Shop Artikelsuche


Filter: Weinregion Champagne

Artikel 37-48 von 53




Champagne Dom Pérignon

Dom Pérignon P2 1998

Champagner, Champagne (Frankreich)

zu den Produktdetails...
Dom Pérignon ändert mit diesem Jahrgang die Bezeichnung seiner Oenotheque-Serie, die immer größere Bedeutung erlangt. Die erheblich verlängerte Hefelagerung intensiviert das Geschmackserlebnis und arbeitet die Note nach Toastbrot / Brioche stärker heraus. Nach etwa 15 Jahren erreicht ein Dom Pérignon ein zweites Qualitätsplateau, "Plénitude" genannt. In der Logik von Dom Pérignon ist das die zweite Plénitude, daher der Name "P2". Die P1 nach sieben Jahren Hefelagerung entspricht der normalen Dom Pérignon Qualität. Vereinzelte Jahre aber lässt man bis zur P3 in den Kellern reifen, das kann bis zu 40 Jahre dauern. Der 1998er mit Release Datum Sommer 2014 (Degorgiert 2012) ist ein sehr intensiver und voller Champagner aus einem sehr warmen Jahr mit deutlichen rauchigen Noten.

599,00 €


0,75 l (798,67 €/l)
inkl. MWSt, Versandkostenfrei
sofort lieferbar
nur noch wenige verfügbar

Dom Pérignon ändert mit diesem Jahrgang die Bezeichnung seiner Oenotheque-Serie, die immer größere Bedeutung erlangt. Die erheblich verlängerte Hefelagerung intensiviert das Geschmackserlebnis und arbeitet die Note nach Toastbrot / Brioche stärker heraus. Nach etwa 15 Jahren erreicht ein Dom Pérignon ein zweites Qualitätsplateau, "Plénitude" genannt. In der Logik von Dom Pérignon ist das die zweite Plénitude, daher der Name "P2". Die P1 nach sieben Jahren Hefelagerung entspricht der normalen Dom Pérignon Qualität. Vereinzelte Jahre aber lässt man bis zur P3 in den Kellern reifen, das kann bis zu 40 Jahre dauern. Der 1998er mit Release Datum Sommer 2014 (Degorgiert 2012) ist ein sehr intensiver und voller Champagner aus einem sehr warmen Jahr mit deutlichen rauchigen Noten.
Champagne Krug

Krug Brut Vintage 2002

Champagner, Champagne (Frankreich)

zu den Produktdetails...
Im intensiven Wettbewerb der Chamapgnerhäuser setzt sich das Haus Krug immer weiter in Richtung Exklusivität ab. Der im Februar 2016 nach 13 Jahren Kellerreife vorgestellte Vintage 2002 ist dafür ein guter Beleg. Der Champagner ist derart herausragend, dass man offensichtlich nur winzige Mengen in den Markt gibt. Selten war bei einem Champagner die Lücke zwischen Nachfrage und Angebot derart groß. Sogar so groß, dass dieser Jahrgang faktisch nicht zu kaufen ist. Wir haben uns aber entschlossen, ein paar Flaschen anzubieten. Streng limitiert, dafür aber wirklich lieferbar! Sie können die Flasche in Ruhe selbst genießen, denn dass Sie eine im Keller haben glaubt Ihnen sowieso niemand.

699,00 €


0,75 l (932,00 €/l)
inkl. MWSt, Versandkostenfrei
sofort lieferbar

Im intensiven Wettbewerb der Chamapgnerhäuser setzt sich das Haus Krug immer weiter in Richtung Exklusivität ab. Der im Februar 2016 nach 13 Jahren Kellerreife vorgestellte Vintage 2002 ist dafür ein guter Beleg. Der Champagner ist derart herausragend, dass man offensichtlich nur winzige Mengen in den Markt gibt. Selten war bei einem Champagner die Lücke zwischen Nachfrage und Angebot derart groß. Sogar so groß, dass dieser Jahrgang faktisch nicht zu kaufen ist. Wir haben uns aber entschlossen, ein paar Flaschen anzubieten. Streng limitiert, dafür aber wirklich lieferbar! Sie können die Flasche in Ruhe selbst genießen, denn dass Sie eine im Keller haben glaubt Ihnen sowieso niemand.
Champagne Krug

