Weine Italiens 2015

Vini d`Italia Gambero Rosso 2015



Buch bei Amazon kaufen...
Marco Sabellico
Broschiert, 1024 Seiten (2015)
Verlag PiBoox-Paulsen / Gamberro Rosso, ISBN: 3944027191
Unser Eindruck:
Eigentlich ist über dieses Standardwerk der Weine Italiens mit jährlicher Neuauflage schon alles gesagt worden. Die Bewertung mit den berühmten 3 Gläsern ist Legende und der Ritterschlag für jedes Weingut in Italien. Heute arbeiten 70 Verkoster und Autoren für den Verlag, verkosten rund 45.000 Weine und damit 20.000 Etiketten von 2.400 verschiedenen Produzenten. Der Vini d`Italia des Jahres 2004 verzeichnet noch 14.000 Weine von 1.900 Produzenten. Mit 3 Gläsern ausgezeichnet wurden damals 254 Weine, heute sind es 423. Diese wachsende Flut an Weinen und Informationen resultiert aus dem Aufschwung des italienischen Weins und seiner enormen Vielfalt. Die Weine aus Italien sind heute sicher auf einem Höhepunkt in Bezug auf Qualität und Diversität. Kommerziell hat er sich insbesondere in den USA durchgesetzt und Deutschland bleibt auch einer der wichtigsten Exportmärkte.

Seit der Hallwag-Verlag den Vini d`Italia nicht mehr verlegt, ist die Ausgabe gekürzt worden und wird über PiBoox-Paulsen in Deutschland vertrieben. Gleichzeitig wurden die großen Tre Bicchieri Verkostungen von München nach Düsseldorf verlegt, ein schwerer Verlust für die Weinszene in München, denn gerade in Süddeutschland befinden sich wegen der Nähe zu Italien sehr viele Liebhaber und Kenner dieser Weine. Der Gambero Rosso versucht dieses Manko durch seine "Tour" genannten Verkostungen auszugleichen. Ganze 26 Produzenten haben sich im April 2015 in München zur Verkostung eingefunden, wirklich bekannte Weingüter waren nicht dabei (vielleicht abgesehen von Duemani). Viele der Weingüter suchten noch einen Importeur für Deutschland.

Der Aufwand für den Weinführer ist enorm, zudem wird das Buch in einige Sprachen übersetzt, u.a. auch ins Chinesische. All dieser Aufwand muss in wenigen Monaten wieder verdient werden, denn innerhalb eines Jahres erscheint eine neue Auflage. Der Vini d`Italia bleibt in Bezug auf Umfang und Autorität trotz einiger Kontroversen unangefochten. Freunde des italienischen Weins können auf dieses Standardwerk kaum verzichten und auf jeder Weinreise nach Italien ist dieser Führer das wichtigste Gepäckstück.

In der vorliegenden Ausgabe 2015 werden viele Weine des Jahrgangs 2010 und 2011 bewertet. Beide Jahrgänge waren groß und stechen sogar noch aus einer langen Reihe von sehr guten Jahrgängen hervor. Im Piemont war 2010 für die Barolos und 2011 für die Barbarescos ein absolutes Spitzenjahr, in der Toskana 2010 im Chianti und 2011 an der Küste. So verwundert die Flut an Tre Bicchieri (3 Gläser) Weinen aus diesen Regionen kaum und ist gut begründet. Der Bio-Boom hält auch in Italien an. Der Gambero Rosso vergibt ganze 80 Tre Bicchieri Verdi für diese Kategorie.

Wir wiederholen uns, aber wer nur ein einziges Buch über italienische Weine kaufen möchte, sollte dieses nehmen.

Rotwein des Jahres: Barolo Villero Riserva 2007 - Vietti

Weißwein des Jahres: Trebbiano d`Abruzzo v. di Capestrano 2012 - Valle Reale

Schaumwein des Jahres: Brut Cl. Nature - Monsupello

Dessertwein des Jahres: Vin Santo di Carmignano Riserva 2007 - Tenuta di Capezzana

Kellerei des Jahres: Tenuta Sette Ponti



Unsere Bewertung: