Die Weinregion Franken hat sich da etwas einfallen lassen


Die Region Mainfranken ist für Touristen ein sehr beliebtes Ziel, liegt es doch verkehrsgünstig und bietet viel Kultur, schöne Landschaften und eine ausgezeichnete Gastronomie. Und natürlich ist Mainfranken auch Wein-Franken mit zunehmendem Hang zur Klasse anstatt Masse.

Auch die Main-Metropole Würzburg steht da nicht hinten an und präsentiert mit einem Lehrpfad duch die städtische Renommierlage "Am Stein" den Weintouristen ihre schönste Seite mit herrlichen Ausblicken auf die Stadt. Ein eigens gegründeter Verein kümmert sich um die Vermarktung und bietet ein Faltblatt mit Informationen zu dem mit 25 Informations-Stelen ausgeschilderten Lehrpfad (www.wuerzburg.de/stein-wein-pfad). Die Gehzeit für diesen 4 km langen Rundweg durch eine der größten und berühmtesten Lagen Deutschlands beträgt etwa 1-2 Stunden. Der Weg ist gut ausgeschildert und zieht sich in zwei Schlaufen über die Höhe mit Anstiegen von 50-100 Höhenmetern.



Parkplätze gibt es am Schlosshotel Steinburg und am Weingut am Stein. Beide Startpunkte bieten sich mit ihrer gehobenen Gastronomie auf herrlichen Terrassen auch als ideale Orte für eine Rast an. Eine tolle Initiative für diejenigen, die nach Tiepolo, Riemenschneider und Walter von der Vogelweide ein wenig frische Luft schnappen möchten.