Kurzmeldungen

(81-98 von insgesamt 98)


Franken feiert 100 Jahre Müller-Thurgau
mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen und Aktivitäten. Die berühmte Kreuzung aus Riesling und Silvaner macht heute in Franken rund ein Drittel der Rebfläche aus und hat eher das Image eines gefälligen Massenprodukts. Daran würden die fränkischen Winzer natürlich gerne etwas ändern.
(20. März 2013)
Der Dom Pérignon 2004
wird noch im Frühjahr präsentiert. Dass der Jahrgang 2004 ein Dom Pérignon Jahrgang wird, ist schon länger bekannt. Immerhin gilt 2004 als ein ganz ordentlicher Jahrgang, viele Champagner-Häuser brachten und bringen 2004 als Jahrgangs-Champagner heraus. Auf den Dom Pérignon kann man also sehr gespannt sein.
(18. März 2013)
Literaturnobelpreisträger Dario Fo
ist der Künstler, der für die Fattoria Nittardi das Etikett für den Chianti Classico 2010 gestaltete. Das intensiv rote Etikett zeigt Arbeiter nach der Weinlese und schwebende Trauben.
(17. März 2013)
Neu: Revue de Vin de France, April 2013
Die Themen: Weißweine dekantieren? 200 herausragende Persönlichkeiten des Wein-Business. Bordeaux 2003 - 10 Jahre danach. Côte Chalonnaise. Appellation Moulis. Weinreise Elsaß.
(16. März 2013)
Weltweinfestival 2013 in Bad Ragaz abgesagt
Das Organisationsteam hat am 15. März in einer sehr traurigen Pressenotiz die Absage des Weltweinfestivals in Bad Ragaz vom 25.-27. April bekannt gegeben. Nach 18 Jahren muss die Veranstaltung mangels Interesse der Besucher - nicht der Winzer - eingestellt werden. Lediglich knapp 15% der Karten die noch 2011 verkauft werden konnten, wurden diesmal bestellt. In den letzten 10 Tagen konnten nur 4 Kartenbestellungen registriert werden. Ein wirklich trauriges Ende dieser sehr hochkarätigen Veranstaltung.
(15. März 2013)
Henri Krug
verstarb in dieser Woche im Alter von 76 Jahren. Gemeinsam mit seinem Bruder Rémi Krug führte er das Champagnerhaus Krug u.a. durch die Zeit des Verkaufs an den Konzern LVMH im Jahr 1999. Henri Krug wird immer verbunden sein mit den unter seiner Führung neu eingeführten Produkten Krug Rosé, Clos du Mesnil und Clos d’Ambonnay. Sein Sohn Olivier Krug führt das Haus heute.
(13. März 2013)
Liv-ex Index zieht weiter an
Der Auktionspreisindex Liv-ex konnte sich im Februar erneut um 3,1% auf 276 Punkte verbessern. Die Preise für Investmentweine steigen wieder, nachdem sie zuletzt monatelang gefallen waren. Damit bestätigt sich der Aufwärtstrend, der erst vor wenigen Wochen begann. Charttechnisch sieht es gut aus für eine weiter positive Marktentwicklung.
(03. März 2013)
Parker bewertet Bordeaux 2010
unterhalb von 2009 und 2005, aber etwas über 2000. Dennoch vier fast perfekte Jahrgänge in nur einem Jahrzehnt. Nach 19 x 100 Punkten in 2009 kommt nun 2010 mit 10 x 100 Punkten, 7 x 99 und 15 x 98 Punkten. [mehr lesen...]
(01. März 2013)
Ganze 35 Minuten nach der Veröffentlichung
präsentiert weinrouten.de die Parker-Bewertung Bordeaux 2010: 10 Mal 100 Punkte! Beauséjour Duffau, Cheval Blanc, Haut Brion, La Violette, Latour, Le Dome, Le Pin, Pape Clement, Pétrus, Pontet Canet. 99 Punkte sieben Mal: Margaux, Gracia, La Mondotte, Le Gay, Montrose, Troplong-Mondotte, VCC.
(01. März 2013)
Die 2012 Bordeaux En Primeur Woche
findet dieses Jahr vom 08. - 12. April 2013 statt. Einladungen zu den Verkostungen der Union des Grands Crus de Bordeaux erhält man nur über die teilnehmenden Châteaus. Für praktisch alle Premiers und Super-Seconds benötigt man separate Einladungen. Etwas einfacher gestaltet sich der Zugang in St.-Emilion, hier gibt es einige Zusatzveranstaltungen.
