für die Trauben ist es aber ein Segen. Der Trockenstress führte zu kleinen, hoch konzentrierten Trauben voller Aroma. Der Herbst war kühl und windig, aber es blieb trocken und schön - perfekt. Alle Parzellen lieferten optimal ausgereifte Trauben. Die Lese erfolgte vom 4.- 18. September (alle Angaben vom Produzenten).
24 Monate