Produktinformationen


Die Tenuta San Guido


Rund 200.000 Flaschen Sassicaia produziert die Tenuta San Guido heute jährlich. Hinzu kommen nochmals 150.000 Flaschen des "Guidalberto" und zudem seit 2002 ein Drittwein "Le Difese". Der Guidalberto wird seit dem Jahrgang 2000 produziert, ist nicht klassifiziert und enthält je etwa zur Hälfte Cabernet Sauvignon und Merlot. Bis 2005 wurde der Blend ergänzt um einen kleinen Anteil Sangiovese, da einige Merlot-Pflanzungen noch zu jung für diesen Wein waren. Ganz anders aufgebaut ist der Sassicaia, bei dem kein Merlot und nur Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc verwendet werden. Die Entscheidung der Tenuta San Guido für den Guidalberto basierte auf dem Wunsch, einen Wein mit Merlot-Anteil zu produzieren und einen Wein anzubieten, der früher als der große Bruder Sassicaia trinkreif sein sollte. Der Merlot verleiht dem Wein einen Schub an süßer Frucht und Charme, der ihn fast unwiderstehlich macht. Dabei wirkt er nie fett oder übertrieben.

So ist der Guidalberto ein eigenständiger Wein in mehrfacher Hinsicht. Nicht nur die Cuvée ist unterschiedlich, die Reben für den Guidalberto wachsen auf eigens zugeordneten Weinbergen links und rechts im oberen Teil der Cipressa genannten Zypressenallee. Ein weiterer Weinberg liegt direkt östlich der Ortschaft Bolgheri. Der Ausbau des Guidalberto erfogt über 15 Monate in Barriques, der abgefüllte Wein ruht vor der Auslieferung nochmals drei Monate auf der Flasche. Mittlerweile erfreut sich der Guidalberto mindestens der gleichen Aufmerksamkeit wie der Sassicaia und wurde wegen seiner Bedeutung für den Handel sogar von der Liv-Ex Weinbörse in London aufgenommen.

Der Jahrgang 2019 in Bolgheri


Jahrgangsbewertung 5 Sterne von 5

Der Wetterverlauf in 2019 bot das gesamte Spektrum aus Kälte und Hitze, Trockenheit und Regen in einem für die Maremma ungewohnten Ausmaß. Es begann mit einem sehr kühlen April gefolgt von einem regenreichen Mai. Die Vegetation startete dadurch verspätet und entwickelte sich zudem langsam. Als es selbst Anfang Juni noch überdurchschnittlich viel regnete machte der Feuchtedruck trotz relativ niedriger Temperaturen den Weinbergsteams zu schaffen.

Ende Juni drehte das Wetter und es wurde über Wochen sehr heiß und extrem trocken. Das Wachstum beschleunigte sich zuerst, die Trockenheit bremste aber wieder. Ende Juli dann wieder etwas Regen, gerade zur richtigen Zeit, um den Reifeprozess in Gang zu halten. Der für die Qualität so entscheidende August war sehr heiß mit gelegentlichen Gewittern, ideale Bedingungen für ein optimales Lesegut. Die Lese begann noch um einige Tage verspätet erst Anfang September, wurde aber immer wieder durch kurze Gewitter unterbrochen. Die kühlen Herbstwinde trockneten die Trauben aber stets schnell ab und verhalfen den Cabernetsorten zu Frische und Finesse. Bis Mitte Oktober der Regen einsetzte waren alle Weintrauben geerntet und die ersten Olivenhaine auch. Ein weiterer toller Jahrgang an der toskanischen Küste.

Der Guidalberto 2019



Frische, Finesse und Frucht in totaler Balance und Harmonie: der Guidalberto 2019.

Dieser Guidalberto ist ein totaler Verführer mit großer Klasse. Er liegt mit tief rubinroter Farbe funkelnd im Glas und verströmt unmittelbar ein herrliches Aroma von reifen, frischen Waldfrüchten. Da sind rote und schwarze Johannisbeeren und Kirschen, so klar, präzise und frisch wie man es sich nur wünscht. Die Fruchtaromen sind unterlegt mit betörenden Noten von feuchtem Waldboden, ein deutlicher Hinweis auf die hohe Qualität des Cabernet Sauvignon.

