Weinlandschaft Frankreich





Buch bei Amazon kaufen...
Andrew Jefford, Jason Lowe
Gebundene Ausgabe, 256 Seiten (2003)
Verlag Gräfe & Unzer, Hallwag, ISBN: 3774208999

Autor(en):
Andrew Jefford zählt zu den führenden Weinautoren der Welt, ist Weinkorrespondent der Londoner Zeitung Evening Standard und moderiert Sendungen bei BBC Radio 4.
Unser Eindruck:
Der Titel ist etwas missverständlich: das vorliegende Buch ist kein Bildband, sondern ein - zwar reich bebildertes - Buch, in dem die Information im Vordergrund steht. In der gleichen Reihe sind bereits "Weinlandschaft Spanien" und "Weinlandschaft Italien" erschienen.

Andrew Jefford beschreibt sehr kenntnisreich die Charakteristika der französischen Weinregionen und gibt sich offen als Anhänger des Terroirs und seinem Einfluß auf den Geschmack des Weins zu erkennen. Dabei bewertet er auch diejenigen Winzer sehr hoch, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Wesenszüge des Terroirs im Wein herauszuarbeiten.

Detaillierte Karten der beschriebenen Regionen ergänzen die vielfältigen Informationen, die sich beim Lesen zu einem stimmigen Gesamtbild verdichten. Portraits wichtiger Winzer (mit s/w Fotos) und Empfehlungen der besten Produzenten runden das Bild ab. Die Sprache ist sehr engagiert und zuweilen wird Kritik auch pointiert formuliert. Dies gilt besonders für das Kapitel zur Champagne, hier ist die Ablehnung des Autors gegenüber der Dominanz der großen Markenhäuser deutlich zu spüren. Leidenschaftlich plädiert Jefford für eine eigene Vermarktung der vielen Tausend Winzer, damit diese den Gesamtprozess der Champagnerherstellung unter Kontrolle haben. Bitter beklagt er, dass die großen Marken am Terroir nicht interessiert sind und ihnen die Qualität des Leseguts egal ist.

Das Buch ist sehr informativ, gibt nicht nur Einzelinformationen, sondern erklärt Zusammenhänge. Der Autor ist ein leidenschaftlicher Liebhaber französischer Weine und vermittelt dies in hervorragender Weise. Ein tolles Buch!



Unsere Bewertung: