Louis Roederer

Champagne Louis Roederer (CLR)
21 Boulevard Lundy
F-51053 Reims
Frankreich

Tel. +33 (0)3 26 40 42 11
Fax +33 (0)3 26 47 66 51

com@champagne-roederer.com
www.champagne-roederer.com



Der Ruhm dieses großen Champagnerhauses gründet auf der 1876 für Zar Alexander II von Rußland kreierten ersten Prestige-Cuvée "Roederer Cristal". Aber nicht nur Ruhm und Ehre sondern auch der wirtschaftliche Erfolg oder auch Mißerfolg gründet auf diesem einstmals sehr süßen und bis heute in Weißglasflaschen abgefüllten Inbegriff des Luxus.

Das Champagnerhaus wurde 1776 gegründet, heißt jedoch erst seit 1833 Roederer. Louis Roederer II schuf den "Cristal", um sich als offizieller Lieferant des Zaren zu etablieren, immerhin verkaufte das Champagnerhaus mehr als ein Viertel seiner Ernte nach Rußland. Auf Bitten des Zaren, der dieses Getränk sehr liebte, wurde der Champagner in edelstem Kristallglas abgefüllt. Dabei blieb der Flaschenboden flach, bis heute! Um die feinen Tropfen vor dem schädlichen UV-Licht zu schützen, werden die Flaschen heute in ein bernsteinfarbenes Zellophanpapier gewickelt. Das Abfüllen in echtes Kristallglas wurde übrigens wieder aufgegeben, da das Glas den Innendruck nicht lange aushielt und viele Flaschen zu Bruch gingen.

Mit dem Fall des Zarenreiches 1917 verschwand über Nacht dieser überaus lukrative Absatzmarkt, was umso schlimmer war, als sich lange keine anderen Kunden für den süßen Champagner fanden. Erst unter der Leitung von Camille Olry-Roederer (eine der berühmten Witwen der Champange) seit 1933 erholte sich Roederer wirtschaftlich wieder. Camille Olry-Roederer (die auch einen erfolgreichen Traber-Rennstall unterhielt) leitete das Haus bis 1975, also 42 Jahre lang. Ihr gelang es über 200 ha der besten (Premier Cru und Grand Cru) Lagen zu kaufen, was für rund zwei Drittel der Produktion ausreicht. Über die Hälfte der Rebfläche ist mit Pinot Noir bestockt. Die Ersparnisse für zugekauftes Traubenmaterial investiert Roederer in eine längere Reifezeit von sechs Jahren beim Cristal. Und auch die Wiederbelebung des "Cristal"-Mythos gelang durch ein sehr geschicktes Marketing, fast gleichzeitig mit Moets "Dom Pérignon". Beide Marken dürften heute noch die berühmtesten Champagnermarken weltweit sein. Die Produktionsmenge von Roederer ist jedoch wesentlich geringer: Roederer füllt jedes Jahr rund 3 Millionen Flaschen ab, davon nur ein Bruchteil Cristal.

Das Champagner-Haus Roederer liegt mitten in der Großstadt Reims.


1975 ging das Haus in der Erbfolge auf die Familie Rouzaud über. In jüngster Zeit kamen zum Haus Roederer weitere Weingüter in anderen Regionen hinzu, am berühmtesten dürfte dabei das 2006 erworbene Top-Château Pichon-Lalande in Pauillac sein.

Die Cristal Jahrgänge bislang:

1946, 1949
1959
1962, 1964, 1966, 1967, 1969
1970, 1971, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979
1981, 1982, 1983, 1985, 1986, 1988, 1989
1990, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1999
2000, 2002, 2004, 2005, 2006, 2007,...,2009

Die Cristal-Rosé Jahrgänge bislang:

1974, 1979
1981, 1982, 1988, 1989
1990, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1999
2000, 2002, 2004, 2005, 2006