Pol Roger Brut Blanc de Blancs 2002

Pol Roger
1, Rue Henri Le Large
B.P.199 - 51206 Épernay
Frankreich

www.polroger.com
Mit dem Blanc de Blancs 2002 - ausschließlich aus Chardonnay hergestellt - ist dem Haus Pol Roger ein ganz großer Champagner gelungen. Der seit 1990 bis einschließlich 2013 beste Jahrgang schafft die perfekte Grundlage für diesen reichen, nach Blumen und Zitrone duftenden Champagner mit angenehmer Frische und großer Präzision. Die Konkurrenz lässt sich dieses Erlebnis mit einem viel höheren Preis bezahlen.

Weinbewertung 4 Sterne von 5

Das Champagnerhaus Pol Roger aus Épernay bildet eine Brücke zwischen den großen Marken und den Kleinbetrieben der Champagnerwinzer. Seit 1849 ist Pol Roger ununterbrochen in Familienbesitz und bis heute unabhängig. Die Champagnerproduktion kann man mit weniger als 2 Millionen Flaschen als mittelgroß bezeichnen. Groß hingegen ist der Aufwand, mit dem man die erstklassige Qualität der Produkte sicherstellt. Um Fehltöne zu vermeiden wird konsequent auf Holzeinsatz verzichtet. In den besonders tiefen und kalten Kellern läuft die Fermentation verlangsamt ab, was den intensiven Geschmack der Produkte intensiviert. Die Basisqualität, wegen ihres Designs "White Foil" genannt, ist bereits großartig.

Pol Roger produziert in sehr guten Jahren drei verschiedene Jahrgangschampagner: ein Brut, einen Blanc de Blancs und einen Rosé. Für 2002 stellte sich die Frage, ob der Jahrgang "klassifiziert" wird, überhaupt nicht, es war einer der drei besten Jahrgänge zwischen 1990 und 2013 mit praktisch perfektem Wetterverlauf. Der 2002 Brut Blanc de Blancs ist ein reinsortiger Chardonnay, die Trauben stammen zu 70% aus eigenen Parzellen von der Côte de Blancs, die alle Grand Cru oder Premier Cru Status haben. Der Aufwand bei der Vinifizierung ist sehr hoch, die erste Gärung erfolgt in Edelstahltanks, nach der Flaschengärung bleiben die Champagner für 8 bis 9 Jahre auf der Hefe liegen. Dem Jahrgang 2002 hat man sogar noch etwas länger Zeit gelassen, der Champagner wurde im März 2012 auf den Markt gebracht.

Große Blanc de Blancs und diese noch als Jahrgangschampagner herzustellen, ist eine wahre Kunst, denn die Einschränkungen bei der Wahl des Traubenmaterials sind enorm. Wenn dies gelingt, dann entstehen in den ganz großen Jahren in kleinen Auflagen aber wahre Meisterwerke mit schier unendlichem Leben. Champagner-Liebhaber auf der ganzen Welt sind bereit, für diese große Summen zu investieren, nur um einige wenige Flaschen zu ergattern. Das Haus Pol Roger ist bekannt für seine Kunst, diese Herausforderungen perfekt zu beherrschen. Der 2002er Blanc de Blancs steht erst am Beginn seiner Entwicklung, obwohl er bereits rund 10 Jahre auf der Hefe gelagert war. Durch diesen langen Ausbau hat er deutlich an Komplexität, Dichte und Feinheit zugelegt. Die rassige und frische Säure des Chardonnay betont den mineralischen Charakter und spielt perfekt mit dem explodierenden Aroma nach Zitronen und anderen hellen Früchten. Es wird faszinierend sein zu sehen, wie sich dieser heute schon brillante Champagner mit den Jahren noch weiter entwickeln wird.

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
100% Chardonnay
kein Barrique

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
100% Chardonnay
kein Barrique