Die Maison Pol Roger




Das Champagnerhaus Pol Roger aus Epernay bildet eine Brücke zwischen den großen Marken und den Kleinbetrieben der Champagnerwinzer. Seit 1849 ist Pol Roger ununterbrochen in Familienbesitz und bis heute unabhängig. Die Champagnerproduktion kann man mit weniger als 2 Millionen Flaschen als mittelgroß bezeichnen. Groß hingegen ist der Aufwand, mit dem man die erstklassige Qualität der Produkte sicherstellt. Um Fehltöne zu vermeiden wird konsequent auf Holzeinsatz verzichtet. In den besonders tiefen und kalten Kellern läuft die Fermentation verlangsamt ab, was den intensiven Geschmack der Produkte weiter verstärkt. Die Basisqualität, wegen ihres Designs "White Foil" genannt, ist bereits großartig. Schon fast spektakulär wirkt die Tatsache, dass man im Hause Pol Roger die Flaschen bis heute noch von Hand rüttelt.

Die Verbindungen des Hauses Pol Roger mit dem britischen Markt sind Legende, immerhin hat man seit 1911 den Status eines "Hoflieferanten" inne. Legende ist ebenso die intensive Verbindung von Pol Roger mit Sir Winston Churchill, der später zum Namensgeber für die Top-Cuvée des Hauses wurde. Bis heute wird jeder neue Jahrgang des "SWC" von dessen Familie freigegeben.

Pol Roger produziert in sehr guten Jahren drei verschiedene Jahrgangschampagner: ein Brut, einen Blanc de Blancs und einen Rosé. Und dann vielleicht auch noch einen Sir Winston Churchill.

mehr erfahren

Der Jahrgang 1999 in der Champagne


Jahrgangsbewertung 3 Sterne von 5

Der ruhige Wetterverlauf führte nach einem milden Winter zu deinem ungestörten, frühen Austrieb. Doch Anfang Mai trübten Hagelstürme über der Champagne das positive Bild. Dennoch blieb es bis über den August ein regulärer Jahrgang mit viel Hitze und sehr guten Wachstumsbedingungen. Schon schienen die Hoffnungen auf einen großen Jahrgang berechtigt, als in der zweiten Septemberwoche das Wetter von trocken auf regnerisch umschaltete - zum genau falschen Zeitpunkt.

So wurde der Erntebeginn auf den 15. September verschoben. Jetzt war es zwar wieder sonnig, aber die Trauben nahmen das viele Wasser schnell auf, was zu einem unerwünschten Verdünnungseffekt führte. Am Ende war es dann nur noch ein "guter" Jahrgang, dafür war die Erntemenge sehr groß. Einziger Kritikpunkt sind die für heiße Jahrgänge typisch niedrigen Säurewerte, was immer wieder Zweifel an der Alterungsfähigkeit aufkommen lässt. Sehr gut gerieten die roten Pinot-Sorten und damit auch die roten Stillweine, die Basis für große Rosé-Champagner.

1999 war ein oft deklarierter Jahrgang, bis auf die Chardonnay dominierten Blends.

zum Jahrgangsbericht 1999

Der Pol Roger Rosé 1999


Weinbewertung 3 Sterne von 5

Pol Roger Vintage 1999 Rosé

Schon die kräftige lachsrote Farbe und das extrem feine Mousseux deuten einen klassischen Pol Roger Rosé an. Das Bukett steht förmlich mit seinen kräftigen, reifen Erdbeeraromen, fein unterlegt mit etwas Grapefuit. Am Gaumen breitet der Rosé aus einem überaus warmen Jahrgang seine Fülle an reifer Fruchtsüße aus, zu den Erdbeeren kommen immer mehr Grapefruitaromen, Zitronen und exotische Früchte hinzu. Die Dominanz der roten Früchte aber bleibt. Stärker wird auch die stützende Säure, die den Champagner von mittlerem Körper mit willkommener Frische in den langen und sehr delikaten Abgang begleitet. Wieder zeigen sich die exotischen Früchte im Hintergrund und runden den Rosé 1999, der jetzt auf dem Höhepunkt ist, ab.

Verkostet im November 2021

Über das Weingut




Die Maison Pol Roger

Das Champagnerhaus Pol Roger aus Epernay bildet eine Brücke zwischen den großen Marken und den Kleinbetrieben der Champagnerwinzer. Seit 1849 ist Pol Roger ununterbrochen in Familienbesitz und bis heute unabhängig. Die Champagnerproduktion kann man mit weniger als 2 Millionen Flaschen als mittelgroß bezeichnen. Groß hingegen ist der Aufwand, mit dem man die erstklassige Qualität der Produkte sicherstellt. Um Fehltöne zu vermeiden wird konsequent auf Holzeinsatz verzichtet. In den besonders tiefen und kalten Kellern läuft die Fermentation verlangsamt ab, was den intensiven Geschmack der Produkte weiter verstärkt. Die Basisqualität, wegen ihres Designs "White Foil" genannt, ist bereits großartig. Schon fast spektakulär wirkt die Tatsache, dass man im Hause Pol Roger die Flaschen bis heute noch von Hand rüttelt.

Die Verbindungen des Hauses Pol Roger mit dem britischen Markt sind Legende, immerhin hat man seit 1911 den Status eines "Hoflieferanten" inne. Legende ist ebenso die intensive Verbindung von Pol Roger mit Sir Winston Churchill, der später zum Namensgeber für die Top-Cuvée des Hauses wurde. Bis heute wird jeder neue Jahrgang des "SWC" von dessen Familie freigegeben.

Pol Roger produziert in sehr guten Jahren drei verschiedene Jahrgangschampagner: ein Brut, einen Blanc de Blancs und einen Rosé. Und dann vielleicht auch noch einen Sir Winston Churchill.

Jahrgangsbeschreibung


Der Jahrgang 1999 in der Champagne

Jahrgangsbewertung 3 Sterne von 5

Der ruhige Wetterverlauf führte nach einem milden Winter zu deinem ungestörten, frühen Austrieb. Doch Anfang Mai trübten Hagelstürme über der Champagne das positive Bild. Dennoch blieb es bis über den August ein regulärer Jahrgang mit viel Hitze und sehr guten Wachstumsbedingungen. Schon schienen die Hoffnungen auf einen großen Jahrgang berechtigt, als in der zweiten Septemberwoche das Wetter von trocken auf regnerisch umschaltete - zum genau falschen Zeitpunkt.

So wurde der Erntebeginn auf den 15. September verschoben. Jetzt war es zwar wieder sonnig, aber die Trauben nahmen das viele Wasser schnell auf, was zu einem unerwünschten Verdünnungseffekt führte. Am Ende war es dann nur noch ein "guter" Jahrgang, dafür war die Erntemenge sehr groß. Einziger Kritikpunkt sind die für heiße Jahrgänge typisch niedrigen Säurewerte, was immer wieder Zweifel an der Alterungsfähigkeit aufkommen lässt. Sehr gut gerieten die roten Pinot-Sorten und damit auch die roten Stillweine, die Basis für große Rosé-Champagner.

1999 war ein oft deklarierter Jahrgang, bis auf die Chardonnay dominierten Blends.

Weinbeschreibung


Weinbewertung 3 Sterne von 5

Pol Roger Vintage 1999 Rosé

Schon die kräftige lachsrote Farbe und das extrem feine Mousseux deuten einen klassischen Pol Roger Rosé an. Das Bukett steht förmlich mit seinen kräftigen, reifen Erdbeeraromen, fein unterlegt mit etwas Grapefuit. Am Gaumen breitet der Rosé aus einem überaus warmen Jahrgang seine Fülle an reifer Fruchtsüße aus, zu den Erdbeeren kommen immer mehr Grapefruitaromen, Zitronen und exotische Früchte hinzu. Die Dominanz der roten Früchte aber bleibt. Stärker wird auch die stützende Säure, die den Champagner von mittlerem Körper mit willkommener Frische in den langen und sehr delikaten Abgang begleitet. Wieder zeigen sich die exotischen Früchte im Hintergrund und runden den Rosé 1999, der jetzt auf dem Höhepunkt ist, ab.

Verkostet im November 2021

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
50% Pinot Noir
35% Chardonnay
plus 15% Pinot Noir Stillweine aus Bouzy, Ambonnay und Cumieres
Dieser Champagner wurde erst nach sieben Jahre Hefelagerung degorgiert. Dosage 10,5 g/l. Blending und Stillweinzugabe erfolgt direkt vor der zweiten Fermentation.
Erzeuger / Abfüller
Pol Roger | 1, Rue Henri Le Large | B.P.199 - 51206 Epernay | Frankreich |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
50% Pinot Noir
35% Chardonnay
plus 15% Pinot Noir Stillweine aus Bouzy, Ambonnay und Cumieres
Dieser Champagner wurde erst nach sieben Jahre Hefelagerung degorgiert. Dosage 10,5 g/l. Blending und Stillweinzugabe erfolgt direkt vor der zweiten Fermentation.
Erzeuger / Abfüller
Pol Roger | 1, Rue Henri Le Large | B.P.199 - 51206 Epernay | Frankreich |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße
Pol Roger Rosé 1999

129,90 €
0,750 l (173,20 €/l)

Pol Roger

12 Jahrgänge / Weine



2013
69,00 €
(92,00 €/l)
2013
Pol Roger Brut
0,750 l
69,00 €

(92,00 €/l)
2012
219,00 €
(292,00 €/l)
2012
Cuvée Sir Winston Churchill
0,750 l
219,00 €

(292,00 €/l)
2012
74,00 €
(98,67 €/l)
2012
Pol Roger Rosé
0,750 l
74,00 €

(98,67 €/l)
2008
129,00 €
(172,00 €/l)
2008
Pol Roger Brut Blanc de Blancs
0,750 l
129,00 €

(172,00 €/l)
2008
118,00 €
(157,33 €/l)
2008
Pol Roger Rosé
0,750 l
118,00 €

(157,33 €/l)
2006
209,00 €
(139,33 €/l)
2006
Pol Roger Brut - MAGNUM
1,500 l
209,00 €

(139,33 €/l)
2004
239,00 €
(318,67 €/l)
2004
Cuvée Sir Winston Churchill
0,750 l
239,00 €

(318,67 €/l)
2002
299,00 €
(398,67 €/l)
2002
Cuvée Sir Winston Churchill
0,750 l
299,00 €

(398,67 €/l)
2002
129,90 €
(173,20 €/l)
2002
Pol Roger Brut
0,750 l
129,90 €

(173,20 €/l)
2000
299,00 €
(398,67 €/l)
2000
Cuvée Sir Winston Churchill
0,750 l
299,00 €

(398,67 €/l)
1999
119,90 €
(159,87 €/l)
1999
Pol Roger Brut
0,750 l
119,90 €

(159,87 €/l)
1999
129,90 €
(173,20 €/l)
1999
Pol Roger Rosé
0,750 l
129,90 €

(173,20 €/l)

Shop durchsuchen