Produktinformationen


  • Biologisch angebautes Olivenöl von altem Baumbestand für höchste Ansprüche.
  • Produktion von unserem eigenen Olivenhain in den Höhenlagen im Herzen der Weinappellation Bolgheri.
  • Fruchtig und sehr würzig mit vielen wertvollen Polyphenolen ohne jegliche Zusätze.
  • Herkunft und beste Qualität durch IGP Toscana Zertifizierung garantiert.
  • Hersteller Az. Agr. Collinare in Castagneto Carducci, Toskana

    Ab 6 Flaschen bezahlen Sie nur noch 25.- € pro Flasche.


Wetterverlauf 2018 in Bolgheri


Pflanzen haben ein langes Gedächtnis und "erinnern sich" an den Wetterverlauf des Vorjahres. 2017 war in Bolgheri extrem heiß und noch extremer trocken. Die Olivenbäume stellten früh das Wachstum ein, die Ernte war so gering wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Erst nach der Ernte kam dann der ersehnte Regen und idealerweise immer mit leichten Schauern ohne Starkregen. Die Wasserreservoire des Bodens konnten sich so langsam und über viele Wochen hinweg füllen. Ein an der Küste sehr seltener leichter Frost bedeckte Weinberge und Olivenhaine in der Ebene im Winter eine Nacht mit etwas Schnee, ein Ereignis, das höchstens alle 20 Jahre einmal auftritt.

Der Regen setzte sich im Frühjahr fort und sowohl im April als auch im Juli regnete es an mehr als 15 Tagen. In dieser Jahreszeit ist das für die Olivenbäume aber kein Problem. Auf eine großartige Blüte folgte ein schöner und trockener Sommer mit einigen Hitzespitzen, die aber nicht ungewöhnlich waren. Nach einer schwül-heißen Periode mit weniger Sonne als im Durchschnitt kühlte es in der letzen Augustwoche ab und in schönem Spätsommerwetter mit viel Sonne und Wärme sowie schon richtig kühlen Nächten konnten die Oliven optimal ausreifen. Rechtzeitig vor der Ernte regnete es im September bis Anfang Oktober noch an einigen Tage, was den Bäumen den Trockenstress milderte.

Insgesamt ein eher kühler Jahrgang mit viel Regen, aber zur richtigen Zeit in der ersten Wachstumsphase. Das sehr gute und trockene Wetter bei Temperaturen ständig über 30°C verhinderte auf natürliche Weise Insektenbefall.


Ein seltener Hochgenuss: das frisch gepresste Collinare Olivenöl.

Collinare Olivenöl Extra Vergine Toscano IGP aus 2018


Collinare erntet stets unmittelbar vor der Ausreifung der Oliven, um die Frische und Intensität des Olivenöls zu optimieren. Dabei verzichtet man zwar auf einen höheren Ertrag, aber eine perfekte Qualität ist das oberste Ziel. Reife Oliven färben sich rasch schwarz und bilden keine weiteren Polyphenole, sondern nur noch mehr Fruchtfleisch. Die Ernte 2018 erfolgte vom 08. bis zum 12. Oktober bei sehr schönem und trockenem Wetter, also ganz am Anfang der Erntesaison und rechtzeitig vor den Orkan- und Gewitterstürmen Ende Oktober. Die Erntemenge ist in diesem Jahr wieder deutlich gestiegen. Die Verarbeitung der Oliven erfolgte stets noch am Erntetag in insgesamt 5 Lots. Die Säurewerte lagen je nach Parzelle zwischen 0,10 und 0,19 - und damit weit unter dem Grenzwert von 0,60 für die Extra Vergine Qualität. Der durchschnittliche Ernteertrag erreichte niedrige 14,1%.

Das junge Öl zeigt ein intensives und sattes, dunkles Grün. In der Nase dominiert die typische ausgeprägte Frische mit intensiven Aromen von frisch gemähtem Gras, unterlegt mit einer leicht pfeffrigen Würze. Am Gaumen sehr harmonische Fruchtnoten und Aromen von Artischocken, Zitrus und Blumen. Bis zum Abgang könnte man dieses Olivenöl mit einem sehr transparenten, präzisen Olivengeschmack fast unterschätzen. Denn erst jetzt entwickeln sich kräftige, würzige Pfeffernoten, die noch kurz anschwellen, um sich dann sanft aufzulösen.

Trotz der für toskanische Spitzenöle charakteristischen kräftigen Struktur mit knackiger Würze, die sich beim jungen Öl durchaus als Schärfe zeigt, liegt diese Ernte eher auf der sanften, sehr harmonischen Seite. Ein Olivenöl für Liebhaber kräftiger Aromen mit großer Dichte und Druck, das den Gaumen aber nicht überfordert. Ein Jahrgang von sehr guter Qualität bei reichlichem Ertrag zauberte ein Lächeln in die Gesichter vieler Produzenten in der Toskana.


Erzeuger / Abfüller: Azienda Agricola Collinare | Località Lamentano 159 | I-57022 Catagneto Carducci (LI) | Abfüller: CoAgri srl | Via del Casone Ugolino, 2 | I-57022 Donoratico (LI)

29,00 €
0,500 l (58,00 €/l)