Am Gaumen öffnet sich die Frucht mit Druck und unglaublicher Finesse. Jetzt zeigt sich die wohl dosierte Säure, die eine ganz leichte Salzspur hinterlässt. Die Frische und Balance durch die Säure betont und schärft den intensiven Fruchteindruck und erzeugt einen herrlichen Zug in den Abgang. Saftig und süß breitet sich die Kirsche jetzt nochmal aus mit schöner Länge und verblüffender Delikatesse und Reichhaltigkeit. Was für eine Power und Finesse zugleich. Was diesen Wein aber wirklich heraushebt ist die dezente, unwiderstehliche Kräuteraromatik der toskanischen Macchia.

20 Jahrgänge ist der Guidalberto jetzt alt und nun hat er die Messlatte ein gutes Stück nach oben verschoben. Das Jahr war anspruchsvoll und begann mit viel Regen schwierig. Dann ein herrlicher Sommer mit Trockenheit und Hitze, aber ohne Extreme. Die Explosion der Aromen aber verdankt der 2019er den kühlen Nächten rechtzeitig vor der Ernte. Ein großer Jahrgang und ein großer Guidalberto.

verkostet im Mai 2021

Über das Weingut


Rund 200.000 Flaschen Sassicaia produziert die Tenuta San Guido heute jährlich. Hinzu kommen nochmals 150.000 Flaschen des "Guidalberto" und zudem seit 2002 ein Drittwein "Le Difese". Der Guidalberto wird seit dem Jahrgang 2000 produziert, ist nicht klassifiziert und enthält je etwa zur Hälfte Cabernet Sauvignon und Merlot. Bis 2005 wurde der Blend ergänzt um einen kleinen Anteil Sangiovese, da einige Merlot-Pflanzungen noch zu jung für diesen Wein waren. Ganz anders aufgebaut ist der Sassicaia, bei dem kein Merlot und nur Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc verwendet werden. Die Entscheidung der Tenuta San Guido für den Guidalberto basierte auf dem Wunsch, einen Wein mit Merlot-Anteil zu produzieren und einen Wein anzubieten, der früher als der große Bruder Sassicaia trinkreif sein sollte. Der Merlot verleiht dem Wein einen Schub an süßer Frucht und Charme, der ihn fast unwiderstehlich macht. Dabei wirkt er nie fett oder übertrieben.

So ist der Guidalberto ein eigenständiger Wein in mehrfacher Hinsicht. Nicht nur die Cuvée ist unterschiedlich, die Reben für den Guidalberto wachsen auf eigens zugeordneten Weinbergen links und rechts im oberen Teil der Cipressa genannten Zypressenallee. Ein weiterer Weinberg liegt direkt östlich der Ortschaft Bolgheri. Der Ausbau des Guidalberto erfogt über 15 Monate in Barriques, der abgefüllte Wein ruht vor der Auslieferung nochmals drei Monate auf der Flasche. Mittlerweile erfreut sich der Guidalberto mindestens der gleichen Aufmerksamkeit wie der Sassicaia und wurde wegen seiner Bedeutung für den Handel sogar von der Liv-Ex Weinbörse in London aufgenommen.

Jahrgangsbeschreibung


Jahrgangsbewertung 5 Sterne von 5

Der Wetterverlauf in 2019 bot das gesamte Spektrum aus Kälte und Hitze, Trockenheit und Regen in einem für die Maremma ungewohnten Ausmaß. Es begann mit einem sehr kühlen April gefolgt von einem regenreichen Mai. Die Vegetation startete dadurch verspätet und entwickelte sich zudem langsam. Als es selbst Anfang Juni noch überdurchschnittlich viel regnete machte der Feuchtedruck trotz relativ niedriger Temperaturen den Weinbergsteams zu schaffen.

Ende Juni drehte das Wetter und es wurde über Wochen sehr heiß und extrem trocken. Das Wachstum beschleunigte sich zuerst, die Trockenheit bremste aber wieder. Ende Juli dann wieder etwas Regen, gerade zur richtigen Zeit, um den Reifeprozess in Gang zu halten. Der für die Qualität so entscheidende August war sehr heiß mit gelegentlichen Gewittern, ideale Bedingungen für ein optimales Lesegut. Die Lese begann noch um einige Tage verspätet erst Anfang September, wurde aber immer wieder durch kurze Gewitter unterbrochen. Die kühlen Herbstwinde trockneten die Trauben aber stets schnell ab und verhalfen den Cabernetsorten zu Frische und Finesse. Bis Mitte Oktober der Regen einsetzte waren alle Weintrauben geerntet und die ersten Olivenhaine auch. Ein weiterer toller Jahrgang an der toskanischen Küste.

Weinbeschreibung



Frische, Finesse und Frucht in totaler Balance und Harmonie: der Guidalberto 2019.

Dieser Guidalberto ist ein totaler Verführer mit großer Klasse. Er liegt mit tief rubinroter Farbe funkelnd im Glas und verströmt unmittelbar ein herrliches Aroma von reifen, frischen Waldfrüchten. Da sind rote und schwarze Johannisbeeren und Kirschen, so klar, präzise und frisch wie man es sich nur wünscht. Die Fruchtaromen sind unterlegt mit betörenden Noten von feuchtem Waldboden, ein deutlicher Hinweis auf die hohe Qualität des Cabernet Sauvignon.

Am Gaumen öffnet sich die Frucht mit Druck und unglaublicher Finesse. Jetzt zeigt sich die wohl dosierte Säure, die eine ganz leichte Salzspur hinterlässt. Die Frische und Balance durch die Säure betont und schärft den intensiven Fruchteindruck und erzeugt einen herrlichen Zug in den Abgang. Saftig und süß breitet sich die Kirsche jetzt nochmal aus mit schöner Länge und verblüffender Delikatesse und Reichhaltigkeit. Was für eine Power und Finesse zugleich. Was diesen Wein aber wirklich heraushebt ist die dezente, unwiderstehliche Kräuteraromatik der toskanischen Macchia.

20 Jahrgänge ist der Guidalberto jetzt alt und nun hat er die Messlatte ein gutes Stück nach oben verschoben. Das Jahr war anspruchsvoll und begann mit viel Regen schwierig. Dann ein herrlicher Sommer mit Trockenheit und Hitze, aber ohne Extreme. Die Explosion der Aromen aber verdankt der 2019er den kühlen Nächten rechtzeitig vor der Ernte. Ein großer Jahrgang und ein großer Guidalberto.

verkostet im Mai 2021

Datenblatt


Rotwein
14,0% Alkohol
Cabernet Sauvignon 60%
Merlot 40%
Die Lese von Hand begann Ende August mit dem Merlot und wurde mit dem Cabernet Sauvignon im September bei durchgehend sehr guten Wetterbedingungen abgeschlossen.
Die entrappten Cluster wurden in temperaturkontrollierten Stahltanks zwischen 26°C und 28°C über 12-15 (Merlot) bis 10-13 Tage (Cabernet Sauvignon) fermentiert. Nach der malolaktischen Gärung ebenfalls im Stahltank wurde der Wein 15 Monate im Barrique ausgebaut.
15 Monate
Erzeuger / Abfüller
Tenuta San Guido | Loc. Capanne, 27 | I-57020 Bolgheri (LI) | Italien |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße

Datenblatt


Rotwein
14,0% Alkohol
Cabernet Sauvignon 60%
Merlot 40%
Die Lese von Hand begann Ende August mit dem Merlot und wurde mit dem Cabernet Sauvignon im September bei durchgehend sehr guten Wetterbedingungen abgeschlossen.
Die entrappten Cluster wurden in temperaturkontrollierten Stahltanks zwischen 26°C und 28°C über 12-15 (Merlot) bis 10-13 Tage (Cabernet Sauvignon) fermentiert. Nach der malolaktischen Gärung ebenfalls im Stahltank wurde der Wein 15 Monate im Barrique ausgebaut.
15 Monate
Erzeuger / Abfüller
Tenuta San Guido | Loc. Capanne, 27 | I-57020 Bolgheri (LI) | Italien |
Allergene
enthält Sulfite und Eiweiße
Guidalberto 2019

37,90 €
0,750 l (50,53 €/l)

Tenuta San Guido

24 Jahrgänge / Weine



2019
37,90 €
(50,53 €/l)
2019
Guidalberto
0,750 l
37,90 €

(50,53 €/l)
2018
29,90 €
(39,87 €/l)
2018
Guidalberto
0,750 l
29,90 €

(39,87 €/l)
2017
30,90 €
(41,20 €/l)
2017
Guidalberto
0,750 l
30,90 €

(41,20 €/l)
2017
Sassicaia
0,750 l
339,00 €
(452,00 €/l)
2017
Sassicaia
0,750 l
339,00 €

(452,00 €/l)
2016
39,90 €
(53,20 €/l)
2016
Guidalberto
0,750 l
39,90 €

(53,20 €/l)
2016
Sassicaia
0,750 l
459,00 €
(612,00 €/l)
2016
Sassicaia
0,750 l
459,00 €

(612,00 €/l)
2015
49,00 €
(65,33 €/l)
2015
Guidalberto
0,750 l
49,00 €

(65,33 €/l)
2015
Sassicaia
0,750 l
399,00 €
(532,00 €/l)
2015
Sassicaia
0,750 l
399,00 €

(532,00 €/l)
2014
33,90 €
(45,20 €/l)
2014
Guidalberto
0,750 l
33,90 €

(45,20 €/l)
2014
Sassicaia
0,750 l
199,00 €
(265,33 €/l)
2014
Sassicaia
0,750 l
199,00 €

(265,33 €/l)
2013
49,00 €
(65,33 €/l)
2013
Guidalberto
0,750 l
49,00 €

(65,33 €/l)
2013
Sassicaia
0,750 l
339,00 €
(452,00 €/l)
2013
Sassicaia
0,750 l
339,00 €

(452,00 €/l)
2013
849,00 €
(566,00 €/l)
2013
Sassicaia - MAGNUM
1,500 l
849,00 €

(566,00 €/l)
2012
59,00 €
(78,67 €/l)
2012
Guidalberto
0,750 l
59,00 €

(78,67 €/l)
2012
Sassicaia
0,750 l
249,00 €
(332,00 €/l)
2012
Sassicaia
0,750 l
249,00 €

(332,00 €/l)
2011
Sassicaia
0,750 l
299,00 €
(398,67 €/l)
2011
Sassicaia
0,750 l
299,00 €

(398,67 €/l)
2011
829,00 €
(552,67 €/l)
2011
Sassicaia - MAGNUM
1,500 l
829,00 €

(552,67 €/l)
2010
64,90 €
(86,53 €/l)
2010
Guidalberto
0,750 l
64,90 €

(86,53 €/l)
2010
829,00 €
(552,67 €/l)
2010
Sassicaia - MAGNUM
1,500 l
829,00 €

(552,67 €/l)
2009
Sassicaia
0,750 l
369,00 €
(492,00 €/l)
2009
Sassicaia
0,750 l
369,00 €

(492,00 €/l)
2006
Sassicaia
0,750 l
399,00 €
(532,00 €/l)
2006
Sassicaia
0,750 l
399,00 €

(532,00 €/l)
1998
Sassicaia
0,750 l
349,00 €
(465,33 €/l)
1998
Sassicaia
0,750 l
349,00 €

(465,33 €/l)
1997
Sassicaia
0,750 l
429,00 €
(572,00 €/l)
1997
Sassicaia
0,750 l
429,00 €

(572,00 €/l)
1996
Sassicaia
0,750 l
349,00 €
(465,33 €/l)
1996
Sassicaia
0,750 l
349,00 €

(465,33 €/l)

Shop durchsuchen