Der Pol Roger 1999


Weinbewertung 3 Sterne von 5


Der Pol Roger ist ein perfekt gereifter Champagner aus Samt und Seide mit Frische und immer eindrucksvoller Lebendigkeit.

Schon die tief goldgelbe Farbe des Pol Roger Vintage 1999 ist äußerst verführerisch. Dazu verströmt das extrem feine Mousseux ein kräftiges Bukett von getostetem Brioche unterlegt mit dezenten exotischen Früchten, Ananas und Äpfeln. Am Gaumen dann eine wunderbare Textur aus Samt und Seide. Die wohl proportionierte Säure und die nach den vielen Jahren der Flaschenreife perfekt eingebundene Frucht runden den harmonischen Gesamteindruck mit Finesse und Eleganz ab.

Der Pol Roger Vintage 1999 ist mittlerweile auf dem Höhepunkt, dabei zeigt er immer noch Frische und Lebendigkeit, der Champagner ist keine Spur müde und wird auf diesem Niveau sicher noch einige Jahre bleiben. Für Leibhaber von gereiften Champagnern ist dieser Jahrgang eine unbedingte Empfehlung, auch wenn er nicht an die ganz großen Jahrgänge herankommt. Pol Roger Fans sollten diesen feinen Jahrgang sowie so unbedingt probiert haben, alleine die sensationelle Farbe und intensiven Briochearomen sind so verführerisch. Das optimale Trinkfenster dürfe sicher noch ein paar Jahre offen sein.

Verkostet im September 2021

Die Maison Pol Roger




Das Champagnerhaus Pol Roger aus Epernay bildet eine Brücke zwischen den großen Marken und den Kleinbetrieben der Champagnerwinzer. Seit 1849 ist Pol Roger ununterbrochen in Familienbesitz und bis heute unabhängig. Die Champagnerproduktion kann man mit weniger als 2 Millionen Flaschen als mittelgroß bezeichnen. Groß hingegen ist der Aufwand, mit dem man die erstklassige Qualität der Produkte sicherstellt. Um Fehltöne zu vermeiden wird konsequent auf Holzeinsatz verzichtet. In den besonders tiefen und kalten Kellern läuft die Fermentation verlangsamt ab, was den intensiven Geschmack der Produkte weiter verstärkt. Die Basisqualität, wegen ihres Designs "White Foil" genannt, ist bereits großartig. Schon fast spektakulär wirkt die Tatsache, dass man im Hause Pol Roger die Flaschen bis heute noch von Hand rüttelt.

Die Verbindungen des Hauses Pol Roger mit dem britischen Markt sind Legende, immerhin hat man seit 1911 den Status eines "Hoflieferanten" inne. Legende ist ebenso die intensive Verbindung von Pol Roger mit Sir Winston Churchill, der später zum Namensgeber für die Top-Cuvée des Hauses wurde. Bis heute wird jeder neue Jahrgang des "SWC" von dessen Familie freigegeben.

Pol Roger produziert in sehr guten Jahren drei verschiedene Jahrgangschampagner: ein Brut, einen Blanc de Blancs und einen Rosé. Und dann vielleicht auch noch einen Sir Winston Churchill.

mehr erfahren

Der Jahrgang 1999 in der Champagne


Jahrgangsbewertung 3 Sterne von 5

Der ruhige Wetterverlauf führte nach einem milden Winter zu deinem ungestörten, frühen Austrieb. Doch Anfang Mai trübten Hagelstürme über der Champagne das positive Bild. Dennoch blieb es bis über den August ein regulärer Jahrgang mit viel Hitze und sehr guten Wachstumsbedingungen. Schon schienen die Hoffnungen auf einen großen Jahrgang berechtigt, als in der zweiten Septemberwoche das Wetter von trocken auf regnerisch umschaltete - zum genau falschen Zeitpunkt.

So wurde der Erntebeginn auf den 15. September verschoben. Jetzt war es zwar wieder sonnig, aber die Trauben nahmen das viele Wasser schnell auf, was zu einem unerwünschten Verdünnungseffekt führte. Am Ende war es dann nur noch ein "guter" Jahrgang, dafür war die Erntemenge sehr groß. Einziger Kritikpunkt sind die für heiße Jahrgänge typisch niedrigen Säurewerte, was immer wieder Zweifel an der Alterungsfähigkeit aufkommen lässt. Sehr gut gerieten die roten Pinot-Sorten und damit auch die roten Stillweine, die Basis für große Rosé-Champagner.

1999 war ein oft deklarierter Jahrgang, bis auf die Chardonnay dominierten Blends.

zum Jahrgangsbericht 1999

Weinbeschreibung


Weinbewertung 3 Sterne von 5


Der Pol Roger ist ein perfekt gereifter Champagner aus Samt und Seide mit Frische und immer eindrucksvoller Lebendigkeit.

Schon die tief goldgelbe Farbe des Pol Roger Vintage 1999 ist äußerst verführerisch. Dazu verströmt das extrem feine Mousseux ein kräftiges Bukett von getostetem Brioche unterlegt mit dezenten exotischen Früchten, Ananas und Äpfeln. Am Gaumen dann eine wunderbare Textur aus Samt und Seide. Die wohl proportionierte Säure und die nach den vielen Jahren der Flaschenreife perfekt eingebundene Frucht runden den harmonischen Gesamteindruck mit Finesse und Eleganz ab.

Der Pol Roger Vintage 1999 ist mittlerweile auf dem Höhepunkt, dabei zeigt er immer noch Frische und Lebendigkeit, der Champagner ist keine Spur müde und wird auf diesem Niveau sicher noch einige Jahre bleiben. Für Leibhaber von gereiften Champagnern ist dieser Jahrgang eine unbedingte Empfehlung, auch wenn er nicht an die ganz großen Jahrgänge herankommt. Pol Roger Fans sollten diesen feinen Jahrgang sowie so unbedingt probiert haben, alleine die sensationelle Farbe und intensiven Briochearomen sind so verführerisch. Das optimale Trinkfenster dürfe sicher noch ein paar Jahre offen sein.

Verkostet im September 2021

Über das Weingut




Die Maison Pol Roger

Das Champagnerhaus Pol Roger aus Epernay bildet eine Brücke zwischen den großen Marken und den Kleinbetrieben der Champagnerwinzer. Seit 1849 ist Pol Roger ununterbrochen in Familienbesitz und bis heute unabhängig. Die Champagnerproduktion kann man mit weniger als 2 Millionen Flaschen als mittelgroß bezeichnen. Groß hingegen ist der Aufwand, mit dem man die erstklassige Qualität der Produkte sicherstellt. Um Fehltöne zu vermeiden wird konsequent auf Holzeinsatz verzichtet. In den besonders tiefen und kalten Kellern läuft die Fermentation verlangsamt ab, was den intensiven Geschmack der Produkte weiter verstärkt. Die Basisqualität, wegen ihres Designs "White Foil" genannt, ist bereits großartig. Schon fast spektakulär wirkt die Tatsache, dass man im Hause Pol Roger die Flaschen bis heute noch von Hand rüttelt.

Die Verbindungen des Hauses Pol Roger mit dem britischen Markt sind Legende, immerhin hat man seit 1911 den Status eines "Hoflieferanten" inne. Legende ist ebenso die intensive Verbindung von Pol Roger mit Sir Winston Churchill, der später zum Namensgeber für die Top-Cuvée des Hauses wurde. Bis heute wird jeder neue Jahrgang des "SWC" von dessen Familie freigegeben.

Pol Roger produziert in sehr guten Jahren drei verschiedene Jahrgangschampagner: ein Brut, einen Blanc de Blancs und einen Rosé. Und dann vielleicht auch noch einen Sir Winston Churchill.

Jahrgangsbeschreibung


Der Jahrgang 1999 in der Champagne

Jahrgangsbewertung 3 Sterne von 5

Der ruhige Wetterverlauf führte nach einem milden Winter zu deinem ungestörten, frühen Austrieb. Doch Anfang Mai trübten Hagelstürme über der Champagne das positive Bild. Dennoch blieb es bis über den August ein regulärer Jahrgang mit viel Hitze und sehr guten Wachstumsbedingungen. Schon schienen die Hoffnungen auf einen großen Jahrgang berechtigt, als in der zweiten Septemberwoche das Wetter von trocken auf regnerisch umschaltete - zum genau falschen Zeitpunkt.

So wurde der Erntebeginn auf den 15. September verschoben. Jetzt war es zwar wieder sonnig, aber die Trauben nahmen das viele Wasser schnell auf, was zu einem unerwünschten Verdünnungseffekt führte. Am Ende war es dann nur noch ein "guter" Jahrgang, dafür war die Erntemenge sehr groß. Einziger Kritikpunkt sind die für heiße Jahrgänge typisch niedrigen Säurewerte, was immer wieder Zweifel an der Alterungsfähigkeit aufkommen lässt. Sehr gut gerieten die roten Pinot-Sorten und damit auch die roten Stillweine, die Basis für große Rosé-Champagner.

1999 war ein oft deklarierter Jahrgang, bis auf die Chardonnay dominierten Blends.

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
Pinot Noir 60%
Chardonnay 40%
Die Trauben stammen von 20 Grand Cru und Premier Cru Parzellen aus allen drei Anbaugebieten der Champagne.
Der Vintage 1999 wurde 7 Jahre auf der Hefe ausgebaut, bevor er vermarktet wurde.
Erzeuger / Abfüller
Pol Roger | 1, Rue Henri Le Large | B.P.199 - 51206 Epernay | Frankreich |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße

Datenblatt


Champagner
12,5% Alkohol
Pinot Noir 60%
Chardonnay 40%
Die Trauben stammen von 20 Grand Cru und Premier Cru Parzellen aus allen drei Anbaugebieten der Champagne.
Der Vintage 1999 wurde 7 Jahre auf der Hefe ausgebaut, bevor er vermarktet wurde.
Erzeuger / Abfüller
Pol Roger | 1, Rue Henri Le Large | B.P.199 - 51206 Epernay | Frankreich |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße
Pol Roger Brut 1999

119,90 €
0,75 l (159,87 €/l)

Pol Roger

11 Jahrgänge / Weine



69,90 €
(93,20 €/l)
Pol Roger Vintage
0,75 l
69,90 €

(93,20 €/l)
69,90 €
(93,20 €/l)
Pol Roger Brut
0,75 l
69,90 €

(93,20 €/l)
219,00 €
(292,00 €/l)
Cuvée Sir Winston Churchill
0,75 l
219,00 €

(292,00 €/l)
81,90 €
(109,20 €/l)
Pol Roger Rosé
0,75 l
81,90 €

(109,20 €/l)
118,00 €
(157,33 €/l)
Pol Roger Rosé
0,75 l
118,00 €

(157,33 €/l)
279,00 €
(372,00 €/l)
Cuvée Sir Winston Churchill
0,75 l
279,00 €

(372,00 €/l)
299,00 €
(398,67 €/l)
Cuvée Sir Winston Churchill
0,75 l
299,00 €

(398,67 €/l)
129,90 €
(173,20 €/l)
Pol Roger Brut
0,75 l
129,90 €

(173,20 €/l)
299,00 €
(398,67 €/l)
Cuvée Sir Winston Churchill
0,75 l
299,00 €

(398,67 €/l)
119,90 €
(159,87 €/l)
Pol Roger Brut
0,75 l
119,90 €

(159,87 €/l)
129,90 €
(173,20 €/l)
Pol Roger Rosé
0,75 l
129,90 €

(173,20 €/l)

Shop durchsuchen