Der Promis 2021


Weinbewertung 2 Sterne von 5


Der Promis 2021 ist ein spielerisch eleganter und fein ausbalancierter Wein mit saftiger reifer Kirschfrucht.

Im Glas ein leuchtendes Rubinrot, mit einem druckvollen, erfrischenden Bukett von reifen Schwarzkirschen und etwas Waldboden.

Am Gaumen mittler Körper mit viel Druck und satter, saftiger Kirsch- und Johannisbeerfrucht. Die gut integrierte, kraftvolle Säure nimmt die Schwere und ersetzt sie durch Eleganz, Frische und viel Spannung im Wein. Der Promis 2021 ist präzise, elegant und doch aufgeladen mit satter Primärfrucht, die ihm Delikatesse verleiht. Durch die in vielen Sonnenstunden gereifte und durch die kühlen Nächte konservierte Säure liegt der Wein weit auf der eleganten Seite. Ein fröhlich wirkender, seriöser Rotwein mit Power und toller Reife bis in den schönen Abgang.
Der Promis 2021 ist eine fast ideale Eintrittskarte in die Welt der eindrucksvollen Weine von Angelo Gaja's Weingut Ca' Marcanda in Bolgheri.
Der Promis 2021 ist eine fast ideale Eintrittskarte in die Welt der eindrucksvollen Weine von Ca' Marcanda. Wer mehr Dichte und Struktur sucht, wählt den Magari und wer zusätzlich noch Tiefe und Komplexität erwartet, wird mit den großen Weinen des roten Etiketts, dem Camarcanda, reich belohnt. Die ganze Klasse der besten Produzenten zeigt sich aber oft in den Einstiegsweinen, die fast immer ein Schnäppchen sind. Und das gilt vor allem die Weine aus dem Hause Gaja.

Das Weingut Ca' Marcanda




Das Weingut Ca' Marcanda ist eine Neugründung von Angelo Gaja in Bolgheri. Dort produziert der Star des Barbaresco feinste Bordeaux-Blends, die seine unverwechselbare Piemontesische Handschrift der Eleganz und Klasse mit der Reife und Fülle der Toskana vereinen. Nur 10 Jahrgänge hat er für den Weg in die Spitze gebraucht und jedes Jahr legen seine Rebstöcke noch weiter zu. Die Rebflächen wurden Bolgheri typisch mit den klassischen Bordeauxrebsorten bepflanzt, vornehmlich Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Diese Rebsorten passen in Bolgheri so perfekt in das Mikroklima, dass sie regelmäßig mächtige, konzentrierte Rotweine hervorbringen. Die Kunst der Winzer besteht also darin, die Rebstöcke zu zügeln, um elegante und feine Weine zu produzieren. Wem dies gelingt, der erhält als Belohnung mit die feinsten Cabernets und Merlots, die auf diesem Planeten gedeihen. Und ganz offensichtlich sind die Tenuta San Guido mit ihrem Sassicaia und Angelo Gaja mit seinem Ca' Marcanda in dieser Kunst sehr weit gekommen. Dabei beschäftigt Gaja keinen önologischen Berater, sondern vertraut auf seine lokalen Angestellten und insbesondere seine eigene Expertise.

Der Spitzenwein Camarcanda ist eine Selektion von Trauben aus den steinigsten, kalkreichsten Böden (terre chiare) des Weinguts. Die Cuvée basiert auf Cabernet Sauvignon, was dem Wein Struktur und Finesse verleiht. Die Rebsorten werden selbstverständlich getrennt vinifiziert, der Ausbau der Cuvée erfolgt über 18 Monate in gebrauchten Barriques, an den sich weitere 12 Monate Flaschenreife anschließen. Vom Camarcanda produziert Gaja nur rund 36.000 Flaschen pro Jahr.

Der Magari ist der Zweitwein von Ca' Marcanda auf Merlot-Basis, der Promis der Einstiegswein als Blend von Merlot und Syrah und der Vistamare der Weißwein von Ca' Marcanda.

mehr erfahren

Der Jahrgang 2021 in Bolgheri


Jahrgangsbewertung 5 Sterne von 5

Das Jahr 2021 startete im Winter vergleichsweise kalt mit gelegentlichen Nachtfrösten und sowohl im Januar als auch im Februar sehr viel Regen. Die Böden konnten das Wasser kaum schnell genug ableiten, was vor allem für die Weinberge in der Ebene problematisch war. Das Frühjahr zeigte noch einige Regenschauer und eher niedrige Temperaturen.

Ab Anfang Juni aber wurde es warm und der Sommer übernahm die Regie mit Temperaturen bis knapp über 30 Grad. Die Rebstöcke holten schnell auf. Im Juli setzte sich das schöne Sommerwetter fort, unterbrochen nur durch kurze Schauer. Aber auch im Juli blieb es nachts ungewöhnlich frisch. Am 1. August überraschte ein plötzlich vom Meer kommendes massives Gewitter über Bolgheri mit Starkregen und lokal sogar etwas Hagel. Aber typisch Bolgheri war bereits eine Stunde später der Himmel wieder perfekt blau und die Weinberge unbeschädigt. Im aufkommenden Wind konnten die Reben schnell abtrocknen. Danach bleibt es erst einmal deutlich abgekühlt mit Temperaturen bis max. 28°C tagsüber und nachts unter 20 °C.

Ruhiger und tagsüber sehr warm bis 32 °C verlief der August, die kühlen Nächte aber blieben. Es wurde zunehmend trocken, weit und breit war bis über die Ernte kein Regen mehr zu verzeichnen. Die relativ frühe Ernte begann Ende August bei sehr stabilen Bedingungen. Nachts fiel das Thermometer regelmäßig unter 18 Grad.

Insgesamt war der Sommer in der Maremma sehr viel schöner als im regenreichen Mitteleuropa. Vorteilhaft war ebenfalls das Ausbleiben von Hitzespitzen, aber im September machte der Trockenstress Sorgen. Bis zum Abschluss der Ernte verschärfte sich die Trockenheit immer weiter. Erst am 4. Oktober leiteten schwere Gewitter endgültig den Herbst ein, die Weinlese war bis dahin aber praktisch beendet.

In sehr vielen Weinregionen Italiens geht der Jahrgang 2021 als einer der besten in die Geschichte ein. Das Wetter war vielleicht nicht immer perfekt, aber Extremsituationen blieben aus. Insbesondere der sehr sonnige und ruhige Spätsommer lies für eine lange und selektive Ernte zum perfekten Zeitpunkt alle Optionen offen. Ein Jahrgang mit herausragender Reife und dennoch einer verblüffenden Frische und Delikatesse. Viele Weingüter machten in 2021 den besten Wein seit Jahrzehnten.

zum Jahrgangsbericht 2021

Weinbeschreibung


Weinbewertung 2 Sterne von 5


Der Promis 2021 ist ein spielerisch eleganter und fein ausbalancierter Wein mit saftiger reifer Kirschfrucht.

Im Glas ein leuchtendes Rubinrot, mit einem druckvollen, erfrischenden Bukett von reifen Schwarzkirschen und etwas Waldboden.

Am Gaumen mittler Körper mit viel Druck und satter, saftiger Kirsch- und Johannisbeerfrucht. Die gut integrierte, kraftvolle Säure nimmt die Schwere und ersetzt sie durch Eleganz, Frische und viel Spannung im Wein. Der Promis 2021 ist präzise, elegant und doch aufgeladen mit satter Primärfrucht, die ihm Delikatesse verleiht. Durch die in vielen Sonnenstunden gereifte und durch die kühlen Nächte konservierte Säure liegt der Wein weit auf der eleganten Seite. Ein fröhlich wirkender, seriöser Rotwein mit Power und toller Reife bis in den schönen Abgang.
Der Promis 2021 ist eine fast ideale Eintrittskarte in die Welt der eindrucksvollen Weine von Angelo Gaja's Weingut Ca' Marcanda in Bolgheri.
Der Promis 2021 ist eine fast ideale Eintrittskarte in die Welt der eindrucksvollen Weine von Ca' Marcanda. Wer mehr Dichte und Struktur sucht, wählt den Magari und wer zusätzlich noch Tiefe und Komplexität erwartet, wird mit den großen Weinen des roten Etiketts, dem Camarcanda, reich belohnt. Die ganze Klasse der besten Produzenten zeigt sich aber oft in den Einstiegsweinen, die fast immer ein Schnäppchen sind. Und das gilt vor allem die Weine aus dem Hause Gaja.

Über das Weingut




Das Weingut Ca' Marcanda

Das Weingut Ca' Marcanda ist eine Neugründung von Angelo Gaja in Bolgheri. Dort produziert der Star des Barbaresco feinste Bordeaux-Blends, die seine unverwechselbare Piemontesische Handschrift der Eleganz und Klasse mit der Reife und Fülle der Toskana vereinen. Nur 10 Jahrgänge hat er für den Weg in die Spitze gebraucht und jedes Jahr legen seine Rebstöcke noch weiter zu. Die Rebflächen wurden Bolgheri typisch mit den klassischen Bordeauxrebsorten bepflanzt, vornehmlich Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Diese Rebsorten passen in Bolgheri so perfekt in das Mikroklima, dass sie regelmäßig mächtige, konzentrierte Rotweine hervorbringen. Die Kunst der Winzer besteht also darin, die Rebstöcke zu zügeln, um elegante und feine Weine zu produzieren. Wem dies gelingt, der erhält als Belohnung mit die feinsten Cabernets und Merlots, die auf diesem Planeten gedeihen. Und ganz offensichtlich sind die Tenuta San Guido mit ihrem Sassicaia und Angelo Gaja mit seinem Ca' Marcanda in dieser Kunst sehr weit gekommen. Dabei beschäftigt Gaja keinen önologischen Berater, sondern vertraut auf seine lokalen Angestellten und insbesondere seine eigene Expertise.

Der Spitzenwein Camarcanda ist eine Selektion von Trauben aus den steinigsten, kalkreichsten Böden (terre chiare) des Weinguts. Die Cuvée basiert auf Cabernet Sauvignon, was dem Wein Struktur und Finesse verleiht. Die Rebsorten werden selbstverständlich getrennt vinifiziert, der Ausbau der Cuvée erfolgt über 18 Monate in gebrauchten Barriques, an den sich weitere 12 Monate Flaschenreife anschließen. Vom Camarcanda produziert Gaja nur rund 36.000 Flaschen pro Jahr.

Der Magari ist der Zweitwein von Ca' Marcanda auf Merlot-Basis, der Promis der Einstiegswein als Blend von Merlot und Syrah und der Vistamare der Weißwein von Ca' Marcanda.

Jahrgangsbeschreibung


Der Jahrgang 2021 in Bolgheri

Jahrgangsbewertung 5 Sterne von 5

Das Jahr 2021 startete im Winter vergleichsweise kalt mit gelegentlichen Nachtfrösten und sowohl im Januar als auch im Februar sehr viel Regen. Die Böden konnten das Wasser kaum schnell genug ableiten, was vor allem für die Weinberge in der Ebene problematisch war. Das Frühjahr zeigte noch einige Regenschauer und eher niedrige Temperaturen.

Ab Anfang Juni aber wurde es warm und der Sommer übernahm die Regie mit Temperaturen bis knapp über 30 Grad. Die Rebstöcke holten schnell auf. Im Juli setzte sich das schöne Sommerwetter fort, unterbrochen nur durch kurze Schauer. Aber auch im Juli blieb es nachts ungewöhnlich frisch. Am 1. August überraschte ein plötzlich vom Meer kommendes massives Gewitter über Bolgheri mit Starkregen und lokal sogar etwas Hagel. Aber typisch Bolgheri war bereits eine Stunde später der Himmel wieder perfekt blau und die Weinberge unbeschädigt. Im aufkommenden Wind konnten die Reben schnell abtrocknen. Danach bleibt es erst einmal deutlich abgekühlt mit Temperaturen bis max. 28°C tagsüber und nachts unter 20 °C.

Ruhiger und tagsüber sehr warm bis 32 °C verlief der August, die kühlen Nächte aber blieben. Es wurde zunehmend trocken, weit und breit war bis über die Ernte kein Regen mehr zu verzeichnen. Die relativ frühe Ernte begann Ende August bei sehr stabilen Bedingungen. Nachts fiel das Thermometer regelmäßig unter 18 Grad.

Insgesamt war der Sommer in der Maremma sehr viel schöner als im regenreichen Mitteleuropa. Vorteilhaft war ebenfalls das Ausbleiben von Hitzespitzen, aber im September machte der Trockenstress Sorgen. Bis zum Abschluss der Ernte verschärfte sich die Trockenheit immer weiter. Erst am 4. Oktober leiteten schwere Gewitter endgültig den Herbst ein, die Weinlese war bis dahin aber praktisch beendet.

In sehr vielen Weinregionen Italiens geht der Jahrgang 2021 als einer der besten in die Geschichte ein. Das Wetter war vielleicht nicht immer perfekt, aber Extremsituationen blieben aus. Insbesondere der sehr sonnige und ruhige Spätsommer lies für eine lange und selektive Ernte zum perfekten Zeitpunkt alle Optionen offen. Ein Jahrgang mit herausragender Reife und dennoch einer verblüffenden Frische und Delikatesse. Viele Weingüter machten in 2021 den besten Wein seit Jahrzehnten.

Datenblatt


Rotwein
14,5% Alkohol
Merlot 55%
Syrah 35%
Sangiovese 10%
12 Monate
Erzeuger / Abfüller
Ca' Marcanda | Ca' Marcanda | Loc. S. Teresa, 272 | I-57020 Castagneto Carducci (LI) | Italien
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße

Datenblatt


Rotwein
14,5% Alkohol
Merlot 55%
Syrah 35%
Sangiovese 10%
12 Monate
Erzeuger / Abfüller
Ca' Marcanda | Ca' Marcanda | Loc. S. Teresa, 272 | I-57020 Castagneto Carducci (LI) | Italien
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße
Promis 2021

47,90 €
0,75 l (63,87 €/l)
sofort lieferbar

Ca' Marcanda

14 Jahrgänge / Weine



Promis
0,75 l
47,90 €
(63,87 €/l)
Promis
0,75 l
47,90 €

(63,87 €/l)
219,00 €
(292,00 €/l)
Camarcanda
0,75 l
219,00 €

(292,00 €/l)
Promis
0,75 l
45,90 €
(61,20 €/l)
Promis
0,75 l
45,90 €

(61,20 €/l)
VISTAMARE
0,75 l
39,90 €
(53,20 €/l)
VISTAMARE
0,75 l
39,90 €

(53,20 €/l)
199,00 €
(265,33 €/l)
Camarcanda
0,75 l
199,00 €

(265,33 €/l)
PROMIS
0,75 l
43,90 €
(58,53 €/l)
PROMIS
0,75 l
43,90 €

(58,53 €/l)
VISTAMARE
0,75 l
39,90 €
(53,20 €/l)
VISTAMARE
0,75 l
39,90 €

(53,20 €/l)
179,00 €
(238,67 €/l)
CAMARCANDA
0,75 l
179,00 €

(238,67 €/l)
179,00 €
(238,67 €/l)
CAMARCANDA
0,75 l
179,00 €

(238,67 €/l)
PROMIS
0,75 l
39,90 €
(53,20 €/l)
PROMIS
0,75 l
39,90 €

(53,20 €/l)
219,00 €
(292,00 €/l)
CAMARCANDA
0,75 l
219,00 €

(292,00 €/l)
219,00 €
(292,00 €/l)
CAMARCANDA
0,75 l
219,00 €

(292,00 €/l)
189,00 €
(252,00 €/l)
CAMARCANDA
0,75 l
189,00 €

(252,00 €/l)
199,00 €
(265,33 €/l)
CAMARCANDA
0,75 l
199,00 €

(265,33 €/l)

Shop durchsuchen