(27. Februar 2013)
Sotheby`s versteigert Dom Pérignon Œnotheque
mit großem Erfolg und hohen Preisen bei einer Auktion am 23.02.2013 in New York. Die einmaligen Flaschen stammen direkt aus dem Keller von Moët, viele im Magnumformat und fast alle Jahrgänge als Blanc und auch als Rosé. Der älteste Jahrgang war der fabelhafte 1966er, gefolgt von 1978, 1982, 1988 und 1990. Erstmals präsentiert wurden auch die Magnumflaschen des großen 2002 Rosé.
(26. Februar 2013)
Die Tenuta dell`Ornellaia
feiert mit dem Jahrgang 2010 die 25. Ernte und stellt die fünfte Künstleredition Vendemmia d`Artista unter das Motto "La Celebrazione". Gestaltet werden die für eine Benefizauktion extra hersgestellten Großflaschen von dem italienische Künstler Michelangelo Pistoletto. Zur Feier des Jubiläums werden zudem alle Flaschen mit einem Logo in elegantem Gold- und Elfenbeinton versehen. Bereits zum 20. Jubiläum hatte man die Flaschen besonders gekennzeichnet.
(21. Februar 2013)
Jean-Guillaume Prats
hat - wie in der Presse berichtet - die Leitung von Château Cos d`Estournel zum 31.01.2013 abgegeben, um für Moët Hennessy die Leitung des Geschäftsbereichs Estates & Wines zu übernehmen. Die Familie Prats verlässt Cos damit nach fast 100 Jahren und beendet eine Ära. Der größte Erfolg von Jean-Guillaume Prats war die erste 100 Punket Bewertung von Parker für den Jahrgang 2009.
(17. Februar 2013)
Der Weinjahrgang 2010
kommt in den kommenden Wochen zur Auslieferung. Im Bordelais, an der Rhône und im Burgund war 2010 ein Jahrhundertjahrgang. Schwach war 2010 in der Champagne. In Italien war der Wetterverlauf sehr schwierig mit viel Regen. 2010 war in Europa aber überall ein kühler Jahrgang, die Weine sind weniger kraftvoll und fruchtbetont - "klassisch" eben.
(17. Februar 2013)
Zu viele schlechte Nachrichten für Parker
und seinen Wine Advocate? Jetzt wird es spannend - und hektisch. Erst die Diskussionen um die Integrität von Jay Miller, dann der Teilrückzug von Parker, der Verkauf an Investoren, die indirekt im Weingeschäft tätig sind und nun Galloni, der nicht in die neuen Strukturen gehen möchte. Parker`s Bedeutung für die Weinwelt ist immer noch immens, kein anderer Kritiker ist für die Preise der Spitzenweine relevant. Dennoch: das System steht auf der Kippe.
(13. Februar 2013)
Antonio Galloni
war schon vor seiner Zeit im Team von Parker Spezialist für italienische Weine, speziell aus dem Piemont. Hier ist er auch hoch respektierte Instanz für die Weine, die er so liebt. Neben James Suckling, der lange Jahre für den Wine Spectator das Weinland Italien promotet hat, gilt dieses Verdienst beim Wine Advocate auch für Antonio Galloni. Beide Verkoster haben die italienischen Weine in den USA erst richtig bekannt gemacht.
(13. Februar 2013)
BREAKING NEWS: Das System Parker wankt
Robert Parker hat heute offiziell Gerüchte bestätigt, dass Antonio Galloni das Team verlässt und eigene Wege geht. Nach dem Verkauf des Wine Advocate an Singapurianische Investoren verliert Parker eine absolute Schlüsselperson. Neben Parker selbst war Antonio Galloni der profilierteste Verkoster, sein Urteil war hoch respektiert.
(13. Februar 2013)
Weinauktions-Ergebnisse Januar 2013
Die Weinauktions-Ergebnisse zogen im Januar 2013 erstmals seit Monaten wieder leicht an. Das meldet der Dienst Liv-ex mit seinem Index der 100 Investmentweine. Immerhin ist der Index von 360 Punkten Mitte 2011 auf nur noch rund 260 Punkte ein Jahr später gefallen, hat sich auf diesem Niveau jedoch stabilisiert.
(03. Februar 2013)
Weitere Treffer anzeigen: