Paolo Scavino

Azienda Vitivinicola Paolo Scavino
Via Alba-Barolo 59
I-12060 Castiglione Falletto (CN)

Tel. +39-0173-62850
Fax +39-0173-462042

info@paoloscavino.com
www.paoloscavino.com



Von außen gibt sich das Weingut Paolo Scavino bescheiden und unterscheidet sich kaum von den umliegenden Häusern im Tal bei Castiglione Falletto. Geht man allerdings durch den Innenhof in das Gut hinein, so ändert sich dieser Eindruck rasch: das Weingut ist quasi in den Berg hinein gebaut und von außen nicht einsehbar. Eine große Schrift in der Bodenplatte vor dem Eingang in die neuen Keller weist auf das Gründungsjahr 1921 und den Namensgeber hin. Bis heute heißt das Gut "Paolo Scavino", wird aber nun von Paolos Sohn Enrico und auch bereits gemeinsam mit seinen beiden Töchtern Elisa (Marketing) und Enrica (Keller) geführt. Fest in dieser Familientradition verwurzelt arbeitete sich das Gut Stück für Stück bis an die Spitze der Barolo-Produzenten heran.

Das Weingut liegt unten im Tal, ca. 3 km vor der Ortschaft Barolo

Grundlage der außergewöhnlichen Weine sind die Top-Lagen in den umliegenden Gemeinden Barolo, Castiglione Falletto, La Morra und Roddi. Die wohl berühmtesten sind Cannubi (Barolo), Fiasco (Castiglione Falletto), Rocche dell` Annunziata (La Morra) und Bricco Ambrogio (Roddi). Diese bilden auch die Grundlage für die berühmten Lagen-Crus des Hauses mit gleichem Namen und für die Cuvée aus den besten Lagen "Carobric", die im Namen die Abkürzungen der Lagen trägt. Daneben bildet der klassische Barolo-Blend verschiedener Lagen die Basis für die gehobene Produktpalette. Paolo Scavino produziert auch einen Weißein auf Sauvignon-Basis.

Der Eingang zum Faßkeller verweist deutlich auf die historischen Wurzeln des Gutes

Man kann nicht über Scavino berichten ohne Weston Hoard zu erwähnen. Er ist nicht nur ein jugendlich wirkender, echt amerikanischer Sunnyboy, sondern auch ein begeisternder und mitreißender "Winemaker". Vor wenigen Jahren war er noch bei einem amerikanischen Importeur beschäftigt und heute leitet er gemeinsam mit Enrica das Team im Keller. Weston führt die Gäste mit solcher Sachkenntnis und Faszination durch das Gut und erklärt die Geheimnisse der Böden und der Weine, dass der Besucher nicht anders kann, als zum Scavino-Fan zu werden. Dies gilt insbesondere auch für die amerikanischen Weinkritiker, die unisono die Weine von Paolo Scavino mit höchsten Bewertungen versehen.