Krug Brut Collection 1989

Champagner, Champagne (Frankreich)

zu den Produktdetails...
Wenn die angebotenen Champagnerflaschen schon einzeln nummeriert sind, dann muss es sich um etwas ganz besonders Seltenes handeln. Die Krug Jahrgangs-Champagner der Collection Serie sind einzeln nummeriert. 22 Jahre hat dieser Krug Champagner auf der Hefe auf seine volle Reife gewartet. Es sind die letzten Flaschen dieses Jahrgangs, den Krug in der extrem raren "Collection" Serie präsentiert. Aus der einmaligen 3er-Serie der ganz großen Champagner-Jahrgänge 1988, 1989 und 1990 wird der 1989er Collection zuerst präsentiert. Krugisten diskutieren erst gar nicht über die Qualitäten dieser Monumente. Eine Flasche für Genießer und Sammler gleichermaßen, extravaganter geht es kaum mehr. Was passiert erst, wenn der 1988er kommt, der vermutlich größte Krug seit 50 Jahren?

1.299,00 €


0,75 l (1.732,00 €/l)
inkl. MWSt, ggf. zzgl. Versand
sofort lieferbar
nur noch wenige verfügbar

Wenn die angebotenen Champagnerflaschen schon einzeln nummeriert sind, dann muss es sich um etwas ganz besonders Seltenes handeln. Die Krug Jahrgangs-Champagner der Collection Serie sind einzeln nummeriert. 22 Jahre hat dieser Krug Champagner auf der Hefe auf seine volle Reife gewartet. Es sind die letzten Flaschen dieses Jahrgangs, den Krug in der extrem raren "Collection" Serie präsentiert. Aus der einmaligen 3er-Serie der ganz großen Champagner-Jahrgänge 1988, 1989 und 1990 wird der 1989er Collection zuerst präsentiert. Krugisten diskutieren erst gar nicht über die Qualitäten dieser Monumente. Eine Flasche für Genießer und Sammler gleichermaßen, extravaganter geht es kaum mehr. Was passiert erst, wenn der 1988er kommt, der vermutlich größte Krug seit 50 Jahren?
Champagne Krug

Krug Champagne Clos du Mesnil 2003

Champagner, Champagne (Frankreich)

zu den Produktdetails...
Das Champagnerhaus Krug hat den neuesten Jahrgang seines berühmten Einzellagen-Champagners Clos du Mesnil vorgestellt: 2003. Das ist eigentlich eine große Sensation, denn der CdM ist ein reinsortiger Chardonnay Champagner und 2003 war nun alles andere als ein großes Chardonnay-Jahr. Die absolut rigorose Selektion führte zur kleinsten Ernte seit der Einführung dieses Produktes 1979. Ganze 8.671 Flaschen und 659 Magnums, nicht viel mehr als die Hälfte der üblichen Menge, wurden produziert. Der Champagner ist für das Hitzejahr ungewöhnlich aromatisch, mit Noten von Honig, Quitte und Zitrusfrüchten und sehr harmonisch. Seine Ausdrucksstärke und Präzision beeindruckt.

1.449,00 €


0,75 l (1.932,00 €/l)
inkl. MWSt, ggf. zzgl. Versand
sofort lieferbar

Das Champagnerhaus Krug hat den neuesten Jahrgang seines berühmten Einzellagen-Champagners Clos du Mesnil vorgestellt: 2003. Das ist eigentlich eine große Sensation, denn der CdM ist ein reinsortiger Chardonnay Champagner und 2003 war nun alles andere als ein großes Chardonnay-Jahr. Die absolut rigorose Selektion führte zur kleinsten Ernte seit der Einführung dieses Produktes 1979. Ganze 8.671 Flaschen und 659 Magnums, nicht viel mehr als die Hälfte der üblichen Menge, wurden produziert. Der Champagner ist für das Hitzejahr ungewöhnlich aromatisch, mit Noten von Honig, Quitte und Zitrusfrüchten und sehr harmonisch. Seine Ausdrucksstärke und Präzision beeindruckt.
Weitere Produkte