Château Pédesclaux

F-33250 Pauillac, Ortsteil Le Pouyalet

contact@chateau-pedesclaux.com
www.chateau-pedesclaux.com
Grands Crus Classés du Médoc en 1855


Château Pédesclaux, ein bislang völlig unbedeutender 5ème Cru, liegt im Norden von Pauillac in der Nähe der Renommiergüter Lafite und Mouton Rothschild, quasi auf dem gleichen Kieshügel. Aufgrund mangelnder Qualität hatte Pédesclaux keinen leichten Stand bei den Weinkritikern. Parker scheibt in seinem Buch, "das Leben ist zu kurz, um Pédesclaux zu trinken" und sieht selbst eine 5ème Cru Klassifikation nicht mehr als gerechtfertigt an. Allerdings gestehen Weinkritiker Pédesclaux in der jüngsten Vergangenheit seit 2000 eine spürbare Qualitätsverbesserung zu.


Der super-moderne Neubau wirkt auch bei Regenwetter spektakulär

Zudem ist Pédesclaux ein relativ kleines Gut mit nur 13 ha Rebfläche, die für rund 75.000 Flaschen Wein reichen. Die Rebflächen sind zu 50 % mit Cabernet Sauvignon und zu 45 % mit Merlot bestockt. Mit "Lucien de Pédesclaux" wird auch ein Zweitwein produziert.

Anläßlich einer Blindverkostung von 2005er Bordeaux-Weinen im Februar 2008 belegte ein Pédesclaux sensationellerweise einen der ersten drei Plätze. Es ist abzuwarten, ob dieses Ereignis einen nachhaltigen Einfluß auf die Beurteilung dieses Châteaus haben wird. Seit Oktober 2009 ist der Besitz in die Hände von Ovalto-Investissement übergegangen. Man hat große Investitionen in die Qualität angekündigt - nomen est omen!


Mittlerweile steht der Neubau des Châteaus. Hier das Kellereigebäude.