Der magische Ort des Weinbaus liegt in der Nähe von Bordeaux


In den Appellationen Pauillac und Saint-Julien befinden sich einige der berühmtesten Châteaus der Welt: Lafite Rothschild, Mouton Rothschild, Latour, Lynch-Bages, die drei Léoville-Güter und die beiden Pichon-Güter. An keinem Flecken der Welt gibt es so viele höchst klassifizierte Weingüter wie hier, etwa 45 km nord-westlich von Bordeaux. Und doch gibt es in diesem nur wenige Kilometer langen Landstrich entlang des Mündungsflusses Gironde einen ganz besonderen Punkt.

Hugh Johnson erzählt von diesem Punkt, der von dem Journalisten Jean-Paul Kauffmann als "territiores royaux" des Médoc, also als "königliches Gebiet" bezeichnet wird in seinem Buch Weinwelt in wunderbarer Weise. Das Besondere ist hier, dass an einer Stelle an der Appellationsgrenze von Pauillac und Saint-Julien die Lagen mehrerer Top-Châteaus aufeinander treffen:
- Château Latour
- Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande
- Château Pichon Longueville Baron
- Château Léoville Poyferré
- Château Léoville Las Cases

Alle diese Châteaus sind entweder Erst- oder Zweitklassifiziert, was die Ausnahmelagen rund um diese magischen Kieshügel, nur getrennt von einem Bächlein, belegt. Jedes einzelne Château erfährt jedes Jahr aus Neue die ungeteilte Aufmerksamkeit der Weinwelt und kämpft jedes Jahr mit um die Krone des bestens Weins des Jahrgangs im Médoc (wenn auch Latour und Las Cases die Nase meistens vorne haben).


Champagne Krug
zu den Produktdetails...

2006 war der Jahrgang des Pinot Noir, der in der Hitze des Sommers und der Sonne des Septembers perfekt ausreifen konnte. Der Krug Vintage 2006 reifte 11 Jahre auf der Hefe und zeigt sich als seidenweicher, runder und fruchtbetonter Champagner. Zitrone und süßer Holunder spielen mit einer wunderbaren Säure, die Frische und eine angenehme Leichtigkeit vermittelt. Der Krug Vintage 2006 ist nur in extrem kleinen Mengen vermarktet worden.

289,00 €

0,750 l (385,33 €/l)


Champagne Pol Roger
zu den Produktdetails...

Das Haus Pol Roger verbindet die Welt der großen Marken und der kleineren Winzerbetriebe mit höchstem Anspruch. Mit der Prestige-Cuvée Sir Winston Churchill ehrt man den berühmtesten Kunden, der mit der Geschichte und Entwicklung des Hauses eng verbunden ist. Der Sir Winston Churchill Champagner ist aber alles andere als ein Marketing-Gag! Aus den besten Grand-Cru Lagen assembliert mit hohem Pinot Noir Anteil und nur in den guten Jahren hergestellt zeigt dieser Jahrgangs-Champagner die ganze Klasse von Pol Roger. Der 2000er ist ein sehr feiner Champagner mit verführerischer Cremigkeit und kräftigem Fruchtspiel, die die markante Säure perfekt ausbalanciert. Wer sich in dieses leider sehr seltene Produkt verliebt, wird ihm immer treu bleiben, da kann man den großen Staatsmann schon verstehen.

299,00 €

0,750 l (398,67 €/l)


Champagne Dom Pérignon
zu den Produktdetails...

Erstmals präsentiert Dom Pérignon einen Jahrgang nach dem Folgejahrgang. Der 2008er wurde als so groß angesehen, dass man ihn noch zwei Jahre auf der Hefe reifen lies. In der Nase schon die typischen Briochearomen, am Gaumen Steinobst, Zitrone und durch die mächtige Säure eine knackige Frische und salzige Noten. Der tolle Abgang zeigt sich cremig mit gelben Früchten. Ein super klassischer Dom Pérignon mit Präzision, Transparenz und erstaunlicher Fülle.

219,00 €

0,750 l (292,00 €/l)